Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Wir haben uns Halloween zum Anlass genommen, euch auf ein paar dämonische Wesen, die in Japan ihr Unwesen treiben, aufmerksam zu machen. Wie ihr ein Aufeinandertreffen vermeidet und was ihr im Fall der Fälle tun könnt, erfahrt ihr in unserem Special!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Combination

コンビネーション
 

Zwei Personen, die gegensätzlicher nicht sein könnten. Ob sie trotzdem gute Partner sein werden?

Inhalt

Keiji Sasaki scheint wie geschaffen für das Leben eines Polizisten. Sein Bruder ist Polizeihauptkommissar und sein Vater Polizeigeneralinspektor. Eines Tages kommt er in das zweite Dezernat. Hier trifft er auf Shigemitsu Hashiba. Die beiden werden Partner. Während Hashiba eher unüberlegt handelt und somit auch öfter Ärger vom Chef bekommt, ist sein neuer Partner eher von der ruhigen Sorte. Gerade deshalb kann er Sasaki auch immer das Berichteschreiben aufdrücken. Doch obwohl Hashiba seinen Partner so behandelt und immer wieder Witze reißt, scheint ihn ein Geheimnis zu umgeben. Immer wieder macht er sich alleine zu Ermittlungen auf, aber um was es dabei geht, verrät Hashiba niemandem. Aber er fängt an komische Fragen zu stellen. Ob es für den Neuen einen Menschen gibt, für den er sogar sterben würde? Und wie weit er wohl gehen würde, um ihn zu schützen? Ist Hashiba so etwas passiert? Gibt es einen Menschen, den er retten möchte? Und wenn ja, wen und vor was?

Eines Tages werden die beiden Chaoten des zweiten Dezernats von einer Prinzessin als Bodyguards angeheuert. Aber nicht nur, dass eine ganze Menge unheimlicher Typen hinter der Frau her ist, sie will unbedingt davonlaufen und die Stadt kennenlernen. Also bleibt den beiden nichts anderes übrig, als ihr zu folgen und jeden Angriff auf sie zu verhindern.

Richtig gefährlich wird es, als Hashiba bei seinen Ermittlungen von Gangstern gefangen genommen wird. Können ihn seine Kollegen noch rechtzeitig finden und befreien?

Details

Als die Gruppe Clamp anfangs noch aus elf Frauen bestand, war auch Leeza Sei eine von ihnen. Doch nachdem Clamp großen Erfolg mit „Cluster“ oder „RG Veda“ hatten, machte sie sich 1991 selbstständig. Teilweise brachte sie Werke unter dem Namen „Takeo Iba“ heraus. Ein anderes Werk von ihr ist zum Beispiel „Phantom Cognition“.
„Combination“ wurde in Deutschland nach fünf Bänden abgebrochen. Ob es noch irgendwann weitergehen wird ist unklar.
Autor:
Lektor: Kerstin Huth
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
09.03.2010
Planet Manga, Kobunsha, Leeza Sei


X