Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Auch dieses Jahr flog beinahe wieder an uns vorbei und schon steht Weihnachten vor der Tür und damit auch die Frage: Was lege ich dieses Jahr unter den Baum? Und natürlich hat sich unsere Redaktion diese ebenfalls Frage gestellt und einige unserer Favoriten des Jahres zusammengetragen. Hier sind sie: die Geschenk-Tipps aus der Redaktion.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Under Grand Hotel

アンダーグランドホテル
 

„Für Häftlinge gibt es kein Glück. Weil sie nämlich das Glück anderer Menschen zerstört haben.“

Sen und Sword Fish haben beide Menschen getötet. Haben sie das Recht miteinander glücklich zu sein?
 

Inhalt

Sen Owari, 22 Jahre, Japaner, tötete den Mann der Frau, mit der er eine Affäre hatte. 80 Jahre wegen Mordes ersten Grades ohne Bewährung.
Sword Fish, 21 Jahre, afroamerikanischer Abstammung. 200 Jahre wegen mehrfachen Mordes und Drogenbesitzes ohne Bewährung. Shutcall (Häftlingsboss) des Gefängnisses.
 
Herzlich Willkommen im Under Ground Hotel: Tief unter der Erde gelegen, sehen die Insassen nie wieder das Tageslicht. Diejenigen, die es schaffen, das Leben dort zu genießen, nennen es „Under Grand Hotel“; eines der ausbruchsichersten Gefängnisse für Schwerverbrecher in den USA. Als einziger Japaner hat es Sen beim Check-in nicht einfach. Ohne Frauen werden die Schwachen schnell zum Bückstück der Stärkeren, es sei denn, sie haben einen Beschützer, der ihnen die anderen vom Hals hält. Sen hat Glück – oder auch Pech – dass er ausgerechnet an Sword Fish, dem Häftlingsboss des UGH, gerät, der nach einer Vergewaltigung von Sen dafür sorgt, dass er mit ihm die Zelle teilt, um auf ihn aufzupassen.
Nach einiger Zeit lernt Sen Norman Hace kennen, „die“ Ex von Sword Fish. Er verschafft ihm nicht nur einen Job in seinem Friseurbetrieb im Gefängnis, sondern freundet sich, sehr zum Missfallen von Sword Fish, mit ihm an und bekommt Tipps bezüglich seiner „Beziehung“ zu Sword Fish. Es kommt zum harten Sex und einer Schlägerei zwischen Sen und dem Shutcall, aufgrund dessen Sen in Normans Zelle zieht. Beide fangen nicht nur eine sexuelle Beziehung an, Norman verliebt sich auch noch in Sen. Doch der ist längst Sword Fish verfallen, wohlwissend, wenn dieser es erfährt, dass dann alles zwischen ihnen vorbei ist und er von ihm fallen gelassen wird...
Doch auch der toughe Sword Fish, der über sich selbst sagt, Schwule zu hassen, muss sich eingestehen, dass Sen mehr als nur ein Spielzeug ist...
 
 
„Under Grand Hotel“ gehört zu den härteren Boys Love Manga, mit sehr vielen und sehr ausgedehnten Sexszenen, die oft Träger der eigentlichen Handlung sind. Es geht im Gefängnis rau und hart zu: Vergewaltigung, Stechereien, Mord sind an der Tagesordnung und dazu noch einige Intrigen, die Sens und Fishs Beziehung bedrohen. Wer damit kein Problem hat, ist bei dem Manga genau richtig, diejenigen mit einem zarteren Gemüt sollten dagegen einen Bogen darum machen.
Der Manga ist Mika Sadahiros Debüt auf dem deutschen Markt, auf Englisch ist daneben noch die zweibändige Vampirgeschichte „Pathos“ erschienen. 
 
Autor:
Lektor: Jennifer Brox
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
20.02.2013
Mika Sadahiro, Tokyopop, Futabasha Publishers


X