Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Neue Manga Comic Con – neue Regeln. Ein Erfolg? Mal sehen. Wir waren dieses Mal wieder von Freitag bis Sonntag vor Ort und haben uns neben Halle 1 natürlich auch allgemein auf der LBM umgesehen. Wer was an diesen Tagen erlebt hat, lest ihr hier.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Trinity Blood

toriniti buraddo (トリニティ・ブラッド)
 

Menschen und Vampire sollen in Frieden nebeneinander leben? Diese Illusion entspricht kaum der Wirklichkeit: Im Vatikan ist die Inquisition wieder gang und gäbe.

Inhalt

Pater Abel Nightrow reist mit dem Flugschiff Tristan nach Rom und bestellt sich im Restaurant an Bord einen Kaffee mit 13 Löffeln Zucker, um seinen Hunger abzuwürgen, da der Vatikan nicht sonderlich viel „Taschengeld" für seinen Diener bereitstellt. Leider kommt Abel nicht in den Genuss seines Heißgetränks, denn die Bedienung Jessica schüttet es ihm aus Versehen flugs über den Kopf.

Was im ersten Augenblick nach einer unglücklichen Flugreise für den Pater klingt, entpuppt sich bald als Fahrt in die Hölle: Ein Abkömmling der Methuselah, der Vampire, tötet die Besatzung und nimmt Kurs auf den Vatikan, um diesen zu zerstören. Die einzige, die das Flugschiff noch steuern kann, ist die Fluganwärterin und Kellnerin Jessica, die um eine „Zahnbreite" dem Vampir dank Abel entkommt. Allerdings steht nun er im Fadenkreuz des Attentäters und steht ihm Auge gegen Auge gegenüber. Nun zeigt sich Abels „zweites Gesicht" alias Kresnik 02 – ein Wesen, das sich von Vampiren ernährt und im Dienste des Vatikans steht, was wahrlich eine perfekte Kombination ist. Da der Vatikan im Clinch mit den Vampiren steht, kommt ihm diese Geheimwaffe natürlich genau richtig. Jedoch ist Abel nicht alleine, denn Pater Tres ist ein menschengleicher Android, der ohne mit der Wimper zu zucken die Befehle des Vatikans ausführt. Man könnte die Beziehung zwischen Menschen und Vampiren mit einem brodelnden Kessel vergleichen, der kurz davor steht, zu explodieren. Die zwei Fronten haken aneinander ein und ein neuer Weltkrieg steht kurz bevor, bei dem der Verlierer nicht auf die Gnade des Gegners hoffen kann…
Ein Augenmerk legt der Vatikan auf „die Perle der Donau", eine Stadt in Ungarn namens Istvan. Dessen Graf Gyula, der die Stadt kontrolliert, plant ein Attentat auf den Vatikan - als Vergeltungsschlag für den Tod seiner alles geliebten Frau. Sein Handlanger ist ein junger Mann namens Dietrich, der die junge Klosterschwester namens Esther dazu verführt, einen Politiker als Rache für dessen Taten zu ermorden. In dieses Szenario wird der Pater Abel Nightrow entsandt, um dem wilden Treiben ein Ende zu setzen. Allerdings spielen mehrere Personen ein falsches Spiel und es wird bald klar, dass der mysteriöse Rosenkreuzordnen die Fäden hinter den Kulissen zieht – ganz zum Missfallen des Vatikans. Ein Intrigennetz spannt sich zwischen dem Vatikan, dem Rosenkreuzordnen und den Methuselah, bei dem noch nicht klar ist, welche Rolle die einzelnen Parteien spielen oder wer sich als „Spinne" entpuppt…

Details

Der Anime basiert wie auch der Manga auf der gleichnamigen Romanreihe. Doch beide, Manga und Anime, unterscheiden sich teilweise stark von der Romanhandlung.
Sunao Yoshida starb 2004, im Alter von 34 Jahren, und konnte sein Werk deshalb nicht mehr beenden.
Autor:
Lektor: Kathrin Hommel
Grafiker: Rebecca Bertram
Veröffentlichung:
16.04.2010
GONZO, Trinity Blood Production Committee , OVA Films


X