Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Ob Tanzgruppen, Jeopardy, Zeichner oder Merchandising: Das alles konnte man auf der DeDeCo in Dresden vorfinden, wo auch wir für euch dabei waren und sogar an einem Panel teilnehmen durften!

Weiterlesen

Featured:
Twittern Auf Facebook teilen

KSM Kino-Event: Digimon Adventure tri Chapter 6: Our Future

 
Am 10.03.2019 lud KSM zum letzten Mal zu „Digimon Adventure tri.“ ein, diesmal „Chapter 6: Our Future“! Wie uns der finale Film der Reihe gefallen hat, lest ihr hier!
Wir haben uns seit Wochen drauf gefreut und saßen voller Erwartung im Kinosaal!
Hier die Kurzfassung:

Der Weltuntergang beginnt…
Das wildgewordene Meikuumon vereint sich mit Gatomon, welches eine schwarze Digitation vollzogen hat und beide werden zum mächtigen Ordinemon. Danach wird, wie Yggdrasil vorhergesagt hat, die reale Welt von der Digiwelt langsam aber sicher verschlungen. Trotz dieser schlechten Ausgangslage kämpfen die DigiRitter weiter. Agumon glaubt fest daran, dass Tai zurückkehren wird. Doch nun, da Tai nicht mehr bei ihnen ist, kann niemand anderes außer Matt seinen Platz einnehmen.




Das Kino war Halbvoll an diesem Sonntagnachmittag, draußen tobte der Sturm. Leider auf der Leinwand nur mäßig...
Die Handlung nahm nur langsam Fahrt auf, die Reaktionen auf Tais Verschwinden waren wenig zufrieden stellend, eher hölzern und kaum vorhanden. Dabei ist ein guter Freund, Bruder und Anführer weg! Selbst Karis Zusammenbruch wirkt gezwungen und nicht authentisch. Es muss ja keine Melodramatik sein, aber etweas mehr Gefühl – auch, was die Musik angeht – wäre schön gewesen!

Weiter zum Inhalt: in einer Szene wird super kurz erklärt, warum die Digiritter der zweiten Generation nicht dabei sind - immerhin etwas Aufklärung! Dafür entwickelten sich im Laufe des Films einige Fragezeichen über unserem Kopf: Homeosthasis vs. Yggdrasil, irgendwie wollen doch beide das gleiche oder?
Dann sieht man unsere Lieblings-Digimon nur gegen die Verschmelzung von Meikuumon, Gatomon und Igenimon versagen, bis Rettung in Sicht ist - mehr verraten wir an dieser Stelle nicht! Auch wenn uns Karis Reaktion sehr verwirrt hat! Und das Ende uns abrupt und überstürzt vorkam. Was auch an der kurzen Spiellänge von 88 Minuten gelegen haben könnte.

Immerhin waren Ton und Bild durchweg einwandfrei, die deutsche Synchro leistet wieder tolle Arbeit und der Abschlusskampf kann sich durchaus sehen lassen. Leider retten sie nicht das Gesamtpaket. Chapter 6 ist unserer Meinung nach der schwächste Teil und liefert ein eher enttäuschendes Ende. Schade! Da bietet die Serie doch um einiges mehr Spannung und Freundschaft! Es ist ja ein weiteres Digimon Projekt geplant, es besteht also noch Hoffnung!

Eingefleischte Fans sollten sich den Film trotzdem anschauen! Die Digimon sorgen wieder für ein paar Lacher und man erfährt endlich, was Meikuumon wirklich ist! Leider bleiben die Emotionen zwischen den Freunden durchweg hölzern und die coole Mega-Verschmelzung am Ende rettet das Ding leider auch nicht mehr...
Trotzdem danke KSM, dass Ihr es uns ermöglicht habt, den finalen Teil im Kino zu sehen!
Autor: /  Inori90
Lektor: Anja Degenhardt
Grafiker: Denise Augustin /  Sunny-Ray
Datum d. Artikels: 15.03.2019
Bildcopyright: Tōei Animation, KSM


X