Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Und auch dieses Jahr hat unsere Redaktion keine Mühen gescheut, euch ihre Highlights des ausklingenden Jahres 2018 zu präsentieren und damit dem einen oder anderen vielleicht einen Denkanstoß zu geben, was er seinen Liebsten zu Weihnachten unter den Baum legen könnte...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Legend of Lemnear

Legend of Lemnear (レジェンドオブレムネア)
 

Seltsame Kräfte, mysteriöse Kreaturen und eine sehr attraktive Heldin…

Inhalt

Die junge Lemnear führt ein Leben ohne große Sorgen, trotz, dass sie seltsame Kräfte besitzt, die weit über das normal-menschliche Maß hinausgehen. Ihr Vater nennt es die Kraft der Götter, die nur manche Menschen besitzen. Doch sie wird geliebt und in ihrem kleinen Dorf geht alles seine geregelten Gänge.

Als ihre und die ihres gleichaltrigen Freundes Mesh bevorstehende Zeremonie der Mündigkeit durchgeführt werden soll, erhält sie die Segnung durch die Götter und die Feierlichkeiten beginnen. Die Zeremonie, die eigentlich erst mit der Vollendung des 18. Lebensjahres durchgeführt wird, wird in ihrem und Mesh's Fall aber bereits mit 15 gefeiert, da Lemnear und Mesh am Gold-Silber-Kupfertag geboren wurden.

Doch trotz der Feier fehlt zunächst jede Spur von Mesh, der auf Wanderschaft ging und auf den Lemnear nun ungeduldig wartet (es ist nicht zu übersehen, dass sie eine Schwäche für ihn hat, auch wenn sie wie Geschwister aufgewachsen sind). Während der Feierlichkeiten macht sie die - vorerst - unliebsame Bekanntschaft mit der Diebin Lian, die sie am Fluss beim Baden ihrer Kleidung beraubt hatte und nun das Dorf in Aussicht fetter Beute mit Hilfe von Brologs attackiert. Dass diese "Kleinigkeiten" banalen Charakters sind, wird Lemnear spätestens in dem Moment klar, als ihr Dorf wenige Sekunde später durch den dunklen Magier Raga im Auftrag Barols angegriffen wird, der großes Interesse an dem Mädchen mit dem Silberhaar und Mesh zu haben scheint.

Lemnear ist sich dabei aber ihrer Fähigkeiten noch lange nicht bewusst und setzt während des Kampfes und bei dem Versuch ihren Ziehvater zu retten eine ungeheure Kraft frei. So landen sie, Lian und Mesh an einen seltsamen Ort. Während Lemnear und Lian ein Dorf erreichen irrt Mesh zunächst getrennt von beiden umher. Unterdessen wird es Lemnear und Lian aber keineswegs langweilig, denn auch im Dorf werden sie von unliebsamen Gestalten angegriffen und zu einem Sklavenhändler namens Buan gebracht, den Lian augenscheinlich kennt. Im Verlies dann erzählt Lian der irritierten Lemnear, wer Buan ist und welches Schicksal sie bereits in jungen Jahren erleiden musste.

Doch auch um Lemnear und Mesh ragen sich Geheimnisse und während sie den Helden Raga und Camus auf den Fersen sind, entdecken diese das Geheimnis ihrer "Kräfte" und beschreiten den Weg der legendären Krieger...das Abenteuer beginnt...

Details

„Legend of Lemnear“ ist wieder einmal ein sehr erotischer und spannender Manga vom „Herrn der Brüste": Satoshi Urushihara. Freunde von actionreichen und sehr erotischen Geschichten kommen mit diesem Manga voll auf ihre Kosten. Zum Manga gibt es auch eine OVA-Episode in 45 Minuten Länge. Die OVA mit dem Titel „Legend of Lemnear: Kyokuguro no Tsubasa Valkisas" wurde 1989 von AIC produziert.
Autor:
Lektor: Kathrin Hommel
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
16.04.2010
Kinai Yoshimoto, Satoshi Urushihara, Carlsen Comics, Gakken Co.


X