Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Neue Manga Comic Con – neue Regeln. Ein Erfolg? Mal sehen. Wir waren dieses Mal wieder von Freitag bis Sonntag vor Ort und haben uns neben Halle 1 natürlich auch allgemein auf der LBM umgesehen. Wer was an diesen Tagen erlebt hat, lest ihr hier.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

No.6

ナンバーシックス
 

Das Versprechen von einer idealen Welt ist etwas sehr Zerbrechliches. Ein falscher Gedanke kann alles zur Nichte machen…

Inhalt

No. 6, eine Stadt in der alles perfekt scheint. Die Verbrecherrate liegt bei null, alles ist sauber, die Versorgung und Zukunft jeden Bürgers gesichert. Dort lebt der zwölfjährige Shion, der mit einem hohen Intelligenzquotienten gesegnet ist, wodurch er zur Elite an seiner Schule gehört und es seiner alleinerziehenden Mutter ermöglicht ihm ein sorgloses Leben mit Sonderbehandlung zu gewährleisten.

An einem Abend zieht ein Taifun auf. Trotz der Bitte seiner Mutter kann Shion nicht widerstehen und öffnet das Fenster. Ihm gefällt das Chaos, welches dieses Wetter über die ansonsten so geordnete Stadt bringt. Plötzlich taucht ein gleichaltriger Junge in seinem Zimmer auf, der an der Schulter verletzt ist. Ohne groß zu fragen, verarztet Shion ihn und holt ihm etwas zu Essen. Durch die Nachrichten, die gerade gesendet werden, erfährt Shion, dass der Junge aus dem Gefängnis jenseits der gewaltigen Mauer von No. 6 geflohen ist. Dennoch lässt Shion ihn in seinem Bett schlafen. Am nächsten Morgen ist der Junge, welcher sich als Nezumi vorgestellt hatte, verschwunden.

Shions Handeln bleibt nicht unentdeckt und ihm wird seine Sonderbehandlung aberkannt. Seine Mutter und er müssen umziehen und fortan ihren Lebensunterhalt selbst beschreiten. Vier Jahre später hat seine Mutter eine eigene Bäckerei eröffnet und Shion arbeitet neben der Schule bei der Müllentsorgung. Obwohl sein bequemes Leben beendet ist, bereut Shion sein Handeln nicht .

Doch plötzlich macht man einen seltsamer Leichenfund. Obwohl der Mann erst mittleren Alters war, ist es die Leiche eines alten Mannes und außerdem hat die Leichenstarre viel zu früh eingesetzt. Es bleibt nicht bei dem einen mysteriösen Todesfall und plötzlich taucht Nezumi wieder auf, der Shions Leben völlig auf den Kopf stellt…

Details

Die Geschichte um die ideale Stadt No.6 hat ihren Anfang mit der ebenfalls neunbändigen Novelreihe von Atsuko Asano gefunden. Kurz vor Abschluss im Jahr 2011 startete die Mangaumsetzung aus der Feder von Hinoki Kino. Die Zeichnungen sind stets sauber und gerade, die Hintergründe sehr detailliert. Aber nicht nur die Augen bekommen etwas geboten, auch die Handlung ist interessant und schafft es, Spannung aufzubauen, obwohl das Grundgerüst schon etliche Male in Medien verarbeitet wurde. Zu „No.6“ gibt es ebenfalls eine Anime-Serie mit insgesamt elf Folgen.
Autor:
Lektor: Aylin Hoffmann
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
20.04.2015
Hinoki Kino, EMA, Kodansha


X