Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Im Zuge einer Single-Show- und Festival-Tour beehrte das Heavy-Metal-Trio GYZE diesen August Deutschland mit drei Konzerten. Wir waren bei ihrem ersten und bisher einzigen Soloauftritt im ‚Backstage‘ in München dabei.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Without Identity

 

Der Wunsch zu sterben… manchmal ist er komplizierter als man denkt…

Inhalt

Ein Mädchen, gefunden auf dem Bahnhofsklo mit einer Spritze in der Hand... Sie wollte sterben! Weswegen? Autumn weiß weder ein noch aus. Ihr Leben scheint kompliziert, aber dennoch leer. Sie weiß nicht, was sie noch tun kann und so setzte sie sich einen goldenen Schuss, der sie nie wieder erwecken sollte. Doch es kommt leider anders...

Piepende Geräusche von Krankenhausinstrumenten. Ein Arzt, der verzweifelt immer wieder auf den Brustkorb des Mädchens drückt... Laute Geräusche und dann ein schlagendes Herz. Autumn fragt sich, wo sie ist. Plötzlich erscheint jemand vor ihren Augen und sagt ihr, dass sie ein und dieselbe Person sind, dass diese Person jedoch der ist, die sie hätte werden können, aber niemals sein wird. Sie meint auch, dass sie jetzt gehen müssen, doch Autumn ist unschlüssig, wohin sie gehen soll und fragt ihr anderes Ich danach. "Wo immer du auch hin willst."

Autumn erwacht nackt in einem ihr fremden Bett und neben ihr sitzt ein kleiner Junge, der ihr tierisch auf den Geist geht. Sollte sie nicht eigentlich tot sein und wenn sie tot ist, müsste dieser Kerl nicht ein Engel sein? Der Kleine entpuppt sich tatsächlich als Engel oder zumindest scheint es so. Autumn ist verwirrt und das ändert sich auch nicht, als noch ein Kerl herein kommt und sie mit wirren Dingen bequatscht, die sie nicht versteht. Er erzählt ihr, dass sie noch nicht ganz tot ist, und dass sie etwas völlig Neues - nicht Engel und nicht Mensch - darstellt und stellt sie vor die Wahl. Entweder sie arbeitet für ihn oder sie muss das, was in dem Koffer auf ihrem Bett liegt, nehmen... Darin befindet sich das, was sie sich zurzeit am meisten wünscht: Der goldene Schuss.

Wird Autumn die Chance nutzen und ihr Leben noch mal ändern oder setzt sie ihrem Leben das endgültige Ende? Und warum wird sie von einer Organisation verfolgt?! Wer sind die und warum beschützen sie diese "Engel"?

Details

Hinter dem Namen Utopian Artists verbergen sich zwei deutsche Manga-ka.
Die Mangas kommen in sehr langem Abstand zu den Bänden heraus. Der erste erschien im August 2003, Band zwei erst im Oktober 2005, obwohl er eigentlich schon für Frühjahr angekündigt war. Der dritte Band sollte eigentlich seit März 2007 auf dem Markt sein sollen, ist aber noch nicht verfügbar.
Einer der beiden Mangaka ist Sascha Schätzchen, der auch noch bei dem Werk „Pax Animae“ mitwirkte.
Autor:
Lektor: Frauke Jungenkrüger
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
20.01.2010
Utopian Artists, EMA


X