Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Im Zuge einer Single-Show- und Festival-Tour beehrte das Heavy-Metal-Trio GYZE diesen August Deutschland mit drei Konzerten. Wir waren bei ihrem ersten und bisher einzigen Soloauftritt im ‚Backstage‘ in München dabei.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Dancing King

 

Für die Liebe tun manche Menschen alles – doch nicht immer haben sie auch das richtige Taktgefühl, um an ihr Ziel zu gelangen. Genauso wie in „Dancing King“.

Inhalt

Die 16-jährige Gwen geht nun auf die Oberschule und von Anfang an verliebt sie sich in den Schulschwarm Matt. Doch irgendwie würdigt er sie mit keinem Blick. Sie verfolgt ihn überall hin und das Tag für Tag. Immer wieder beobachtet sie ihn, wie er mit seiner Clique in der Spielhalle abhängt. Zur ihrem Pech wird sie von dem Klassenstreber hoch zehn immer wieder verfolgt, zumindest scheint es so. Während Gwen nur Augen für Matt hat und hofft, dass all ihre Wünsche in Erfüllung gehen, sieht der Streber Shawn nur sie allein.


Als Gwen herausbekommt, dass Matt einen Tanzwettbewerb veranstaltet, um seine künftige Tanzpartnerin zu finden, ist sie Feuer und Flamme. Doch ihre ersten Tanzversuche gehen voll in die Hose. Ihr fehlt es an Taktgefühl und körperlicher Koordination. Zu ihrem Leidwesen sieht Shawn diesen kümmerlichen Tanzversuch und belehrt sie eines Besseren, als sie ihn zusammenstaucht. Beeindruckt von seinem Können auf der Tanzmatte, bittet sie ihn um seine Hilfe. Fortan trainieren sie eine Woche lang täglich nach der Schule, im Gegenzug zahlt sie ihm sein Essen.


Der Tag der Entscheidung rückt immer näher, doch irgendwie kommt Gwen ins Grübeln. Sie ist sich nicht mehr so ganz sicher, was ihre Gefühle angeht. Zumal sie Shawn ziemlich verletzt hatte. Das Turnier steht an und Gwen ist schon ganz aufgeregt, aber irgendwie lässt sie auch die Situation mit Shawn nicht los. Mit nur zwei Punkten Vorsprung kann sie das Turnier für sich entscheiden. Nun hat sie endlich das, was sie wollte und was sie sich die ganze Zeit gewünscht hat. Doch wieso ist sie nicht glücklich? Matt behandelt sie nur als Trophäe und wirklich wohl fühlt sie sich auch nicht in der Clique, denn keiner schenkt ihr auch nur ein bisschen Beachtung. Sie kommt immer mehr ins Grübeln und würde sich auch gerne bei Shawn entschuldigen – doch wie nur

Details

Isabelle Metzen (geboren 1984) und Carla Miller (geboren 1983) sind ein gespieltes Team und haben schon in der Berufsschule ihre Leidenschaft fürs Zeichnen und die Welt der Comic und Manga entdeckt. Nach ihrem Studium haben sie mit „Dancing Queen“ ihren ersten Manga veröffentlicht. Die beiden Zeichnerinnen arbeiten auch Illustratorinnen für Kinder- und Jugendbücher.
Autor:
Lektor: Caroline Groß
Grafiker: Bianca Weickert
Veröffentlichung:
30.11.2010
Carle Miller, Isabelle Metzen, Carlsen Comics


X