Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Am 24.06.2018 durften wir im Werkstattkino in München im Rahmen des Nachtschatten Festival die Dokumentation Boys for Sale sehen. Anschließend stellte sich der Filmemacher Ian Thomas Ash noch den Fragen der Zuschauer. Ein wirklich beeindruckendes Erlebnis für uns.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Anatolia Story

Sora wa akai kawa no hotori (天は赤い河のほとり)
 

Als es die junge Yuuri Suzuki eines Tages auf wundersame Weise in das antike Königreich der Hethiter verschlägt, beginnt für sie das Abenteuer ihres Lebens...

Inhalt


Yuuri ist nach ihrem ersten Kuss mit Satoshi - ein langjähriger bester Freund von ihr - voller Energie und Tatenkraft.

Doch als plötzlich eine Hand aus einem Aquarium versucht sie zu entführen, häufen sich die Übergriffe aus dem Wasser! Glücklicherweise kann sie zunächst noch entfliehen, doch letztlich wird sie von eine unbekannten Macht in eine Pfütze gezogen und landet in der antiken Hauptstadt der Hethiter: im Anatolien (heutige Türkei) des 14. Jahrhunderts v. Chr.

In der Hauptstadt des Landes, Hattusa, hört sie alsbald Laute einer ihr unverständlichen Sprache und schon sind Soldaten hinter ihr her. Das Mädchen kann sich in die Arme des Prinzen Kail flüchten, der sie im späteren Verlauf der Geschichte immer wieder beschützt und hilft, dass sie in ihre Heimat zurückkehren kann. Sie flüchten zunächst auf sein Schloss, wo sie jedoch auch nicht lange sicher sind.

Wie sich herausstellt, erweist es sich als äußerst schwierig, einen erneuten Zeitsprung vorzunehmen. Denn nur ein mächtiger Priester wie Kail es ist, kann die Rückkehr unter bestimmten Bedingungen ermöglichen und dann ist da noch die Königin des Landes, Kails Stiefmutter, die nach Yuuris Blut trachtet, um mit ihrer Macht die vier ältesten Prinzen zu verfluchen, damit ihr Sohn den Thron besteigen kann.

Die Schülerin lebt in ständiger Angst, findet in der fremden Welt aber bald auch Freunde und ihre erste Liebe, die ihr helfen den Angriffen der bösen Königin zu entgehen.

Details

„Anatolia Story“ erschien ab Oktober 2003 als ein fester Bestandteil der Shojo-Serien im Manga Twister (EMA) und wurde im Sommerprogramm 2005 als Taschenbuch verlegt. Die Serie erschien auch in Amerika unter dem Namen „Red River" bei Viz. Insgesamt umfasst die abenteuerliche Mangareihe „Sora wa akai kawano hotori" 28 Bände.
Autor:
Lektor: Verena Munstermann
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
24.03.2010
Chie Shinohara, Egmont Manga und Anime, Shogakukan


X