Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Neue Manga Comic Con – neue Regeln. Ein Erfolg? Mal sehen. Wir waren dieses Mal wieder von Freitag bis Sonntag vor Ort und haben uns neben Halle 1 natürlich auch allgemein auf der LBM umgesehen. Wer was an diesen Tagen erlebt hat, lest ihr hier.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Shinanogawa

Shinanogawa (しなの川 )
 

Shinanogawa – ein mit einem Fluch belegter Fluss, der sich durch Japan schlängelt und um den sich viele Mythen über Tod und Leid ranken…

Inhalt

Ein kalter Winter zieht sich rund um den Shinanogawa. Es ist Dezember des Jahres Taisho 3 (1914), in diesem Monat wurde Yukie Takano geboren. Jahre ziehen ins Land und die kleine Yukie ist nun 15 Jahre alt.

Es ist Winter im Jahre Showa 4 (1929). Ryukichi ist ein elternloser Junge und wohnt bei seiner Großmutter. Um ein besseres Leben zu haben, tritt er in die Dienste des Herrn Takano. Während er den Fluss zusammen mit seiner Großmutter überquert, hört er zum ersten Mal ihren Namen: Yukie Takano. Die erste Begegnung - ein kurzer Blick und ihre Augen brannten sich tief in sein Herz. Er wusste, diesen schönen Anblick wird er nie vergessen. Viele Abende hintereinander wird Ryukichi von Yukie auf ihr Zimmer gerufen, doch leider zum Missfallen der anderen männlichen Bediensteten und dies bekommt er auch richtig zu spüren.

Wieder gehen Abende ins Land bis Yukie ihn zu sich ruft, doch dieses Mal ist es anders zwischen ihnen. Sie sagt ihm, wie gern sie ihn in Wirklichkeit hat, doch inwiefern dies alles ändern wird, ahnt keiner von beiden. Tatsunosuke ist ein treuer Diener des Herren Takano und sein heimlicher Geliebter. Er macht sich Sorgen, dass sich zwischen Yukie und Ryukichi etwas entwickeln könnte, was dem Hause Takano Schwierigkeiten bereiten könnte. Doch dem Herrn ist dies egal, schließlich ist Yukie nicht seine richtige Tochter…


Alles was beginnt, hat auch ein Ende und das spüren Yukie und Ryukichi sehr bald am eigenen Leib. So eng wie sich ihre Wege gekreuzt haben, so fern werden sie sich sein und zwischen ihnen der verfluchte Fluss Shinanogawa…

Details

Shinanogawa basiert auf dem japanischen Erfolgsroman von Hideo Okazaki. Der Manga erschien bei Carlsen Comics in zwei Bänden mit je 360 Seiten. „Lady Snowblood“ ist ein weiteres Werk von Kazuo Kamimura.
Autor:
Lektor: Caroline Groß
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
21.12.2010
Hideo Okazaki, Kazuo Kamimura, Carlsen Comics, K&B Publishers


X