Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Am 24.06.2018 durften wir im Werkstattkino in München im Rahmen des Nachtschatten Festival die Dokumentation Boys for Sale sehen. Anschließend stellte sich der Filmemacher Ian Thomas Ash noch den Fragen der Zuschauer. Ein wirklich beeindruckendes Erlebnis für uns.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern Auf Facebook teilen

Dragonball Z Kai Vol. 9

Originaltitel: Dragon Ball Z Kai (ドラゴンボール Z 改)
 
Der Kampf gegen Boo und den Magier Babidi ist noch immer in vollem Gang. Er hält jedoch eine unerwartete Wendung bereit…
Inhalt Son Goku stellt sich dem Magier Babidi und Boo entgegen, allerdings will er damit nur Zeit für Trunks herausschlagen. Dieser befindet sich gerade auf dem Weg zur „Capsule Corporation“, um den Radar für die Dragonballs zu holen. Was sich allerdings nicht so einfach gestaltet, denn Bulma hat ihm vergessen mitzuteilen, wo das Radar ist. Allerdings schafft es Trunks ihn schließlich zu finden und bringt ihn in Gottes Palast. Dort beginnt er sogleich sein Training mit Son Goten für die Fusion.

Währenddessen hat Son Goku den Kampf abgebrochen und Fersengeld gegeben. Boo macht doch keine Anstalten, Son Goku folgen zu wollen, wendet sich plötzlich jedoch gegen den Magier und bringt ihn schließlich um. Doch dies hat verheerende Folgen, denn Boo kann nun nicht mehr in sein Ei gebannt werden und gerät völlig außer Kontrolle…
 
Dragonball Z Kai - Box 8
Dt. Publisher:Kazé
Erscheinungstermin:28.07.2017
Preis (Amazon):51,99 €
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch
Untertitel:Deutsch
Spiellänge:475 Minuten
FSK:Ab 12 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
Genres:Fantasy, Action, Science Fiction
ProduzentenFuji Television Network, Toei Animation
AnimationsstudioFuji Television Network, Toei Animation
Episoden:115 - 133 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details Die neunte Box beinhaltet die Episoden 134 bis 150. Mit der nächsten DVD-Box ist die Serie dann abgeschlossen.

Aber die Action und Spannung nehmen deshalb noch lange nicht ab. Ganz im Gegenteil, die Ereignisse nehmen noch einmal richtig Fahrt auf und der ultimative Showdown steht noch bevor.









Umsetzung Das Bild besitzt ein Format von 16:9 und ist fehlerfrei. Da es sich bei „Dragonball Z Kai“ allerdings nur um eine Neuauflage handelt, wurde das damalige Material lediglich digital aufgearbeitet. Daher sollte man sich im Klaren darüber sein, dass die Animationen nicht den heutigen Standards entsprechen. Außerdem wurde der Anime neu geschnitten und es wurde das Füllmaterial gänzlich entfernt.

Wie das Bild ist der Ton frei von Fehlern, allerdings liegt die japanische sowie die deutsche Synchronisation nur in Dolby Digital 2.0. vor. Der Anime wurde in beiden Sprachen neu synchronisiert. Daher sind einige Rollen im Deutschen mit neuen Sprechern besetzt worden. Diese leisten jedoch gute Arbeit.

Selbstverständlich bietet Kazé wieder die Möglichkeit, die Episoden im Originalton mit deutschen Untertiteln anzusehen. Wie gewohnt sind diese zeitlich gut gesetzt und stets gut lesbar.
Menü In einem Kreis finden sich das Logo der Serie und darunter die Menüpunkte:
 
  • Start
  • Sprachen
  • Episoden
  • Credits

Die Unterpunkte werden einfach unterhalb der Hauptmenüpunkte eingeblendet. Alles lässt sich so schnell einstellen und man kann sich dem Anime zuwenden, worum es schließlich geht. Natürlich fehlt die musikalische Untermalung nicht.



Verpackung Die vier DVDs befinden sich selbst in einem Digipak. In einem Einschub befinden sich die Extras, worauf wir aber erst im nächsten Punkt näher eingehen.

Das Digipak wiederum befindet sich in einem Pappschuber. Wie man es nicht anders von Kazé gewohnt ist, ist dieser hochwertig und stabil.

Zum Glück hat Kazé auch dieses Mal das große FSK-Zeichen auf die Umverpackung drucken lassen. Der Schuber bleibt also davon verschont.
Extras Kurz vor Abschluss der Serie ist es kaum verwunderlich, dass sich beim Bonusmaterial nichts ändert. Wieder liegt der Episodenführer bei, darin gibt es logischerweise eine Kurzbeschreibung der einzelnen Folgen.

Erneut gibt es wieder zusätzlich drei Postkarten. Diese sind weiterhin aus stabiler Pappe und weisen einen qualitativen Druck auf.
Fazit Der Countdown zum Finale wurde erfolgreich eingeleitet. Kenner der Originalserie wissen zwar bereits, welche Geschehnisse nun folgen, aber dennoch darf man gespannt sein. An der Qualität hat sich nichts geändert, daher kann man ruhig wieder zugreifen.
Inhalt
Inhalt
3

Bild
Bild
2

Ton
Ton
2

Synchronisation
Synchronisation
2

Gesamtnote


2.4
Untertitel
Untertitel
1

DVD-Menü
DVD-Menü
3

Extras
Extras
3

Preis/<br>Leistung
Preis/
Leistung
1

Autor:
Lektor: Roberto Czumbil /  RobbPlus
Grafiker: Julia Kefenhörster
Datum d. Artikels: 25.12.2017
Bildcopyright: Bird Studio/Shuseisha, Toei Animation Co. Ltd., Viz Media Schwitzerland SA


X