Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Neue Manga Comic Con – neue Regeln. Ein Erfolg? Mal sehen. Wir waren dieses Mal wieder von Freitag bis Sonntag vor Ort und haben uns neben Halle 1 natürlich auch allgemein auf der LBM umgesehen. Wer was an diesen Tagen erlebt hat, lest ihr hier.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Eagle

イーグル
 

Der Reporter Takashi findet seine große Chance als Wahlkampfbeobachter in Amerika. Eine Welt, die ihn in einen Sumpf voller Komplotte und Intrigen herabzieht.

Inhalt

Spät abends sind alle Sitzplätze des Krankenhauses leer, während Jo Takashi als einziger Besucher starr gegen den Bildschirm eines Fernsehers sieht. In Amerika stehen die Wahlen vor der Tür und ein Senator japanischer Abstammung kandidiert für das höchste Amt des Landes. Ein Polizeibeamter reisst Takashi aus seinen Gedanken, um ihn zur Identifizierung seiner Mutter zu führen. Eine Kohlenmonoxidvergiftung hat sie umgebracht. Ihr Wunsch war es, ihren eingeäscherten Körper über dem Meer wieder freizugeben – doch weshalb?

Möglicherweise lebt Takashis Vater jenseits des Meeres in Amerika. Er hat seinen Vater nie kennen gelernt und seine Mutter wollte ihm erst von seinem Vater erzählen, wenn seine Hochzeit vor der Tür steht. Nun wird er wohl nie den Namen seines Vater sowie dessen Tätigkeit erfahren…

Nichtsdestotrotz geht das Leben weiter und hat einige Überraschungen parat: So wird Takashis Arbeitsstelle, eine Lokalzeitung, angeboten eine Reportage über den US-Präsidentschaftskandidaten Kenneth Yamaoka zu verfassen. Erstaunlich ist dabei, dass ausgerechnet Jo Takashi dazu auserkoren ist, obwohl er erst seit drei Jahren dort tätig ist und eigentlich für den Anzeigenteil der Zeitung zuständig ist. Ein neues Abenteuer beginnt und es geht auf nach Amerika!

Dort angekommen beginnt der Stress: zur Pressesprecherin eilen, 24 Stunden Kenneth Yamaoka begleiten, um jedes Detail über ihn in Erfahrung zu bringen.
Als er den Kandidaten kennen lernt, ist Takashi verwundert über dessen Charisma, welches Herr Yamaoka an den Tag legt. Er begeistert seine Zuhörer durch gewandte Reden, Wortwitze und Versprechungen, die glaubhaft, nachvollziehbar und verständlich das Publikum erreichen. Jedoch schreckt selbst er vor Verleumdungen nicht zurück, wie es sein Gegenkandidat zu spüren bekommt. Eine schmutzige Affäre mit der Sekretärin ist nicht gut für das Image eines „weisen Vaters" – so schaltet Yamaoka einen „ersten" Gegenkandidat aus. Allerdings hilft ihm dessen Wählerstimmenrückgang nicht sonderlich weiter, denn ein weiterer Gegenkandidat, Herr Nore, besitzt über die Hälfte der Stimmen. Kein gutes Zeichen für die Präsidentschaftswahl, aber der taktisch kluge Kenneth Yamaoka weiß sich zu helfen…

Eine große Überraschung steht Takashi noch bevor: Kenneth Yamaoka eröffnet ihm, dass er sein Vater ist. Letzteres war ebenso der Grund, warum Takashi für die Reportage ausgewählt wurde, denn dadurch können sich die beiden kennen lernen. Allerdings ist verwunderlich, warum Kenneth seinen Sohn nicht seiner Familie vorstellt. Dieser ist nämlich glücklich verheiratet und hat zwei Kinder, die beide bereits erwachsen sind und in seinem Wahlkampfteam mitarbeiten. Während Rachel eher klug sowie überlegt handelt, ist sein Sohn namens Alex unvernünftig und versucht seinen Vater auf jede nur mögliche Art zu beeindrucken…

Der Wahlkampf schreitet voran und geht in die heiße Phase. Wer wird den Sieg davon tragen und welche Details werden von Takashi gelüftet?

Details

Der von 1998 bis 2001 in Japan erschienen Manga Eagle bietet einen detaillierten sowie glaubwürdigen Einblick in das Geschehen des amerikanischen Wahlkampfes.
Autor:
Lektor: Frauke Jungenkrüger
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
21.03.2010
Egmont Manga und Anime, Shogakukan, Kaiji Kawaguchi


X