Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Am 24.06.2018 durften wir im Werkstattkino in München im Rahmen des Nachtschatten Festival die Dokumentation Boys for Sale sehen. Anschließend stellte sich der Filmemacher Ian Thomas Ash noch den Fragen der Zuschauer. Ein wirklich beeindruckendes Erlebnis für uns.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Chonchu - der Erbe des Teufelssteins

Chunchu (천추)
 

Das Land steht in Flammen und Chonchu lebt nur für eines: Jede Schlacht zu Gewinnen… Und so verwischen Freund und Feind…

Inhalt

Es herrscht Krieg: Schlachtfelder, Berge von Leichen und der Boden ist durchtränkt mit Blut. Inmitten dieser Szenerie steht Chonchu, der mit seinen Gefolgsleuten und seinem Heerführer Agon gerade eine Schlacht erfolgreich für sich entschieden hat. Nichtsdestotrotz geht die Jagd weiter und sie machen sich auf den Weg, um neue Gegner zu finden, was ihnen nicht sonderlich schwer fällt: Chonchu riecht Blut in Meilen Entfernung und spurtet mit seinem Pferd sogleich in Richtung des nächsten Schauplatzes los, seine Kumpanen dicht hinter ihm…

Als sie eintreffen, begegnen sie Lady Fasa, der zukünftigen Frau von Chonchus Bruder Ulpasso. Diese ist in Schwierigkeiten, denn ein Kampf zwischen ihrer Garde und den letzten Verfechtern einer Clanfehde ist entbrannt. Chonchu mischt sich kurzerhand ein und metzelt alles nieder, um ein Haar auch seine zukünftige Schwägerin Fasa! Glücklicherweise ist Shinji, ein Diener Ulpassos, gerade noch zur Stelle, bevor Lady Fasas Kopf gespalten wird. Ein Glück, denn zwischen Freund und Feind sollte man doch noch unterscheiden können, oder nicht?

Chonchu ist dies vollkommen egal, er steht alleine in der Welt, alle meiden ihn, warum sollte er auf jemanden Rücksicht nehmen? Es scheint so, als ob Chonchu der Erbe des Teufelssteins ist, der ihm in den Körper gebrannt wurde und ihm dadurch so unglaubliche Macht verleiht. Zwar ist es wahr, dass Chonchu unglaubliche zerstörerische Kräfte besitzt, allerdings ist sein Zwillingsbruder Ulpasso wohl nicht ganz unschuldig: er will seinen Bruder um jeden Preis unter die Erde bringen, denn nur einer der beiden sollte überleben…

Lady Fasa strahlt auf Chonchu eine Ruhe aus, die ihn nicht ganz so brutal wirken lässt und als einziger Mensch auf der Welt scheint sie den Bruder ihres Verlobten zu verstehen, nur wird dies Ulpasso wohl so gar nicht gefallen! Chonchu muss schließlich sterben, koste es, was es wolle…

Details

Kim Byung-Jin begann 2000 mit „Chonchu“ und veröffentlichte es 2001. 2004 hörte erletztlich damit auf und begann mit anderen Projekten, ohne Chonchu abzuschließen.
Autor:
Lektor: Laura Schubert
Grafiker: Nathalie Schöps
Veröffentlichung:
26.01.2010
Tokyopop, Haksan, Sung-Jae Kim, Byung-Jin Kim


X