Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Am 24.06.2018 durften wir im Werkstattkino in München im Rahmen des Nachtschatten Festival die Dokumentation Boys for Sale sehen. Anschließend stellte sich der Filmemacher Ian Thomas Ash noch den Fragen der Zuschauer. Ein wirklich beeindruckendes Erlebnis für uns.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Cherry Juice

チェリージュース
 

Stiefgeschwister auf der Suche nach der Liebe …nur wer hegt Gefühle für wen?

Inhalt

Otome und Minami sind Geschwister, genauer gesagt Stiefgeschwister. Otome ist um drei Tage älter als Minami, worauf sie auch ziemlich stolz ist. Seit einigen Tagen wohnen die beiden zusammen in einem Zimmer, da ihre Großmutter krank ist und so lange in Otomes Zimmer gepflegt wird, bis sie wieder gesund ist. In der Schule ist Minami der Schwarm aller Mädchen und Otome wird von ihnen beneidet, da sie mit ihm zusammenwohnen darf. Otome ist dies allerdings ziemlich egal, denn sie ist in Amane, einen Jungen im Kendoclub, verliebt. Als die beiden nach dem Training unter einem Baum sitzen, küsst Amane die völlig überraschte Otome und gesteht ihr seine Liebe. Otome ist überglücklich, bemerkt jedoch nicht, dass sie von Minami beobachtet werden. Dieser küsst am nächsten Tag, mit der Begründung damit quitt zu sein, Amane und langsam gesteht sich Minami ein, dass er auf Amane eifersüchtig ist…

Das Sommerfest naht und Amane will zusammen mit Otome hingehen, aber da gibt es ein Problem: Otome hat Minami versprochen mit ihm die Veranstaltung zu besuchen. Um trotzdem mit Amane hingehen zu können, erzählt sie ihrem Bruder, dass sie diesmal mit ihren Freundinnen hingehen will. Minami hat nichts dagegen, denn er wurde auch von ein paar Mädchen eingeladen. Otome bricht zum Fest auf, vergisst dabei aber ihre Haarspangen. Minami findet sie und will ihr die Spangen auf dem Fest übergeben, doch als sich die beiden über den Weg laufen und Minami Amane entdeckt, wird er sauer und schmeißt die Spangen ins Wasser. Otome will sich bei ihm entschuldigen, wird aber von ihrem aufgebrachten Stiefbruder in das Goldfischbecken geschuppst. Daraufhin kommt Amane ihr zu Hilfe und Minami geht mit den anderen Mädchen weiter…blubb, blubb, aus der Traum…

Kurz darauf wird Otome von ihren Freundinnen geholt, da Minami irgendetwas zugestoßen sein soll! Sofort macht sich Otome auf den Weg und sieht, wie Minami nach ihrer Haarspange im Wasser sucht. Als er sie gefunden hat, übergibt er sie seiner Schwester, will sich jedoch nicht entschuldigen und Otome stellt fest, dass sie für ihren kleinen Bruder viel mehr als nur Geschwisterliebe empfindet, doch sie verdrängt diesen Gedanken schnell wieder. Minamis Eifersucht wird immer schlimmer und er beschließt sich ein Mädchen zu suchen, mit dem er Otomes Eifersucht wecken kann... Nur mit wem und auf welche Art und Weise?

Details

Die Manga von Haruka Fukushima werden ins Englische, Deutsche, Französische und Italienische übersetzt. Die deutschsprachigen Veröffentlichungen sind allesamt bei Tokyopop erschienen. Die vier Bände wurden auch in limitierter Version mit einem Sammelschuber verkauft. Auch Sammelbände kamen in Deutschland auf den Markt.
Autor:
Lektor: Laura Schubert
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
26.01.2010
Haruka Fukushima, Tokyopop. Kodansha


X