Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Neue Manga Comic Con – neue Regeln. Ein Erfolg? Mal sehen. Wir waren dieses Mal wieder von Freitag bis Sonntag vor Ort und haben uns neben Halle 1 natürlich auch allgemein auf der LBM umgesehen. Wer was an diesen Tagen erlebt hat, lest ihr hier.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Samurai Drive

サムライドライブ
 

Nur die Nachfahren der legendären Samuraifamilien dürfen in der heutigen Zeit noch ein Schwert bei sich tragen. Ausgebildet wird der Nachwuchs in der Shiseikan Akademie, in der die zwei begnadeten Schwertkämpfer Harumo und Ibuki aufeinander treffen...

Inhalt

Als Klassenkameraden haben sie sowohl gemeinsam Unterricht im Schwertkampf als auch in gewöhnlichen Fächern wie Mathematik oder Englisch. Harumo ist der typische Einzelgänger, der die meiste Zeit über schweigsam, müde und grimmig ist. Ibuki hingegen ist aufgeweckt, fröhlich, aufgeschlossen und somit das absolute Gegenteil zu seinem Kameraden. In der Oberstufe sind Harumos Kampfkünste inzwischen beinahe legendär, was Ibuki sofort ins Auge sticht. Er wechselte erst vor kurzem an die Schule und ist gänzlich von den Fähigkeiten seines Kampfgenossen beeindruckt. Allerdings erweist es sich für ihn als schwierig, Freundschaft mit Harumo zu schließen, denn dieser ist abweisend und streift seltsamerweise nachts durch die Stadt...
 
Wenn man den Gerüchten glaubt, treibt nachts ein sogenannter Shiroyasha sein Unwesen. Dieses ist ein weißer Dämon, der mit einem Schwert bewaffnet andere Schwertkämpfer brutal niederschlägt. Offenbar will sich Harumo diesem Dämon stellen, kommt stattdessen aber Ibuki zu Hilfe, welcher in einen Kampf mit ehrenlosen Samurai-Raufbolden verwickelt ist, die nur ihre Stärke beweisen wollen und nicht den Tugenden der wahren Samurai folgen. Harumo demonstriert während dieser Auseinandersetzung sein Können und verliert sich so sehr in der Kampfeslust, dass Ibuki versuchen muss seinen Kameraden vom Blutvergießen abzuhalten. Wird es ihm gelingen?
 
Ein Schwert ist dazu da, sich zu verteidigen, andere zu beschützen und für seine Werte einzustehen - ohne dabei Blut zu vergießen. Dafür trat auch Harumos Idol Seishiro Shindo ein, der vor zwei Jahren von streundenden Samurai ermordet wurde. Davor soll er anscheinend einen Unschuldigen getötet haben, was jedoch weder Ibuki noch Harumo glauben. Sie schließen Freundschaft und gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach Seishiros Feinden, um die Wahrheit aufzudecken. Was wird sie dabei wohl erwarten?

Details

„Samurai Drive“ ist das erste Werk von Fujiko Kosumi. Es schaffte direkt den Sprung nach Deutschland und erscheint bei Tokyopop.
Im ersten Band ist eine Kurzgeschichte mit dem Titel „Samurai Drive 00“ enthalten. Diese ist eine alternative Vorgeschichte, die die Zeichnerin für das Asuka Magazin anfertigte.
Autor:
Lektor: Hannah Hohmann
Veröffentlichung:
06.04.2013
Fujiko Kosumi, Tokyopop, Kadokawa Shoten


X