Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Der 14. Februar rückt in greifbare Nähe: Dann ist Valentinstag. Es ist der Tag für Verliebte, der Tag der Liebe – und den kann man auch als Single genießen! Wir haben einige Tipps für die Singles unter euch zusammengestellt, die euch den Valentinstag verschönern...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

1001 Sekunden

 

Als ob das Leben als Idol nicht bereits anstrengend genug wäre, erschwert jetzt auch noch ein geheimnisvoller Strichcode das Leben der beiden Brüder Amon und Kai.

Inhalt

Wie es bei eineiigen Zwillinge oftmals der Fall ist, scheinen Amon und Kai eine Art überirdischen Draht zueinander zu haben. Nur dass dieser bei den beiden ganz besonders ausgeprägt ist. Doch sie teilen nicht nur ihre tiefsten Gefühle, sondern auch den Hang gerne im Rampenlicht zu stehen.

So hat vor kurzem ihre Band namens „Star Club“, bestehend aus den zwei weiteren Mitgliedern Angus und Mathis, den Newcomer Award des Jahres abgesahnt und die Musikwelt, sowie sämtliche Mädchenherzen liegen ihnen bereitwillig zu Füßen. Kurz gesagt, es könnte für die vier Teenager nicht besser laufen! Abgesehen von den seltsamen Angewohnheiten Amons, ständig über Kai herzufallen und sein Blut zu trinken…

Die Karriere der Band bleibt, neben den merkwürdigen Gelüsten ihres Sängers, weiterhin auf Erfolgskurs und alles scheint in seinen normalen Bahnen zu verlaufen. Bis zu dem Tag, an dem ein Fotoshoot von Amon veröffentlicht wird, in dem er mit einer Strichcode – Tätowierung zu sehen ist. Was Amon natürlich tierisch nervt, da der Strichcode erst bei der Bearbeitung des Fotos, ohne seine Erlaubnis, von einem Grafiker hinzugefügt worden war. Doch das Tattoo löst einen neuen Boom in der Fangemeinde aus und wie zu erwarten war, hat kurz darauf der Großteil von Amons Anhängern denselben Strichcode.

Zur selben Zeit beginnt überdies eine seltsame Krankheit ihr Unwesen zu treiben, durch welche die Betroffenen in eine tiefe Bewusstlosigkeit fallen und nicht mehr daraus aufwachen. Angus und Mathis werden ebenfalls davon betroffen und müssen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Als schließlich ein mysteriöses Mal auf den Körpern der kranken Bandmitglieder auftaucht, das aussieht wie ebendieser Strichcode, werden die beiden Brüder misstrauisch. Kann das wirklich alles nur Zufall sein? Da muss doch irgendjemand seine Finger im Spiel haben…

Details

Die Story um die beiden erfolgreichen sowie überirdischen Zwillingsbrüder in „1001 Sekunden“ umfasst insgesamt zwei Kapitel. Darüberhinaus wurde im selben Band, als kleiner Bonus von Seiten der Zeichnerin, ihre Kurzgeschichte „Atsumori Saigo“ hinzugefügt. Im Jahr 2007 erschien eine Fortsetzung mit dem Titel „1001 Sekunden ENIGMA“ und schlägt diesmal einen düsteren Weg ein.
Autor:
Lektor: Verena Munstermann
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
05.02.2010
Hotate Books, Izumi


X