Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Wir haben uns Halloween zum Anlass genommen, euch auf ein paar dämonische Wesen, die in Japan ihr Unwesen treiben, aufmerksam zu machen. Wie ihr ein Aufeinandertreffen vermeidet und was ihr im Fall der Fälle tun könnt, erfahrt ihr in unserem Special!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

New York Minute

In These Words 外伝 NEW YORK MINUTE
 

Neuer Job, neues Umfeld und neue Kollegen für Katsuya Asano den neuen Polizeipsychologen im New York Police Department. Das sind nicht die einzigen Herausforderungen für den verschlossenen jungen Mann, denn da ist noch David Krause, der charismatische Detective, der ein Auge auf ihn geworfen zu haben scheint.

Inhalt

„New York Minute“ ist eine Kurzgeschichtensammlung, die uns in die Zeit vor dem Manga „In these Words“ führt. Während die ersten drei Geschichten einen Zusammenhang bilden und auf einen weitere Novel mit dem Titel „Father Figure“ vorbereiten, sind die letzten beiden voneinander unabhängig.

PREY, Remember Tomorrow, New York Minute (Manga)
Katsuya Asano hat seinen ersten Tag im Revier des New York Police Departments. Und noch während der verschlossene junge Psychologe mit dem aufdringlichen Vorgesetzten Lane zu tun hat, kündigt sich auch schon der erste Fall an. Gabriel, ein junger Polizist, hat seinen Vater entführt und ermordet. Doch die Leiche des Mannes ist verschwunden und Gabriel wird von mehreren Ärzten als unzurechnungsfähig eingestuft. Ohne Leiche keine Anklage bei einem Verdächtigen wie Gabriel. Kann Asano die Psyche des Jungen soweit heilen, um den Fall zu lösen? Und wird er den Annäherungsversuchen von Detective David Krause aus dem Morddezernat nachgeben?

First do no Harm (Manga)
David Krause wird bei einem Einsatz verletzt. Asano sorgt sich und reist seinem Kollegen nach, um sich um diesen zu kümmern.

One of these nights (Manga)
Seinen Geburtstag muss Detective Krause getrennt von seinem Lover Asano verbringen. Ein alter Fall in Las Vegas beschäftigt ihn und seine Begeisterung darüber hält sich in Grenzen.

Details

Während die erste Novel „Maybe Someday“ in die Vergangenheit von Kenji Shinohara eintauchte, erfahren wir nun etwas über Katsuya Asano, den zweiten Hauptdarsteller aus „In these Words“. Wieder besticht die Veröffentlichung durch den offenen Schreibstil Kichiku Nekos und den sehr detaillierten Zeichnungen von TogaQ. Diesmal ist es besonders interessant, dass die einzelnen Kurzgeschichten eine Mischung aus Manga und Novel sind. Erneut legt altraverse der Erstausgabe des Buches die bekannten limitierten Artprints bei und bleibt so der Veröffentlichungslinie der Reihe treu.
Autor:
Lektor: Anja Degenhardt
Grafiker: Denise Augustin
Veröffentlichung:
31.10.2018
Guilt|Pleasure


X