Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Wir haben uns Halloween zum Anlass genommen, euch auf ein paar dämonische Wesen, die in Japan ihr Unwesen treiben, aufmerksam zu machen. Wie ihr ein Aufeinandertreffen vermeidet und was ihr im Fall der Fälle tun könnt, erfahrt ihr in unserem Special!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Eidron Shadow

Yuukyuu Mokushiroku Eidron Shadow (エイドロンシャドー)
 

Oft kann der Drang der Menschen eine starke Waffe zu bauen, nach Hinten losgehen. Doch was macht man dann mit diesen Waffen?

Inhalt

Nachdem die Erde mit einem Asteroiden kollidierte, starb ein Drittel der Erdbevölkerung. Nach 60 Jahren ist die Welt längst zur Normalität zurückgekehrt, bis auf die Tatsche, dass es nun so genannte Eidrons gibt. Diese sind äußerlich nicht von normalen Menschen zu unterscheiden, haben aber die Fähigkeiten im Kampf eine über 20 Meter hohe, „Shadow“ genannte, Waffe herauf zu beschwören. Außerdem können sie von einem Menschen nicht so leicht getötet werden, da sie sich immer wieder von ihren Wunden erholen.

Lifa führt eigentlich ein sehr glückliches Leben. Sie lebt bei sehr netten Leuten und lacht den ganzen Tag. Eine Frau mit zwei Kindern hat sie bei sich aufgenommen und zwischen durch hilft sie Palu in deren Kneipe. Sie erinnert sich zwar nicht mehr an die Zeit, bevor sie hier her kam, aber das stört sie gar nicht. Doch ihr friedliches Leben wird gestört, als eines Tages zwei Fremde, ein Mann und eine Frau, bei ihr auftauchen. Sie sprechen sie mit „Eidron“ an und werfen ihr vor ein Flugzeug zum Absturz gebracht zu haben. Außerdem verlangen sie, dass Lifa sie begleitet. Der Mann lässt nicht lange mit sich reden, sondern greift Lifa an. Seine Attacken sind so hart, dass diese schließlich ihr Bewusstsein verliert. Da übernimmt jemand anderes ihren Körper. Diese ist in der Lage den „Shadow“ zu rufen. Zwischen den beiden bricht mitten in der Stadt ein schwerer Kampf aus. Die Menschen flüchten, denn diese Wesen nehmen auf nichts und niemanden Rücksicht. Nur Palu, stürmt auf die Kampfmaschinen zu. Weiß sie worauf sie sich einlässt? Und kann sie Lifa zurückholen? Was ist damals vor 60 Jahren passiert und wodurch entstanden die Eidrons? Und was haben die Leute vor, die Lifa mitnehmen wollten?

Details

2003 wurden die beiden Bände von „Eidron Shadow“ in einem Band unter dem Titel „Eidron Shadow Collection“ zusammengefasst.
Typisch für Satoshi Urushihara enthält auch dieser Manga explizite Szenen, weshalb er auch erst ab 16 Jahren freigeben ist.
Autor:
Lektor: Laura Schubert
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
17.07.2010
Kinhi Yoshimoto, Satoshi Urushihara, Planet Manga, Meida Works


X