Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Neue Manga Comic Con – neue Regeln. Ein Erfolg? Mal sehen. Wir waren dieses Mal wieder von Freitag bis Sonntag vor Ort und haben uns neben Halle 1 natürlich auch allgemein auf der LBM umgesehen. Wer was an diesen Tagen erlebt hat, lest ihr hier.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Trigun - Badlands Rumble

Gekijouban Trigun - Badlands Rumble (劇場版 トライガン - Badlands Rumble)
 

Der rote Mantel, der im heißen Sand flattert. Der Handlager des Teufels, der eine Stadt in Schutt und Asche legt: Vash the Stampede!

Inhalt

Der gefürchtete Bankräuber Gasback hat wieder einmal ein großes Ding gedreht, doch bevor die letzten Geldkoffer im Fluchtwagen verstaut sind, wird er von seinen Komplizen verraten. Ehe es jedoch zu einem wahrhaftigen Kugelhagel kommt, rettet ein Mann Gasback das Leben und ermöglicht dessen Komplizen gleichzeitig die Flucht.

Der Unbekannte stellt sich als „Vash the Stampede“ heraus. Bei Vash, auch „der humanoide Taifun“ genannt, handelt es sich um einen gesuchten Verbrecher, auf den ein sehr hohes Kopfgeld ausgesetzt wurde.


20 Jahre später will sich Gasback an seinen ehemaligen Gefolgsleuten rächen. Kain, der damalige Kopf des Verrats, ist mittlerweile Bürgermeister der Wüstenstadt Makka, in deren Zentrum sich ein gewaltiges Bronzeabbild des Bürgermeisters befindet. Als sich das Gerücht breit macht, Gasback habe es auf die Statue abgesehen, kommen etliche Kopfgeldjäger in die Stadt. Unter ihnen befindet sich aber auch Vash und eine Frau namens Amelia

Details

Im Jahre 1998 erschien die 26teilige Anime-Serie zum Manga von Yasuhiro Nightow. Nachdem 2007 der letzte Band von „Trigun Maxium“ erschien, dachte wohl niemand mehr daran, dass es ein Wiedersehen mit Vash geben würde. Das Studio „Madhouse“ überraschte die Fans allerdings und brachte 2010 „Trigun - Badlands Rumble“ auf den Markt. Der 90-minütige Film gibt die Handlung des letzten Bandes von „Trigun Maxium“ wieder und bietet nicht nur gute Unterhaltung, sondern fügt sich auch hervorragend ins „Trigun-Universum“ ein. Wer weitere Einzelheiten zur DVD-Veröffentlichung erfahren möchte, kann unseren DVD-Test lesen.

Autor:
Lektor: Elsa Philipp
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
06.01.2013
Kazé, Madhouse, Shigeru Kitayama, Tsuneo Takechi, Yoshiyuki Fudetani, Yukiko Koike


X