Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Wir haben uns Halloween zum Anlass genommen, euch auf ein paar dämonische Wesen, die in Japan ihr Unwesen treiben, aufmerksam zu machen. Wie ihr ein Aufeinandertreffen vermeidet und was ihr im Fall der Fälle tun könnt, erfahrt ihr in unserem Special!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Dragon Ball SD

Dragon Ball SD (ドラゴンボールSD)
 

Niedlich, kurz und mit neuen witzigen Sprüchen präsentiert sich der Spin-Off zur beliebten Geschichte von Dragon Ball. Für alle Fans eindeutig mehrere Lacher wert.

Inhalt

Tausend Kilometer von der Hauptstadt entfernt lebt der kleine Goku, dessen Großvater von einem riesigen Monster zertrampelt wurde. Dort trifft er auf die Reisende Bulma, die nach seltsamen Kugeln sucht. Zufällig besitzt Goku eine davon, die ihm sein Großvater vererbt hat. Da Goku gelernt hat, dass er nett zu Mädchen sein soll und Bulma ihn bittet, ihm doch bei der Suche nach weiteren Dragonballs, wie die Kugeln genannt werden, zu helfen, brechen die beiden schließlich gemeinsam auf. Mit Bulmas super modernem Dragonball-Radar treffen sie bald auf den Herrn der Schildkröten, der auf einer einsamen Insel lebt und ebenfalls einen Dragonball besitzt. Wie die meisten, die nicht wissen, was es mit den Kugeln auf sich hat, gibt auch der Herr seinen heraus.
Die nächste Etappe ist ein kleines Dorf, in dem sie dem Formwandler Oolong begegnen, der gar nicht so furchteinflößend ist, wie er tut und Bulma gelingt es wieder, einen Dragonball zu ergattern. Doch das Mädchen ist nicht die Einzige, die hinter den geheimnisvollen Kugeln her ist. Auch Prinz Pilaw weiß, dass man, wenn man alle sieben Kugeln vereint, einen Wunsch beim allmächtigen Drachen Shenlong frei hat. So setzt jener Prinz den Wolf der Wüste, Yamchu, auf Goku an. Der hat allerdings einen Schwachpunkt: Frauen. Daher kommt es ihm gar nicht gelegen, dass Bulma und ihre neue Freundin Chi-Chi den Jungen begleiten. Doch aus der Not heraus wird aus den anfänglichen Gegnern schließlich eine gemeinsame Truppe und es geht weiter zum Bratpfannenberg, um den nächsten Dragonball zu finden. Leider krallt sich dieses Mal der Prinz die magische Kugel und lockt die Gruppe in eine Falle. Entsetzt müssen sie zusehen, wie Pilaw Shenlong ruft, um sich seinen Wunsch, die Weltherrschaft zu erlangen, zu erfüllen.

Details

Wer Dragonball bereits kennt, der wird an diesem Spin-Off ebenso seine Freude haben, wie die Neueinsteiger. Erstens ist das ganze komplett in Farbe, zweitens super niedlich in SD-Form, drittens ist die Geschichte stark gekürzt und viertens sind die versteckten Witze, die auf die Zukunft anspielen – die man ja schon kennt, da Dragonball längst fertig ist - einmalig lustig. Da denkt man sich nicht nur einmal: Wenn ihr wüsstet.
Eigentlich wurde die Mangaserie, die in Japan noch läuft, für ein jüngeres Publikum entwickelt, aber das heißt nicht, dass gewisse Reize komplett entfernt wurden.
Akira Toriyama selbst ist auf jeden Fall begeistert von der niedlichen Version seiner Geschichte, was er im ersten Band mit einem kleinen Brief an Ohishi-sensei Kund tut.
Autor:
Lektor: Anja Degenhardt
Grafiker: Julia Kefenhörster
Veröffentlichung:
03.05.2017
Naho Ohishi / Shueisha / Carlsen Manga


X