Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Premierenstimmung in Frankfurt! Im Rahmen der Nippon Connection hatten wir die Gelegenheit, zwei Filme als Premiere zu sehen: Unforgiven und Yokohama Story. Worum es in den Filmen geht, könnt ihr im Folgenden lesen. Lasst euch überraschen…

Weiterlesen

Featured:

Game-Test: LIBERATION MAIDEN (iOS)

Japan – im Krieg mit maschinenartigen (Lebe-)Wesen liegt es an der jungen Präsidentin Shoko Ozora, ihre Heimat von der Bedrohung zu befreien und eine Rückkehr der Natur zu ermöglichen. Wird ihr das jedoch gelingen, ohne selbst Opfer der Angreifer zu werden?

Musiker: Ken Hirai

Er möchte dein persönlicher Popstar sein, er will dich halten und nur für dich sein Bestes geben! Dieser Popstar ist Japans R&B-König Hirai Ken!

 

Asia-DVD: Beautiful Arumdabda

Was bedeutet Schönheit? Ist es wirklich ein Segen, schön zu sein, oder ist es vielleicht doch eher ein Fluch? „Beautiful Arumdabda“ bringt eine Antwort…

Westl. Manga: Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen

Man erwartet sicher viel, wenn man in die Einöde zieht - vor allem Langeweile. Aber Bella begegnen in Forks ganz andere Dinge…

Testberichte
DVD - Ikki Tousen Xtreme Xecutor OVA – In Kyoto
Wer die vierte Staffel von Xtreme Xecutor schon fertig geschaut hat und von den Bonusepisoden nicht so begeistert war, kann sich über eine solide OVA freuen: „In Kyoto“ ist eine spannende Zusatzfolge, die ganz in der Manier der Serie fortgeführt wird und sowohl lustige, als auch actiongeladene Momente enthält.

D.T.R - Dirty Trashroad~Acoustic
Eigentlich waren D.T.R stets für handfesten, westlich klingenden Hardrock bekannt. Doch wahre Cowboys können auch anders! Das bewiesen die Jungs eindrucksvoll auf „Dirty Trashroad~Acoustic“, womit sie eine Seite von sich präsentierten, die zwar nicht minder dem westlichen Rock angelehnt war, jedoch oftmals ins Melancholische abdriftete.

Scribblenauts Unlimited
Maxwell ist, bewaffnet mit seinem Zauberglobus und seinem Notizbuch, unterwegs, um Starites zu versammeln und seine Schwester Lily von einem Fluch zu befreien. Dabei kann er alles beschwören, was ihm in den Sinn kommt!

Crows 0
Neuzugang Genji will die Kontrolle über die gesamte Suzuran Boy's High School erlangen. Doch mit Prügelei allein kommt man hier nicht weit. Taktik ist gefragt – aber genau an der mangelt es Genji. Der aufgekratzte Loser Ken ist bereit, ihm diese Taktik näher zu bringen. Allerdings kämpfen in diesem Krieg nicht alle Beteiligten fair...
Datenbank
Sword of the Stranger
In der Zeit der Sengoku-Ära reist der kleine Junge Kotaro zusammen mit seinem Hund durch Japan. Allerdings ist diese Reise nicht ganz unbeschwert, denn er wird von den Mings, den Machtinhabern Chinas, verfolgt.

Sonate des Schicksals
Shoko ist eine begabte Geigenschülerin, die in einer kalten Winternacht in einer Kirche stirbt. Da reist ihr Geist in die Zukunft, in der sie auf den jungen Geiger Kei trifft, der die Geige genau so liebt, wie sie es immer tat und auch sonst das gleiche Schicksal teilt: die Eifersucht anderer Schüler.

Pakt der Yokai – Natsume's Book of Friends
Wenn du Dinge sehen kannst, die sonst keiner sieht, scheint das im ersten Moment besonders, doch die Menschen, welche diese Dinge nicht sehen können, werden dich weder verstehen noch dir glauben. Daher ist Natsume oft ziemlich einsam – bis er das „Buch der Freunde“ seiner Großmutter Reika kennenlernt.
Music
coldrain
Screamo gemischt mit sanften Gesangsparts, dazu akzentfreies Englisch und zum Drüberstreuen noch bestechende Gitarren-Soli: Wer nach einer Band sucht, die nicht immer zwangsläufig japanisch klingt, aber ihre Wurzeln musikalisch nicht verleugnet, ist bei coldrain sicherlich an der richtigen Adresse.

kannivalism
Erst sechs Jahre nach der Gründung erschien das erste Album – nicht unbedingt gewöhnlich. Aber das ist kannivalism in keiner Hinsicht. Als eine von wenigen VK-Bands zu Beginn der 2000er setzte die Truppe von Anfang an auf einen reduzierten Look und legte den Fokus ganz auf ihre Musik. „life is melody“ lautet die Botschaft eines Songs, der nach der schweren Erkrankung von Sänger Ryo mehr als symbolisch wirkt.
Kolumne
Rote Erde & Sonnensand oder Die unsichtbare Brücke zweier Songs
Zwei Songs, unterschiedliche Zeiten, ein Musiker. Mit „Towards red earth“ und „Sand of the sun“ hat Taiji Sawada eine Verbindung zwischen zwei Songs hergestellt, die so unterschiedlich klingen und doch so gleich aussehen.


X