Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Und auch dieses Jahr hat unsere Redaktion keine Mühen gescheut, euch ihre Highlights des ausklingenden Jahres 2018 zu präsentieren und damit dem einen oder anderen vielleicht einen Denkanstoß zu geben, was er seinen Liebsten zu Weihnachten unter den Baum legen könnte...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Beast Boyfriend

Kedamono Kareshi (ケダモノ彼氏)
 

Nach vier Jahren kehrt Himari in ihre alte Heimat und damit auch in ihre alte Schule zurück. Zu ihrer Freude ist ihr Schwarm erneut mit ihr in einer Klasse. Leider aber auch der Junge, der sie immer schikaniert hat.

Inhalt

Nach der Scheidung ziehen Himari und ihre Mutter weg. Die Elfjährige ist darüber traurig und das nicht nur, weil sie alle ihre Freunde zurücklassen muss. Besonders bedauert sie, dass sie ihren Schwarm Saeki nicht mehr sehen wird. Da sie ihm noch ihre Liebe gestehen möchte, will sie ihm einen Brief schreiben. Unglücklicherweise fällt dieser Brief einem anderen Mitschüler in die Hände und dann noch ausgerechnet Keita, der es ohnehin auf Himari abgesehen hat. Keita lässt sich diese Chance natürlich nicht nehmen, um Himari wieder einmal zu schikanieren.

Vier Jahre später will Himaris Mutter erneut heiraten und so geht es zurück in die alte Heimat. Himari hat damit keine Probleme, sie mag den neuen Mann und findet ihre Mutter hat etwas Glück verdient. Nur seinen Sohn hat sie noch nicht kennengelernt, aber sie ist sich sicher, dass er nur nett sein kann. Mulmig ist ihr nur, weil sie eigentlich eine Mädchenschule besuchen wollte, da sie Angst vor Jungs hat. Dieses Trauma hat sie natürlich dem ständigen Ärger mit Keita zu verdanken.

Himari besucht wieder ihre alte Schule und stellt dabei erfreut fest, dass noch ein paar ihrer Freunde da sind. Sogar Saeki ist in ihrer Klasse und sitzt neben ihr. Alles wäre perfekt, würde sich nicht herausstellen, dass Keita ebenfalls in der Klasse ist. Er fängt auch gleich wieder damit an, sie zu schikanieren.
Mit gemischten Gefühlen macht sich das Mädchen nach der Schule auf den Weg zu ihrem neuen Zuhause, wo sie kurz darauf auf ihren neuen Bruder trifft.

Das Schicksal meint es offenbar nicht gut mit ihr! Bei dem Jungen, der plötzlich vor ihr steht, handelt es sich um niemand anderen als Keita! Während sie sich ihrer Mutter zuliebe zusammenreißen will, hat Keita andere Dinge im Sinn…

Details

In Deutschland wurden schon einige Werke von Saki Aikawa veröffentlicht, unter anderem „Sixteen life“ und „Für immer mein“. Aikawas Mangas erzählen Liebesgeschichten, bei denen es sich nicht selten um Dreiecksbeziehungen handelt. Auch in „Beast Boyfriend“ heißt es „Traumjunge vs. Rowdy“. Die Geschichte gestaltet sich durchaus unterhaltsam, allerdings sollte man keine großartigen Überraschungen erwartet. Zwar sind die Zeichnungen nicht sehr detailliert, aber stets sauber. Außerdem besteht keine Verwechslungsgefahr bei den Figuren.
Autor:
Lektor: Leonie Schultz
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
26.07.2015
Saki Aikawa, EMA, Shueisha


X