Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Mit "Carrier of the Mask" hat Vinny-Vieh aka Anna Hörner einen äußerst ungewöhnlichen Manga erschaffen. Wir haben es uns nicht nehmen lassen und der Künstlerin ein paar Fragen zu ihrer Arbeit gestellt...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Ein Spiel namens Liebe

Gosan no Heart (誤算のハート)
 

Liebe ist anstrengend und Bindungen sowieso. Denkt zumindest Miki. Doch irgendetwas ist mit Udou anders. Miki will seine Aufmerksamkeit nämlich plötzlich für sich ganz alleine haben. Da ist es schwierig, dass Udou so nett zu allen ist und nicht nein sagen kann.

Inhalt

Ein Spiel namens Liebe
Miki amüsiert sich gerne mit seinen Mitschülerinnen, hält aber nichts von der Liebe. Das ist viel zu anstrengend. Einfach rummachen ist einfacher. Aus Spaß und Langeweile wird er schließlich Udous Freund und dated damit zum ersten Mal einen Mann. Das wird sicher interessant, denkt er und merkt dabei gar nicht, wie wohl er sich bei Udou fühlt und wie sich seine Gefühle entwickeln.

Last Summer Blues
Ichigaya ist ein Neuling im Baseballteam, hat aber sein großes Vorbild Kuzumi zu seinem Rivalen erklärt. Doch dieser schwänzt seit kurzem ständig das Training und Ichigaya ist sauer. Er weiß nicht, was Kuzumis wahre Beweggründe sind.

Ein unvorsichtiger Nachmittag
Omura ist erschöpft. Er wollte nie in der Planungsabteilung arbeiten. Seine Augen haben sich durch den Stress, den er dort hat, verschlechtert und als seine Brille zu Bruch geht, ist er aufgeschmissen. Bis sich Tamachi bereit erklärt, ihn nach Hause zu begleiten, um seine Ersatzbrille zu holen.

Details

Chise Ogawa wird in Deutschland gerade durch ihre Yaoi-Serie „Caste Heaven“ bekannt und hat hier einen süßen Yaoi-Manga geschaffen, der zwar nicht so rabiat wie die oben genannte Serie ist, aber ebenfalls Spuren ihres Geschmacks an Dominanz eines Partners aufweist. Zumindest in der Hauptgeschichte. Die zwei Kurzgeschichten fallen eher in den Shonen-Ai Bereich und sind romantisch und unschuldig.
Der echte Name der Mangazeichnerin ist Takagi Shigeyoshi und sie ist die jüngere Schwester der Mangaka Morie Satoshi.
Autor:
Lektor: Anja Degenhardt
Grafiker: Denise Augustin
Veröffentlichung:
21.12.2016
Chise Ogawa / Tokyopop / Kaiohsha


X