Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Der 14. Februar rückt in greifbare Nähe: Dann ist Valentinstag. Es ist der Tag für Verliebte, der Tag der Liebe – und den kann man auch als Single genießen! Wir haben einige Tipps für die Singles unter euch zusammengestellt, die euch den Valentinstag verschönern...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Elfen Lied

Elfen Lied (エルフェンリート)
 

Von den Diclonius, einer Rasse mutierter Homo Sapiens, wird gesagt, dass Gott selbst sie zur Vernichtung der Menschheit auserwählt hat...

 

Inhalt

Sie unterscheiden sich vom Menschen rein äußerlich nur durch zwei Hörner auf dem Kopf. Durch diese besitzen sie einen "sechsten Sinn", der ihnen besondere telekinetische Fähigkeiten verleiht. Aufgrund dieser außergewöhnlichen Kräfte wurden sie gefangen genommen, von der Regierung in Labors isoliert und zu Versuchszwecken benutzt. Es gibt von ihnen nur drei junge Mädchen mit jeweils unterschiedlicher Leidensgeschichte, doch ein Diclonius hat es geschafft aus den Labors auszubrechen - Lucy.

Eines Tages ist der Junge Kota mit Yuka, seiner Cousine, am Strand unterwegs und findet ein nacktes Mädchen, das scheinbar verletzt ist. Die Kopfwunde blutete zwar nicht mehr, aber das Mädchen scheint sich nicht bewegen zu können. Plötzlich wacht das Mädchen auf und findet sich in einer ungewöhnlichen Situation wieder. Seitdem sie bei dem Ausbruch angeschossen wurde, hat sie ihr Gedächtnis verloren und kann nicht mehr sprechen. Verängstigt kauert sie sich gegen eine Wand und versucht Kota auf Abstand zu halten. Ihre Hilflosigkeit in diesem Moment ist für alle etwas Ungewöhnliches. Kota möchte ihr helfen, was nicht zuletzt daraus resultiert, dass er vor ein paar Jahren seinen Vater und seine kleine Schwester verloren hat, die auf grausame Weise ermordet wurden. Nyuu, so nennen sie das Mädchen, da es auch kein anders Wort von sich gibt, erinnert ihn an seine kleine Schwester und so versucht er, trotz anfänglicher Schwierigkeiten, mit ihr auszukommen. Doch bald kommt Ärger auf sie zu, denn die Polizei sucht nach einem Mädchen, dass letzte Nacht von irgendwoher verschwunden ist. Außerdem hat es ein Militärkiller auf Nyuu abgesehen. Nur warum? Bisher weiß keiner, dass Nyuu alias Lucy ein mordendes, emotionsloses Monster ist, dass bei seinem Ausbruch alle „Hindernisse" getötet hat. Stück für Stück findet Nyuu aber ihre Vergangenheit wieder und auch Kota wird klar, dass er Nyuu früher bereits einmal gekannt hat. Außerdem stoßen sehr bald neue Familienmitglieder zu ihnen: die kleine Mayu nimmt reiß aus von ihren Eltern, die nicht nur sie, sondern auch ihren kleinen Hund immer wieder misshandelten. Später nehmen sie auch noch Nana auf, die ebenfalls ein Diclonius ist. Doch warum kennen sich Kota und Nyuu und wie war ihre frühere Beziehung zueinander?

Details

Interessant hierbei ist, dass diese Serie im japanischen TV stark zensiert wurde. Wer also kein Blut, abgetrennte Körperteile und Innereien sehen kann, sollte diesen Anime vielleicht lieber nicht anschauen. Nichts für schwache Nerven also. Elfenlied ist mit 13 Episoden abgeschlossen, allerdings legte das Studio noch eines drauf und brachte mit dem Erscheinen der japanischen DVD eine kleine OVA, die sich in etwa zwischen der 10 und 11 Episode abspielte. Grund dafür war, dass diese Episode die auch als Episode 14 oder 10.5 bekannt wurde, absolut nicht in den Storystrang hineinpasste und nicht blutig und dunkel genug war.
Autor:
Lektor: Diana Erbe
Grafiker: Rebecca Bertram
Veröffentlichung:
16.02.2010
Kazuaki Morijiri, Manabu Tamura, Osamu Koshinaka, Genco, VAP, ADV Films


X