Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Wir haben uns Halloween zum Anlass genommen, euch auf ein paar dämonische Wesen, die in Japan ihr Unwesen treiben, aufmerksam zu machen. Wie ihr ein Aufeinandertreffen vermeidet und was ihr im Fall der Fälle tun könnt, erfahrt ihr in unserem Special!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Dramacon (Ultimate Edition)

 

Conventions sind eine Sache für sich. Die Liebe sowieso… Doch was wenn beides auf völlig verrückte Art und Weise aufeinander trifft?

Inhalt

Wer kennt das nicht? Die erste Convention. Viele neue Eindrücke, von denen manche schockierend, verwunderlich oder auch interessant sein können. Nun, auch für Christie ist es nun soweit. Sie fährt zu ihrer ersten Convention, der Yattacon. Doch sie ist nicht nur zum Vergnügen da, auf keinen Fall.

Nachdem sie die Fahrt bei ihren ziemlich speziellen Freunden im Auto gerade noch so überlebt hat baut sie in der Künstlerhalle zusammen mit ihrem Freund Derek ihren Tisch auf. Christie ist nämlich eine Hobby-Manga-Autorin und ihr Freund zeichnet ihre Geschichten. Seine Zeichnung sind gut, wie sie findet, doch womit sie nicht gerechnet hatte, war, dass er sie so komplett ignorieren würde. Nein, eigentlich noch viel schlimmer. Er flirtet mit jeder weiblichen Cosplayerin die an ihren Tisch kommt und will nicht einmal so recht zugeben, dass es sich bei dem stillen Mädchen neben ihm um seine Freundin handelt. Es ist daher auch kaum verwunderlich, dass Christie schon bald der Kragen platzt und sie heulend durch die Menge rennt – mitten in die Arme eines gut aussehenden Cosplayers. Sie kann ihre Tränen nicht unterdrücken und irgendetwas sagt ihr, dass es okay ist, sich in seinen Armen auszuweinen. Tatsächlich stößt er sie nicht weg, sonder lässt ihr Zeit. Kurze Momente später sitzen sie zusammen und Christie schüttet Matt, dem Cosplayer, ihr Herz aus. Geisteskranke Freunde, einen Freund, der ihr null Beachtung schenkt und fremdflirtet und diese große erschreckende Convention. All das. Er schweigt einen Moment, bevor er etwas so simples sagt, dass es jeder verstehen müsste: „Wenn er dich liebt sollte er keine Dinge tun, die dich verletzten.“ Danach bringt er sie an ihren Tisch zurück. So einfach sind die meisten Dinge jedoch leider ganz und gar nicht. Denn kaum ist sie wieder an ihrem Platz und Matt verschwunden, flirtet Derek schon wieder mit einer anderen und maßt sich dann auch noch an, ihr die Leviten zu lesen. Was überhaupt ihr Problem sei, dass sei alles Verkaufsstrategie und immerhin sei sie seine Freundin, ob sie ihm denn überhaupt nicht vertraue und noch andere Dinge muss sie sich anhören, bevor sie so weit ist, sich zu entschuldigen. Die beiden vertragen sich wieder, aber Derek lässt sie allein am Tisch um zu einem Workshop zu gehen. Wird sie dies, ihre Liebe zu Derek, ihre Zuneigung zu Matt und ihre Karriere als Manga-Autorin wirklich meistern?

Details

„Dramacon“ ist ein unglaublich witziger und einfühlender Manga aus Amerika. Svetlana Chmakova ist eine leidenschaftliche Jungzeichnerin und hat sich in ihrem Heimatland bereits einen Namen gemacht. „Dramacon“ wurde in Deutschland bereits 2006 in drei Bänden veröffentlicht. Mit „Dramacon – Ultimate Edition“ liegen nun alle drei Bände in einem Band vor, welcher somit zum absoluten Vorteilspreis verkauft wird und trotz allem nichts von seinem Umfang verloren hat. Ihr neuestes Werk trägt den Titel „Nightschool“ und wird in dem Magazin „Yen Plus“ veröffentlicht. Es handelt sich um eine Vampir-Fantasy-Geschichte.
Autor:
Lektor: Michael Leible
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
18.07.2010
Svetlana Chmakova, Tokyopop


X