Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Mit "Carrier of the Mask" hat Vinny-Vieh aka Anna Hörner einen äußerst ungewöhnlichen Manga erschaffen. Wir haben es uns nicht nehmen lassen und der Künstlerin ein paar Fragen zu ihrer Arbeit gestellt...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern Auf Facebook teilen

3x3 Augen OVA Box

Originaltitel: Sazan Eyes (サザンアイズ)
 
Ein beschwerlicher Weg von der Unsterblichkeit zur Menschlichkeit. Monster, Dämonen, Flüche und Banne kreuzen den Weg der Sanjiyan Unkara, bis es zum finalen Kampf kommt.
Inhalt Yakumo trifft in Tokyo auf Pai. Sie hat einen Brief von seinem Vater bei sich. Pai hatte die letzten Tage mit ihrem Vater verbracht, bevor er starb. Sein Vater war Professor und reiste quer durch Tibet. Pai freut sich so sehr, das sie ihn endlich gefunden hat, denn sie reiste schon mehr als 4 Jahre umher auf der Suche nach Yakumo. In dem Brief steht geschrieben, dass Yakumo das Lebenswerk seines Vaters vollenden soll. Er solle Pai, der Sanjiyan Unkara, helfen, ein Mensch zu werden. Yakumo wehrt sich gegen diesen Befehl, doch als Takuhi, das Monster aus Pais Stab, freigelassen wird, wütet es durch komplett Tokyo. Pai und Yakumo wollen es aufhalten, doch in einer unaufmerksamen Situation wäre Pai beinahe von ihm zerfleischt worden. Glücklichweise rettet Yakumo ihr das Leben. In diesem Augenblick öffnet sich das dritte Auge von Pai und der Sanjiyan erwacht. Sie macht Yakumo zu ihrem Wu. Durch diesen Bann sind Yakumos und Pais Seelen miteinander verbunden. Er ist nur so lange unsterblich, wie Pai nichts passiert. Nun kann Yakumo sich nicht mehr gegen sein Schicksal wehren und sie reisen nach Hong Kong, um bei der Gesellschaft für Monsterabwehr Hilfe zu bekommen. Doch genau in diesem Augenblick rauben mysteriöse Männer die Firma aus. Yakumo will sie noch aufhalten, aber es gelingt ihnen nicht. Sie nehmen die Ningen Statue, die Pai eigentlich helfen soll, ein Mensch zu werden. Gott sei Dank hat die Besitzerin der Firma einen Sender angebracht und so folgen sie den Dieben bis auf ein großes Anwesen außerhalb der Stadt, in dem eine Frau von Dämonen und Vampiren gefangen gehalten wird. Ein bitterer Kampf um die Statue entbrennt! Als der Vampir begreift, dass er nicht gewinnen kann, sendet er die Statue ins Nichts. Irgendwo auf der Welt, wird sie wieder auftauchen – nur wo? So beginnt eine spannende Reise mit der Mission, Pai zum Menschen zu machen.
3 x 3 Augen Vol. 1+2
Dt. Publisher:Anime Virtual
Erscheinungstermin:04.04.2006
Preis (Amazon):38,99 €
Synchronfassungen:Japanisch
Untertitel:Deutsch, Polnisch, Schwedisch
Spiellänge:270 Minuten
FSK:Ab 16 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
Genres:Romantik, Fantasy, Adventure
ProduzentenBandai Visual, Kodansha, Starshild Records
AnimationsstudioToei Animation
Episoden:1 - 7 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details Dieser Anime ist von vielen Kämpfen gegen Monster und Dämonen geprägt, die sich Pais und Yakumos Bestimmung in den Weg stellen. Bei den teilweise sehr blutig ausgelegten Kämpfen wird Yakumo sehr oft und sehr schlimm verletzt. Die Charaktere sind sehr interessant gestaltet; besonders bei Pai und ihrer Schizophrenie ist man oft verwirrt, wer nun aus ihr spricht. Aufgrund der Anzahl an Monstern und Aktionen, die sich dem Zuschauer bietet, wird klar, dass es sich um eine actionreiche Fantasystory handelt, die aber auch mit einem leichten Touch Drama gewürzt ist.






Umsetzung Die eigentliche Story ist normalerweise so fesselnd und spannend, dass es nur allzu schade ist, dass es bei diesem Anime nur eine japanische Tonspur gibt. Auf dem Schuber zum Beispiel standen als Untertitel: Deutsch, Polnisch und Schwedisch, leider sind diese nur auf der zweiten Disc vorhanden. Da der Anime aus den 90ern stammt, ist mit einem dementsprechenden Format von 4:3 und einer Tonspur von DD 2.0 zu rechnen. Wer denkt, da müsste ja die Synchronisation gut ausfallen, hat sich geschnitten. Manche Stimmen sind recht nervig und öfters passt die Tonspur nicht ganz mit den Mundbewegungen überein. Auffällig ist, dass sich auf der zweiten DVD die Bildqualität erheblich erhöt.
Menü Zum Menü führen uns Bilder und Ausschnitte des Animes sowie passende Musik, die im Anime wiederzufinden ist. Das Menü selbst ist nicht animiert und enthält leider auch nicht viele Extras und Spannendes. Einstellungen auf der ersten DVD zum Anime sucht man vergebens.
Verpackung Die zwei DVDs befinden sich in einem anschaulichen Pappschuber. Im Inneren der ersten DVD-Hülle befindet sich ein Booklet, leider stehen dort nur die Mitwirkenden dieser Animeproduktion drin.
Extras Die Extras beschränken sich auf Informationsmaterial rund um den Anime: Alles über die Seiyuu, Figuren, Autoren, das „WU-Zeichen“ und einem Direktzugriff auf die Songs. Auf der zweiten DVD findet ihr Trailer zu dem Anime.



Fazit Wer sich von den ganzen Abzügen nicht abschrecken lässt und schon begeistert von den Manga war, für den ist diese Box genau das richtige für ihn/sie. Eine spannende Geschichte mit viel Action sowie Fantasy und auch die Liebe kommt nicht zu kurz.
Inhalt
Inhalt
1

Bild
Bild
3

Ton
Ton
4

Synchronisation
Synchronisation
3

Gesamtnote


2.8
Untertitel
Untertitel
1

DVD-Menü
DVD-Menü
5

Extras
Extras
4

Preis/<br>Leistung
Preis/
Leistung
5

Autor: /  Reh-Baecker
Lektor: Katharina Lauterbach
Grafiker: Rebecca Bertram /  Reh-Baecker
Datum d. Artikels: 16.07.2010
Bildcopyright: Toei Animation, Studio Junio, Anime-Virtual


X