Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Neue Manga Comic Con – neue Regeln. Ein Erfolg? Mal sehen. Wir waren dieses Mal wieder von Freitag bis Sonntag vor Ort und haben uns neben Halle 1 natürlich auch allgemein auf der LBM umgesehen. Wer was an diesen Tagen erlebt hat, lest ihr hier.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Mobile Police Patlabor 1

Kidō keisatsu patorebā Gekijōban (機動警察パトレイバー 劇場版)
 

Im Jahr 1999 versucht die Stadt Tokio ihr Stadtgebiet zu erweitern. Da auf dem Festland zu wenig Platz dafür ist, hat die Regierung das „Babylonia-Projekt" ins Leben gerufen…

Inhalt

Auf dem Meer wird eine große „Kolonie" angelegt, wo die Menschen nach Beendigung der Bauarbeiten leben können. Außerdem ist in der Bucht Tokios die „Arche", eine im Meer fest verankerte hochstöckige Station für Roboter, sogenannte „Labors", errichtet worden. Dort werden die Roboter eingeliefert um sie zum HOS-System (Hyper Operating System), einer verbesserten Version des OS-System (Operating System), aufzurüsten und/oder sie zur Wartung zu bringen. Alle Welt stellt ihre Labors gerade auf das neue HOS-System um, durch welches die Effektivität der Maschinen steigt. Jedoch gibt es einige Probleme mit diesem System, wie der Tokioter Polizist Asumo feststellt.

In den letzten zwei Monaten gab es 22 Fälle von „Ausfällen" der Labors, d. h. sie haben sich ohne Steuerung des Piloten bewegt und im wahrsten Sinne des Wortes „verrückt" gespielt. Alle Roboter mit solchen Störungen sind mit dem neuen HOS-System von Shinohara Industries ausgestattet, was jedoch die Regierung/Versicherung vertuscht, da das neue System unmöglich daran schuld sein kann. Seltsam ist ebenfalls, dass der Entwickler des HOS auf der Arche Selbstmord begangen hat. Anscheinend wusste er von dem vorhergesagten Taifun, der in hoher Geschwindigkeit direkt auf Tokio zurast und in Zusammenarbeit mit der Arche eine globale Katastrophe auslösen kann. Asumo, Noah und ihre Polizeikollegen versuchen das geplante Chaos, das von E. Hoba (dem Entwickler der neuen Software) geplant ist, zu verhindern. Mittlerweile haben sie die Ursache für die „Schäden" im HOS-System gefunden und planen, die vorher stehenden „Dramen", die in Zusammenhang mit der Arche, dem Taifun und den Labors stehen, zu verhindern…

Details

„Mobile Police Patlabor“ ist der erste von drei Promotion Filmen, die veröffentlicht wurden, um auf die gleichnamigen OVAs aufmerksam zu machen und die Verkaufszahlen in die Höhe zu treiben.
Autor:
Lektor: Christian Hrabcik
Veröffentlichung:
17.02.2010
Motoko Kubo, Shin Unozawa, Taro Maki, Studio Deen


X