Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Auch dieses Jahr flog beinahe wieder an uns vorbei und schon steht Weihnachten vor der Tür und damit auch die Frage: Was lege ich dieses Jahr unter den Baum? Und natürlich hat sich unsere Redaktion diese ebenfalls Frage gestellt und einige unserer Favoriten des Jahres zusammengetragen. Hier sind sie: die Geschenk-Tipps aus der Redaktion.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

ReCast

(koreanisch) 리캐스트
 

Rache kann zuckersüß sein, nur im Falle von Meister Grifford wirkt diese leider alternd....

Inhalt

Der Magier des Teufels, auch als Meister Grifford bekannt, hat einen Recast erschaffen, das heißt einen Menschen, den er mit ungeheurer Kraft und Energie ausgestattet hat. Dafür musste der Magier sein "Clementes" aufgeben, dass ihn praktisch nicht altern und ewig leben lässt und welches nun auf seinen Recast namens JD übertragen wurde. Grifford versucht nun seinem Schüler die praktischen aber auch höchsten Dinge der Magie beizubringen, denn JD soll für seinen Meister Rache üben – so scheint es zumindest.

JD kann man sich allerdings nicht als Marionette, sondern als einen jungen aufmüpfigen, aber durchaus netten Burschen vorstellen, der seine Magie für das Gute einsetzt. Ihm ist nicht bewusst, dass der Recast-Bann und der sogenannte „Treuebann“ auf ihm lastet, welcher wahrscheinlich von einer Frau oder einem Mädchen ausgesprochen wurde, damit kein anderer Mensch Körperkontakt zu JD hat. Fraglich ist nur, wer dafür verantwortlich ist!
Letztendlich kommt man Grifford auf die Schliche, was er in dem abgelegenen Dorf mit JD treibt und es werden Puppets entsendet. Puppets sind buchstäblich Kopfgeldjäger, die mit ungeheurer Kampfeslust und Ehrgeiz an die Sache herangehen und bald nicht nur JD ausfindig machen, sondern sich auch Meister Grifford in den Weg stellen. Es kommt zum Kampf, in dem der Recast seine Waffe UST-1000 einsetzt, die sich in alles verwandeln kann, was er sich vorstellt. Damit hat er einen unglaublichen Vorteil im Gegensatz zum Gegner, jedoch ist JD als Recast noch nicht „ausgereift" – er muss noch einiges an Erfahrung sammeln. Auch weiß er noch nicht, wozu er lebt und was seine Aufgabe ist…

So muss JD sich auf den Weg machen, um seine Identität zu klären und den Menschen zu finden, der den Treuebann ausgesprochen hat. Dazu sucht er als allererstes einen Freund von Grifford namens Blaise auf, der ihm möglicherweise helfen kann. Dabei hat er stets die Puppets im Rücken, die ihm den Garaus machen wollen. So verlässt der Recast seine Welt, um in einer anderen „Schicht" (Welt) sein Glück bzw. seine Zukunft zu finden. Doch wird es ihm gelingen?

Details

Der Leser findet sich in einer JD’s Reise des Erwachsenwerdens wieder, welcher nach und seine Fähigkeit entdeckt. Saubere Zeichnungen und eine schlüssige Haupthandlung verstärken den positiven Eindruck des Manhwa’s. Neben "ReCast" erschien auch "Biscuit" bei uns, welcher aus der gleichen Feder stammte.
Autor:
Lektor: Verena Munstermann
Grafiker: Nathalie Schöps
Veröffentlichung:
28.01.2010
Tokyopop, Daiwon, Seung-Hui Kye


X