Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Am 24.06.2018 durften wir im Werkstattkino in München im Rahmen des Nachtschatten Festival die Dokumentation Boys for Sale sehen. Anschließend stellte sich der Filmemacher Ian Thomas Ash noch den Fragen der Zuschauer. Ein wirklich beeindruckendes Erlebnis für uns.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Atelier Escha & Logy - Alchemists of Dusk Sky

Esuka & Rojī no Atorie ~Tasogare no Sora no Renkinjutsushi (エスカ&ロジーのアトリエ ~黄昏の空の錬金術士~)
 

In dieser Anime-Adaption vom gleichnamigen Videospiel kämpfen zwei junge Alchemisten mit ihrem Wissen in treuer Rollenspiel-Manier für die Rettung ihrer Welt! 

Inhalt

Vier Jahre nach den Geschehnissen von „Atelier Ayesha: The Alchemist of Dusk“ erheben sich zwei neue Helden der Alchemie: Das weit entfernte Land, in dem Escha und Logy leben, war vor langer Zeit dank der Kräfte der Alchemie mehr als wohlhabend, doch mit der Zeit wurde sie zu einer vergessenen Kunst. Jetzt kann nur die Alchemie dieses Land retten, damit das „Ende der Dämmerung“ nicht zurückkehrt, denn die Welt ist dem Untergang nahe.

Die beiden jungen Forscher Escha und Logy werden am gleichen Tag in der Hauptstadt Central der Forschungsstelle zugeteilt. Während Logy in Central zu Hause ist und Kenntnisse vor allem über die neuen Alchemie-Techniken besitzt, kommt das Mdchen Escha vom Land und verfügt über das Wissen über die antike Wissenschaft der Alchemie.

Sie wollen ihre Kräfte vereinen und damit die Welt retten! 

Details

Der Anime basiert auf der Handlung des gleichnamigen Videospiels, das 2014 in Europa für PlayStation 3 und 2016 für PlayStation Vita erschien. „Atelier Escha & Logy“ ist offiziell der 15. Teil der Atelier-Reihe und die Fortsetzung des „Dusk“-Plots. Die Serie ist in zwölf Folgen abgeschlossen und wurde auch als Manga adaptiert. 
Autor:
Lektor: Roberto Czumbil
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
07.04.2018
Yoshiaki Iwasaki, Akira Watanabe, Gokumi, KSM


X