Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Der 14. Februar rückt in greifbare Nähe: Dann ist Valentinstag. Es ist der Tag für Verliebte, der Tag der Liebe – und den kann man auch als Single genießen! Wir haben einige Tipps für die Singles unter euch zusammengestellt, die euch den Valentinstag verschönern...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Sword Art Online II

ソードアート・オンライン
 

Nicht einmal ein Jahr ist seit SAO vergangen,  als Kirito dem virtuellen Terror erneut den Kampf ansagen muss.

Inhalt

Nach „Sword Art Online“ und „Alfheim Online“ kommt nun „Gungale Online“. In diesem VRMMO werden vor allem Schusswaffen verwendet. Weil man dort echtes Geld verdienen kann, wimmelt es in GGO von unzähligen Profispielern. Doch etwas Unmögliches geschieht: Der mysteriöse User „Death Gun“ schießt im Spiel auf bekannte Topspieler. Dabei redet er vom jüngsten Gericht und Macht. Kurz darauf werden in der realen Welt ihre Leichen gefunden. Sie sind an Herzversagen gestorben. Diese Fälle stellen die Behörden vor ein Rätsel. Wie soll das möglich sein?
Der Beamte der Untersuchungskommission, Seijiro Kikuoka, nimmt Kontakt zu Kirigaya auf. Dieser ist bekannt als Kirito aus SAO und inzwischen fest mit Asuna liiert. Die beiden haben noch immer mit der Vergangenheit zu kämpfen. Kikuoka bittet Kirito darum, sich dem Problem „Death Gun“ anzunehmen und Informationen über ihn zu sammeln. Weil es immerhin zu einem Prozent wahrscheinlich sein kann, dass Menschen wirklich durch virtuelle Schüsse getötet werden, stimmt Kirito schließlich zu und lässt seinen ALO Account zu GGO konvertieren.
Hier trifft er auf Sinon, die ihn dank seines sehr weiblich aussehenden Avatars für ein Mädchen hält. Kirigaya klärt dieses Missverständnis nicht auf und nennt sich von dort an Kiriko. Sinon ist eine begabte Scharfschützin in GGO. In der realen Welt verhält es sich aber ganz anders. Dort wird sie von ihren Mitschülern schikanier und hat ein Trauma. Sie kann keine Waffen sehen, was mit einem Banküberfall in ihrer Kindheit zusammenhängt. Im Spiel hat sie jedoch überhaupt keine Probleme damit. Eher unfreiwillig bilden die kalte Sinon und Kirito ein Team. Die beiden nehmen an einem Wettbewerb teil, an dem auch Death Gun teilnehmen wird...
 

Details

Die zweite Staffel der beliebten und erfolgreichen Anime-Serie „Sword Art Online“ ist ebenfalls eine Adaption der gleichnamigen Light-Novel Reihe von Reki Kawahara. Hier wird grob die Handlung von Band fünf bis acht umgesetzt. Leider kommen zu den Schwächen der ersten Staffel neue Fehler hinzu, da können Soundtrack und Animation noch so gut sein. Unterhaltung bietet „Sword Art Online II“ dennoch allemal. Wer sich nicht zu viel von der zweiten Staffel erhofft hat, wird mit dem Ergebnis leben können.
Autor:
Lektor: Anja Degenhardt
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
30.09.2015
Reki Kawahara, Tomoko Ito, peppermint


X