Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Neue Manga Comic Con – neue Regeln. Ein Erfolg? Mal sehen. Wir waren dieses Mal wieder von Freitag bis Sonntag vor Ort und haben uns neben Halle 1 natürlich auch allgemein auf der LBM umgesehen. Wer was an diesen Tagen erlebt hat, lest ihr hier.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern Auf Facebook teilen

Digimon Adventure tri. Chapter 1: Reunion (Blu-ray)

Originaltitel: Dejimon Adobenchā tri. (デジモンアドベンチャーtri. )
 
Happy Birthday, Digimon! Zum Jubliäum des Franchise greifen die ersten Digiritter wieder zu ihren Digivices und stürzen sich erneut ins Abenteuer!
Inhalt Tai und seine Freunde sind Teenager und haben alle ihre eigenen Probleme. Zwar verbindet die Digiritter alle noch eine Freundschaft, jedoch wird es immer schwerer, alle unter einen Hut zu bekommen. Außerdem lebt Mimi weiterhin in den USA.

Den ganzen Tag über spielen die technische Geräte verrückt. Tai befindet sich gerade mit seiner Mannschaft auf dem Fußballfeld als das Insektendigimon Kuwagamon über den Sportplatz hinwegfegt. Natürlich nimmt Tai gleich die Verfolgung auf und muss mitansehen, wie Kuwagamon große Verwüstung anrichtet. In dem Moment, indem Tai fest entschlossen ist, etwas zu unternehmen, erscheint glücklicherweise ein Digipartner Agumon. Nach einer kurzen Szene Wiedersehensfreude muss Agumon jedoch zu Greymon digitieren, um eine Chance zu haben.

Während der Kampf weitere Verwüstungen mit sich bringt, sehen die anderen Digiritter die Berichte über die Geschehnisse. Bei den einzelnen Digiritter tauchen plötzlich Personen auf, die sie zum Ort des Digimon-Kampfes bringen wollen. Wer sind diese Leute und wie umfangreich ist ihr Wissen?
Dt. Publisher:KSM
Erscheinungstermin:21.08.2017
Preis (Amazon):22,97 €
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch
Untertitel:Deutsch
Spiellänge:89 Minuten
FSK:Ab 6 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
Genres:Comedy, Fantasy, Adventure
ProduzentenKeitarō Motonaga
AnimationsstudioToei Animation
Animexx:DVD-Eintrag

Details Bei „Digimon Adventure tri.“ handelt es sich um eine Kinofilm-Reihe, die seit 2015 produziert wird. Im Jahr 2015 feierte das Franchise nämlich seinen 15. Geburstag. „Digimon Adventure tri.“ soll insgesamt sechs Kinofilme umfassen. Zum Zeitpunkt unseres Reviews (September 2017) gibt es vier Filme. In Deutschland wurden die Filme ebenfalls in ausgewählten Kinos gezeigt.

Die Handlung setzt sechs Jahre nach der ersten Digimon-Staffel und drei Jahre nach „Digimon 02“ ein. Das deutsche Opening „Leb deinen Traum“ von „Digimon Adventure“ wurde seinerzeit von Frank Schindel gesungen. Da er allerdings keine Lieder mehr für Animes singt, musste „KSM“ auf einen anderen Sänger zurückgreifen. Mit Carsten Schmelzer, der unter anderem Lieder zu „Detektiv Conan“ gesungen hat, hat der Publisher eine gute Wahl getroffen.









Umsetzung Für unsere Rezension lag uns die Blu-ray vor. Das Bild besitzt eine Auflösung von 1920x1080p und das Format ist 16:9, 1,78:1. Sowohl die japanische, als auch die deutsche Tonspur liegen in DTS-HD MA 5.1 vor. Ton und Bild zeigen sich von ihren besten Seiten und weisen keine Störungen auf.

Für die japanischen Synchronisation wurden die Digiritter neu besetzt. In der deutschen Fassung wird man jedoch den alten Stimmen wieder begegnen. Mit Ausnahme von Izzy wurden alle Stimmen aus der Serie übernommen. Die Sprecher leisteten damals schon gute Arbeit und tun es auch jetzt. Die neuen Synchronsprecher fügen sich ebenfalls sehr gut ins Gesamtbild ein.

Leider gibt es inhaltliche Fehler in der deutschen Synchronisation. „KSM“ erklärte daraufhin, dass sie die Synchronisation für die ersten drei Filme nicht selbst produziert haben und lediglich die fertige Synchronisation vom Lizenzgeber gekauft haben. Für die letzten beiden Filme wurde eine Vereinbarung getroffen. So wird „KSM“ Einblick in die Skripte haben und wird entsprechend frühzeitig reagieren können.

Die Untertitel sind weiß und haben eine schwarze Kontur. Man kann sie stets gut lesen und sie wurden zeitlich auch gut gesetzt.
Menü Über den Menüpunkten befindet sich das Logo und auf der rechten Seite gibt es ein Bild der Digiritter. Auf der linkten Seite findet man folgende Auswahlmöglichkeiten:
 
  • Film starten - der Film wird sofort wiedergegeben
  • Kapitel – Direktanwahl der einzelnen Kapitel
  • Sprachen – Auswahl zwischen deutscher Synchronisation, deutscher Synchronisation mit deutschen Untertiteln und Japanisch mit deutschen Untertiteln
  • Extras – Interviews, Kinotrailer, Trailer, Bildergalerie

Die Untermenüs werden in einem weiteren kleinen Fenster dargestellt. Das Ganze ist mit dem Openinglied unterlegt worden.
Verpackung Uns stand leider keine Verpackung zur Verfügung, daher bleibt dieser Punkt ohne weitere Angaben.
Extras Insgesamt vier Interviews befinden sich auf der Blu-ray. Folgende Personen haben Rede und Antwort gestanden:
  • Florian Knorn (Tai)
  • Gerald Schalle (Agumon)
  • Daniela Reidies (Biyomon)
  • Amadeus Strobl (Synchron-Regie)

Zwar sind die Interviews nur recht kurz und gehen nur zwischen fünf und zehn Minuten, dennoch decken sie alle wichtigen Fragen ab.

Außerdem gibt es den deutschen Kinotrailer und eine Bildergalerie. Die Bildergalerie ist mit dem deutschen Lied „Leb deinen Traum“ unterlegt.
Fazit Die ersten Digiritter sind zurück! Glücklicherweise bleibt der Film „Reunion“ dem damaligen Konzept treu. Fans der Serie sollten deshalb unbedingt einen Blick riskieren, falls sie es noch nicht getan haben. Leider gibt es bei der deutschen Tonspur den bereits erwähnten Makel mit den inhaltlichen Fehlern. Deshalb fällt unsere Bewertung in den Punkt bedauerlicherweise schlechter aus. Ansonsten ist das Release gelungen und gerade die Interviews geben einen interessanten Einblick.
Inhalt
Inhalt
2

Bild
Bild
1

Ton
Ton
1

Synchronisation
Synchronisation
3

Gesamtnote


1.7
Untertitel
Untertitel
1

DVD-Menü
DVD-Menü
2

Extras
Extras
1.5

Preis/<br>Leistung
Preis/
Leistung
1

Autor:
Lektor: Anja Degenhardt
Grafiker: Julia Kefenhörster
Datum d. Artikels: 10.10.2017
Bildcopyright: Akiyoshi Hongo, Toei Animation, KSM


X