Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Der 14. Februar rückt in greifbare Nähe: Dann ist Valentinstag. Es ist der Tag für Verliebte, der Tag der Liebe – und den kann man auch als Single genießen! Wir haben einige Tipps für die Singles unter euch zusammengestellt, die euch den Valentinstag verschönern...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

DemonKing Daimao

Ichiban Ushiro no Dai Maō (いちばんうしろの大魔王)
 

Akuto führt ein tugendhaftes Leben und strebt danach, die Welt zu einem schöneren Ort zu machen. Doch eine dunkle Prophezeiung soll sein Leben für immer verändern

Inhalt

Als Säugling vor den Toren einer Kirche ausgesetzt und dort aufgewachsen, wünscht sich Akuto heute nichts mehr, als Priester zu werden. Deshalb ist er stets darum bemüht, ein rechtschaffener Mensch zu sein. Besonders hart hat er dafür gearbeitet, an der Schule für Magie angenommen zu werden.

Am Bahnhof lernt er zufälligerweise gleich eine seiner Mitschülerinnen kennen. Gemeinsam nehmen sie den Zug zur Schule und freunden sich an. Akuto erzählt Junko davon, dass er die Welt etwas besser machen möchte. Das Mädchen ist gleich Feuer und Flamme und will ihn unterstützen. Kaum in der Schule angekommen, soll sich ihre Meinung über Akuto jedoch schlagartig ändern.

Bei der Willkommenszeremonie müssen sich alle Schüler dem magischen Vogel Yatagarasu stellen. Dieser überprüft nicht nur die körperliche Verfassung der Jungen und Mädchen, sondern prophezeit ebenfalls ihre zukünftige Berufe. Als Akuto an der Reihe ist, kommt der Schock: Akuto wird nicht Priester werden, sondern der neue Dämonenkönig! Die Aufregung ist groß, denn die Prophezeiungen des Vogels lagen noch nie falsch.

Akuto nimmt dies aber nicht so hin. Er ist fest entschlossen kein Dämonenkönig zu werden, sondern weiter an seinem Vorhaben festzuhalten!

Details

„DemonKing Daimao“ bietet alles, was man von Harem-Animes kennt. Viele Mädchen, nackte Haut und Panty Shots. Die Handlung steht dabei nur an zweiter Stelle, also sollte man hier nicht zu viel erwarten. Der Anime umfasst zwölf Episoden und sechs Bonusfolgen. Er beruht auf die gleichnamige Novel-Reihe von Shotaro Mizuki. Die Novels erschienen zwischen 2008 und 2014 in Japan und wurde mit dreizehn Ausgaben abgeschlossen. Neben der Adaptation als Anime gibt es auch eine Umsetzung als Manga, welcher fünf Bände umfasst.
Autor:
Lektor: Anja Degenhardt
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
09.05.2016
Shoutarou Mizuki, Hobbyjapan, Daimao Partners, peppermint anime


X