Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Am 24.06.2018 durften wir im Werkstattkino in München im Rahmen des Nachtschatten Festival die Dokumentation Boys for Sale sehen. Anschließend stellte sich der Filmemacher Ian Thomas Ash noch den Fragen der Zuschauer. Ein wirklich beeindruckendes Erlebnis für uns.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Demon Guardian

Hanamamoru Kemono (花護る獣)
 

Chikas Schicksal ist grausam. Nicht nur wurde sie mit einem Mal geboren, das sie nicht loswerden kann, diese Zeichnung sorgt auch noch dafür, dass sie ihre Familie verliert und auf einmal übersinnliche Bedrohungen auf sie lauern. Als sie sich ganz alleine fühlt, steht ihr nur noch ihr Kater zur Seite, doch auch dieser hat ein Geheimnis.

Inhalt

Nach dem Tod ihrer Eltern, ist die einzige Zufluchtsstätte für die junge Chika, ein katholisches Internat, an dem ihr Cousin als Lehrer unterrichtet. Einsam wie sie ist, hält sie sich heimlich einen Kater, den sie nach der Beerdigung ihrer Eltern auf der Straße aufgesammelt hat. Wirklich viel hat sie mit ihren Mitschülerinnen nicht zu tun und die meisten Unterhaltungen führt sie mit ihrem Cousin, doch in letzter Zeit gehen seltsame und schreckliche Dinge in ihrer Umgebung vor sich. Überall verschwinden Mädchen spurlos und niemand weiß, was mit ihnen passiert.

Und selbst in ihren Träumen ist sie nicht sicher. Auch dort scheint sie verfolgt zu werden. Doch, wie aus dem Nichts, taucht ein Retter auf. Er sieht gut aus und trägt ihre Schuluniform. Ohne Probleme beseitigt er die Verfolger und stiehlt als kleine Belohnung Chika einen Kuss. Er schwört ihr, dass er sie beschützten wird und ihr danach die Unschuld nimmt.
So begeistert ist das Mädchen allerdings nicht, ihre Jungfräulichkeit einem Unbekannten aus ihren Träumen darzubieten. Bevor sie etwas dazu sagen kann, wacht sie auf. Allerdings lässt das nächste Unglück nicht lange auf sich warten, als sie feststellt, dass Shirokuro, ihr Kater, durch das offene Fenster das Weite gesucht haben muss.

Vollkommen aufgelöst sucht sie bei ihrem Cousin Hilfe, ohne zu wissen, dass diese Nähe zwischen ihnen, die Fangirls des Lehrers ein großer Dorn im Auge ist. Gerade als sie sich wieder auf die Suche nach ihrem Vierbeiner machen möchte, taucht hinter ihr der Junge aus ihren Träumen auf.
Er stellt sich als Dämon vor, der nun endlich wieder Menschengestalt annehmen kann. Als solcher küsst er sie erneut und schlägt ihr vor, dass sie einen Pakt mit ihm schließen solle. Sie würde seinen Schutz brauchen und er möchte dafür lediglich ihre Unschuld.
Erneut nicht besonders begeistert muss Chika jedoch schon bald feststellen, dass sie sein Hilfe gut gebrauchen kann. Denn das ungewöhnliche Mal in Blumenform, das sie seit der Geburt auf ihrer Brust hat, zieht Dämonen an. Würde man sie opfern, könnte man viele Dämonen auf einmal beschwören und so eine große Kraft erlangen. Und genau aus diesem Grunde mussten viele Menschen in ihrem Umfeld sterben. Ihr Leben ist dank einer dunklen Sekte und der Gier der Menschen ständig in Gefahr. Kann der Fremde ihr helfen? Und was hat er mit ihrem Kater zu tun?

Details

Was sich wie eine leichte Fantasy-Romantik-Geschichte mit Drama-Elementen anhört, ist zuweilen sogar richtig blutig. Zwar werden sehr brutale Szenen nicht gezeigt, doch man kann sich gut vorstellen, was hier vonstattenging. Jedoch lässt der Manga hin und wieder auch die eine oder andere Logik-Frage offen, was allerdings nur dann auffällt, wenn man ein wenig das normale Leben einer Schülerin hinterfragt. Natürlich darf bei einer solchen Geschichte der Junge mit den Tierohren nicht fehlen. Miku Momono ist in Deutschland vor allem durch Manga wie „Gothic Love“ oder „Yuuwaku Animal“ bekannt geworden.
Autor:
Lektor: Anja Degenhardt
Grafiker: Rebecca Bertram
Veröffentlichung:
12.04.2015
Shogakukan, EMA, Miku Momono


X