Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Unter maritimen Motto legte die „S. S. Animuc“ vom 26. bis 28. April für eine Rundfahrt durch Anime, Comic und Games ab. Passend dazu war das Wetter zum Teil stürmisch – was der Stimmung keinen Abbruch tat.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Fushigi Yuugi - The Mysterious Play 2

Fushigi Yuugi – Eikoden (ふしぎ遊戯 -永光伝)
 

Inzwischen leben Miaka und Tamahome zusammen in der realen Welt, doch das Böse scheint noch nicht besiegt und so ruft Suzaku die beiden wieder zu sich…

 

Inhalt

Miaka Yuuki, die „Hüterin des Suzaku“, geht zusammen mit ihrer besten Freundin Yui Hongo, ehemalige „Hüterin des Seiryû“, an die Yotsubadai Highschool. In der realen Welt ist sie auch auf Tamahome gestoßen, welcher aus dem „Reich der vier Götter“ kommt, dem rätselhaften magischen Buch, das beide Mädchen einst in der Stadtbibliothek fanden und öffneten. Hier in dieser Welt ist dieser allerdings ohne Erinnerungen an sein früheres Leben als Tamahome unter dem Namen Taka Sukunami wiedergeboren worden. Er besucht die Universität und ist fest mit Miaka zusammen. Ihre Zukunft scheint gesichert, doch plötzlich haben beide gleichsam seltsame Träume, die Miaka erahnen lassen, dass bald wieder etwas passieren wird und sie ins „Reich der vier Götter' zurückkehren müssen.

Damit behält sie recht, denn als sie von einigen Mitschülern attackiert werden, die anscheinend unter einem magischen Bann stehen, ruft Suzaku ihren Namen und erbittet ihre Hilfe. Fast im selben Moment werden die beiden aus der Gefahr heraus gerettet, in ein rotes Licht gehüllt und nach Konan gebracht, wo sie sogleich Tasuki und Chichiri begegnen, die Taka alias Tamahome zwei Perlen mit dessen verlorenen Erinnerungen geben. Fürst Tai-Itsu erklärt der irritierten Miaka, dass Tamahome nur aus einem Grund keine Erinnerungen mehr an sein früheres Leben hatte: als er in der anderen Welt wiedergeboren wurde, musste er mit seinem Leben im „Reich der vier Götter“ abschließen und seine Erinnerungen an diese Zeit dort zurücklassen. In insgesamt sieben Perlen sind nun die einzelnen Erinnerungen an sein Dasein als Tamahome versiegelt und nun ist es an ihnen diese zu finden, denn anderenfalls würde er aufhören zu existieren.

Details

So brechen Miaka und Taka auf, um die fünf anderen Perlen zu suchen. Doch Tai-Itsu warnt die beiden Liebenden, dass der Dämon Tenkou noch nicht vollständig vernichtet ist und seine Macht ungebrochen scheint. Er ist auch der Grund, weshalb die Seelen der verstorbenen Suzaku-Seishi noch keinen Frieden finden und wiedergeboren werden konnten. Ihm müssen sie also auch die Stirn bieten, doch wie besiegt man einen scheinbar unbesiegbaren Feind?
Autor:
Lektor: Laura Schubert
Veröffentlichung:
15.02.2010
Michiyuki Honma, Chizuko Kanno, Koichi Kikuchi, Ken Matsumoto, Koichi Mikami, Studio Pierrot, OVA Films


X