Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Der 14. Februar rückt in greifbare Nähe: Dann ist Valentinstag. Es ist der Tag für Verliebte, der Tag der Liebe – und den kann man auch als Single genießen! Wir haben einige Tipps für die Singles unter euch zusammengestellt, die euch den Valentinstag verschönern...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Gefangene Herzen

Toraware no Mi no Ue (とらわれの身の上)
 

Gefangen in Ergebenheit durch einen Fluch, welcher nicht so einfach zu brechen scheint….

Inhalt

Megumi ist der Spross einer Butlerfamilie und lebt seit dem vermeintlichen Ableben der Hausherren ein Leben in Luxus. Sein Vater, der Butler Kuroichi, sucht jedoch unermüdlich nach seinen früheren Arbeitgebern, welche auf einer Reise nach China verschwunden waren.

Zwar wurden diese schon vor einiger Zeit für tot erklärt, doch kann sich der alte Mann einfach nicht damit abfinden, dass seine geliebten Herren und deren Tochter Suzuka verstorben sein sollen. Megumi widmet sich derweil seinen Studien, welchen er dank des reichen Erbes ausgiebig nachgehen kann. Als der Vater des Jungen dann aber endlich Suzuka aufspürt und sie mit nach Japan bringt, ist Megumi gar nicht so begeistert. Schon sieht er den Reichtum aus seinen Fingern gleiten und das alles nur wegen der aufgetauchten Erbin! Doch was beim ersten Treffen der beiden geschieht, mögen sie zunächst gar nicht glauben.

Auf einmal fühlt sich Megumi zu dem jungen Mädchen hingezogen und will nichts anderes mehr als ihr zu dienen. Mit der Zeit erfährt er, dass seine plötzliche Unterwürfigkeit der Hausherrin gegenüber von einem Fluch herrührt, welcher seit Generationen auf der Butlerfamilie lastet. Nachdem ein Dieb vor Jahrhunderten eine alte Schriftrolle von der Familie Kogami stahl, sind sie eben jenen zu ergebenem Dienst verpflichtet. Obgleich der junge Megumi sofort aus dem Haus fliehen will, hält der Bann ihn gefangen und er beschließt, das fremde Mädchen zu unterrichten. Als dieses jedoch erfährt, welcher Fluch auf ihm lastet, kehrt Suzuka zu ihren Zieheltern nach China zurück, um dem Jungen so seine Qualen zu ersparen.

Doch Megumi kann sie einfach nicht gehen lassen und reist ihr nach, um sie wieder in das Haus ihrer verstorbenen Eltern zu holen. Fortan kämpft Megumi gegen seine Unterwürfigkeit an und weiß nicht, ob er seinen Gefühlen noch trauen kann: Hat er sich etwa wirklich in das Mädchen verliebt, welchem er zu diensten sein soll? „Gefangene Herzen“ ist wieder ein neuer Manga von Erfolgsmangaka Matsuri Hino

Details

Bereits durch „Vampire Knight“ schaffte Hino sich einen Namen in der deutschen Manga-Szene zu machen und nun scheint es, als wolle Carlsen nun alle ihrer Werke nach Deutschland bringen. Nach „Pirat gesucht“ erscheint mit „Gefangene Herzen“ der Debütmanga der Zeichnerin. Fans können sich auf den unverwechselbaren Stil der Mangaka freuen, welcher ihren späteren Werken sehr nahe ist. Die detailreichen Zeichnungen können dabei ebenso überzeugen wie der Inhalt: Mit originellen Charakteren und einer gehörigen Portion Romantik!

Autor:
Lektor: Sabine Losert
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
27.02.2011
Matsuri Hino, Hakusensha, Carlsen


X