Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Und auch dieses Jahr hat unsere Redaktion keine Mühen gescheut, euch ihre Highlights des ausklingenden Jahres 2018 zu präsentieren und damit dem einen oder anderen vielleicht einen Denkanstoß zu geben, was er seinen Liebsten zu Weihnachten unter den Baum legen könnte...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Armitage III

Amitēji za Sādo (アミテージ ザ サード)
 

Die Zukunft auf dem besiedelten Mars: Als ein Serienmörder sämtliche humanoiden Roboter eliminiert muss die hitzköpfige Armitage, die selbst ein Geheimnis hat, den Fall übernehmen...

Inhalt

Wir schreiben das Jahr 2046: Die Menschen leben in Koexistenz mit Robotern auf dem besiedelten Mars. Doch auch hier gibt es Probleme in der Gesellschaft, die die Polizeiarbeit wichtiger denn je macht.

Der irdische Polizist Ross Sylibus wird gleich bei seiner Ankunft auf dem roten Planeten in einen schockierenden Fall verwickelt: Er wird Zeuge am Mord einer bekannten Sängerin und muss feststellen, dass diese ein „Third" war, ein extrem menschenähnlicher Roboter, welcher sogar Kinder bekommen kann.

Ross wird gleich dem Fall zugeteilt und erhält als Unterstützung die junge und äußerst temperamentvolle Polizistin Naomi Armitage. Sie soll ihm helfen, den Fall aufzuklären und den Killer der Sängerin, Rene D’Anclaude, zu fassen.

Jener scheint indessen das Ziel zu verfolgen, den Mars zu „reinigen" und alle „Thirds" zu töten, denn immer mehr Frauen fallen dem unbekannten Mörder zum Opfer. Als Ross herausfindet, dass seine neue Partnerin selbst eine „Third" ist, nutzt D’Anclaude die Situation und lenkt den Verdacht auf Armitage.

Die beiden Ermittler werden von Jägern zu Gejagten und von der Polizei gnadenlos verfolgt. Dennoch geben sie nicht auf und gelangen zu Naomis „Vater", dem Schöpfer der „Thirds", der sich jedoch dank einer Gehirnwäsche an nichts erinnern kann. In seinem Labor in der unbekannten Zone finden die beiden allerdings heraus, dass D’Anclaude einst maßgeblich an der Entwicklung der „Thirds" beteiligt war...

Details

Die OVA wurde 1997 zu einem Kinofilm zusammengeschnitten („Armitage III Poly-Matrix"), bei welchem aber sehr viele Szenen der OVA entfernt wurden. Die Fortsetzung zu jenem Film („Armitage III Dual-Matrix") erschien 2002 und ist einige Jahre nach den Ereignissen der OVA bzw. des ersten Filmes angesiedelt. Sowohl die Movies als auch die OVA erschienen 2004 bei SPVision mit deutscher Synchro auf DVD.

Autor:
Lektor: Christian Hrabcik
Grafiker: Nathalie Schöps
Veröffentlichung:
19.02.2010
Studio Bihou (Hintergründe) / AIC, T.A.P., C.D.I., Domu, F A I, Hana Pro, KIC, Studio Kuma, Tamazawa Dogasha, Young Woo Production, Mook, Oniro, Pioneer LDC


X