Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Im Zuge einer Single-Show- und Festival-Tour beehrte das Heavy-Metal-Trio GYZE diesen August Deutschland mit drei Konzerten. Wir waren bei ihrem ersten und bisher einzigen Soloauftritt im ‚Backstage‘ in München dabei.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Love Guardians

Shugoreisama ni Tsuitekoi (守護霊様に憑いてコイ)
 

Schutzgeister haben es nicht einfach. Dennoch nimmt Hijiri seine Aufgabe, seinem Menschen beizustehen, sehr ernst. Aber ist es wirklich Liebe, was er für Karin empfindet? Immerhin kann er den Jungen nicht einmal berühren. Abgesehen davon weiß dieser auch nichts von ihm. Ob der Playboy Nagi Hijiris Probleme lösen kann?

Inhalt

Schutzgeist Hijiri ist sehr bemüht, wenn es um seinen Menschen Karin geht. Doch leider kann er nicht wirklich viel tun, außer ihm beistehen und gute Gefühle vermitteln. Berühren oder ihn vor schlimmen Dingen bewahren funktioniert nicht. Das nimmt Hijiri ziemlich mit. Abgesehen davon ist er so besessen von Karin, dass er sich mit keinem anderen Schutzgeist anfreundet, was dazu führt, dass auch der menschliche Junge keine Freunde findet. Denn da ist dieser sogenannte „Synchronisierungseffekt“, der Schutzgeister und ihre Menschen verbindet. Wie gut dieser Effekt funktioniert, erfährt Hijiri, als er den Schutzgeist des neuen Schularztes von Karin trifft.
Nagi ist nämlich ein Playboy und macht sich sofort an Hijiri heran. Dies bleibt nicht ohne Effekt: Auch der Schularzt verguckt sich in Karin und Hijiris Verwirrung färbt auf seinen Schützling ab.

Es kommt, wie es kommen muss. Hijiri entwickelt Gefühle für Nagi und so verliebt sich auch Karin in den Schularzt. Geschlechtsverkehr ist natürlich nicht ausgeschlossen. Immerhin ist Nagi mit von der Partie und liebt es, seinen neuen Geliebten zu necken. Kaum begehren die Schutzgeister einander, schlafen auch die beiden Menschen miteinander und Hijiri ist entsetzt, was er Karin da antut. Obwohl dieser jede Minute zu genießen scheint.
Wirklich kompliziert wird es allerdings erst, als Nagis Ex auftaucht und mal so gar nichts von dessen Beziehung zu Hijiri hält. Schon allein deshalb, weil Nagi da noch ein kleines Geheimnis hat.

Details

Der Manga „Love Guardians“ ist in Japan ein Remake eines Manga, der bereits bei einem anderen Verlag schon einmal erschien. Neu sind der Umschlag, das Titelbild und die Kurzcomics, die Ryo Takagi hinzugefügt hat. Außerdem gibt es eine kleine Geschichte über Saku und Kyo, die noch nicht veröffentlicht wurde. Für diese ganzen kleinen Extras hat Ryo Takagi sogar auf ihre persönliche Kolumne in diesem Einzelband verzichtet. In Deutschland ist die Mangaka auch kein unbeschriebenes Blatt mehr. Beinahe jeder Shonen-Ai oder Yaoi-Fan kennt „Butler Games“ oder einen der weiteren „Games“-Bände.
Autor:
Lektor: Aylin Hoffmann
Grafiker: Denise Augustin
Veröffentlichung:
28.06.2014
Ryo Takagi / Egmont Manga / Core Magazine Co


X