Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Und auch dieses Jahr hat unsere Redaktion keine Mühen gescheut, euch ihre Highlights des ausklingenden Jahres 2018 zu präsentieren und damit dem einen oder anderen vielleicht einen Denkanstoß zu geben, was er seinen Liebsten zu Weihnachten unter den Baum legen könnte...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Majin Tantei Nougami Neuro

Majin Tantei Nougami Neuro (魔人 探偵 脳噛 ネウロ)
 

Vor sechs Monaten veränderte sich Yakos Leben vollkommen, unter anderem traf sie jemanden, der Appetit auf ganz besondere Dinge hat…

Inhalt

Sechs Monate ist es her, dass Yakos Vater ums Leben gekommen ist. Seitdem widmet sich ihre Mutter intensiv ihrer Arbeit und ist ins Ausland gegangen. Allein in Japan und gerade in ein neues, kleines Apartment gezogen, überlegt Yako, wie ihr Leben jetzt weitergehen soll. Da fällt ihr plötzlich jemand auf, der von der Decke ihres Schlafzimmers hängt.

Nach dem ersten Schreck stellt sich der Fremde als Nougami Neuro vor, eine Mutation, die sich von Mysterien ernährt. Da er in der Unterwelt schon alle Mysterien gegessen hat, kam er zu den Menschen, um seinen Hunger zu stillen. Er bietet Yako an, mit ihm zusammenzuarbeiten. Im Gegenzug löst er das Geheimnis um den Tod ihres Vaters, den die Polizei als Selbstmord erklärt hat. Yako stimmt zu und muss fortan als Detektivin arbeiten. Neuro assistiert ihr dabei, doch eigentlich ist er derjenige, der die Fälle löst. Inzwischen, sechs Monate später, ist Yako schon eine kleine Berühmtheit und wird als Highschool Detektivin fast überall erkannt. Im Laufe der Zeit stoßen auch der ehemalige Kleinkriminelle Shinobu Godai und eine ziemlich aufgeweckte und lebendige Haarsträhne zum Team.

Zuerst haben Yako und Neuro kleinere Fälle, die sehr schnell gelöst werden, doch nach einiger Zeit taucht Kaito Sai auf. Ein Mörder, der seine Opfer tötet und ihre Körper in einer kleinen, roten Box hinterlässt. Nach einem ersten Zusammentreffen erkennt Neuro, dass Sai bei weitem kein normaler Mensch ist. Tatsächlich kann dieser die Form seiner Opfer annehmen, verliert aber mit jeder Metamorphose ein Teil seiner Erinnerungen und weiß nicht mehr, wer er eigentlich ist. Doch die Morde von Sai sind erst der Anfang und stehen mit etwas viel Größerem und Erschreckenderem in Verbindung, bei dem Sai selbst wie ein Opfer scheint…

Details

Der Manga ist bisher nicht in Deutschland erschienen. Der Mangaka beschreibt seinen Manga als „eine Comedy, die sich als Mystery tarnt."
Es gibt zwei Drama CDs und einen 25-teiligen Anime. Dieser lief von Oktober 2007 bis März 2008 in Japan, produziert von Madhouse.
Autor:
Lektor: Verena Munstermann
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
20.07.2010
Yusei Matusi, Shueisha


X