Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Unter maritimen Motto legte die „S. S. Animuc“ vom 26. bis 28. April für eine Rundfahrt durch Anime, Comic und Games ab. Passend dazu war das Wetter zum Teil stürmisch – was der Stimmung keinen Abbruch tat.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern Auf Facebook teilen

My-HIME Vol. 1

Originaltitel: Mai-HIME (舞-HiME)
 
Es ist hinlänglich bekannt, dass mit großem Potential an Kräften auch die Verantwortung dafür steigt. Doch was passiert, wenn man plötzlich Fähigkeiten besitzt, die man eigentlich gar nicht will? Das könnt ihr im ersten Volumen von My-HIME herausfinden.
Inhalt Den Schulwechsel an die private Fuka Akademie hatte sich die 15-jährige Mai Tokiha etwas anders vorgestellt. Schon bei der Überfahrt auf einer Fähre geraten sie und ihr jüngerer Bruder Takumi mitten in eine Rettungsaktion, als man ein junges Mädchen aus dem Wasser fischt. Die Unbekannte, deren Leben Mai durch beherztes Eingreifen retten kann, ist jedoch mehr, als es nach Außen hin den Anschein hat und so bleibt es nicht bei diesem einen sonderbaren Zwischenfall. Als eine weitere Fremde auf der Fähre erscheint und Mai und ihren Begleiter Yûichi angreift, entbrennt ein fürchterlicher Kampf zwischen dem beinahe ertrunkenen Mädchen mit dem Schwert und der schwarzgekleideten "HiME", die Mai später an der Akademie als Natsuki Kuga kennenlernen wird.
Mai, die nicht versteht, worum es geht und was sie damit zutun hat, gerät dabei in große Gefahr und offenbart seltsame Fähigkeiten. Während sich die übrigen Passagiere in Rettungsboten in Sicherheit bringen konnten, fehlt von Mai zunächst jede Spur, bis man sie inmitten eines verbrannten Kreises vor der Fuka Akademie wiederfindet. Was geschah, weiß sie selbst nicht, aber bald sollen noch mehr Rätsel hinzukommen, die Mai als eine der sogenannten "HiME", ein Mädchen mit außergewöhnlichen Materialisationskräften, zu lösen versucht.
Als ihr Bruder Takumi verschwindet, der sich um seine Schwester Sorgen macht, werden Mai und Natsuki von einem "Orphan" angegriffen, einem Wesen aus einer anderen Welt. Da dieses fürchterliche Monster Takumis Leben bedroht, erwachen die Kräfte in Mai vollständig und sie nimmt den in einem Stein versiegelten Kagutsuchi als ihr "Kind" an und vernichtet mit seiner Befreiung den Orphan. Leider zerstört sie dabei auch noch einen Großteil der die Schule umgebenden Landschaft, doch nach wie vor weiß Mai nicht, warum gerade sie eine HiME ist....
Dt. Publisher:Beez
Erscheinungstermin:12.08.2006
Preis (Amazon):23,95 €
Synchronfassungen:Deutsch, Englisch, Französisch, Japanisch
Untertitel:Deutsch, Englisch, Französisch, Niederländisch
Spiellänge:115 Minuten
FSK:Ab 12 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
Genres:Drama, Romantik, Action
ProduzentenSUNRISE / Hajime Yatate
AnimationsstudioSUNRISE / Hajime Yatate
Episoden:1 - 4 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details Neben einer Vielzahl an interessanten Charakteren, besticht diese sehr schöne Anime-Serie durch die hervorragende Animationsqualität und das durchdachte Charakter-Design. Mai Tokiha und ihr an einem angeborenen Herzfehler leidende Bruder sind dabei nicht die einzigen handelnden Personen, die schon in der ersten Episode vorgestellt werden. Auch Yûichi Tate, den Mai als "lüsternen Perversen" bezeichnet, wird zu einem immer wieder auftauchenden Charakter, der besonders für Mai bald sehr wichtig wird. Dessen Begleiterin Shiho bezeichnet sich gerne als seine kleine Schwester und reagiert sehr eifersüchtig, wenn Yûichi anderen Mädchen zunahe kommt. Er schafft es aber auch immer wieder,Mai in peinlichen Situationen zu begegnen.
Diese wiederum, die als HiME der Sache zunächst kritisch gegenübersteht und auch anderen nichts davon erzählt, ist nicht die einzige gesegnete "Superheldin". Auch die niedliche Mikoto mit ihrem überdimensionalen Schwert Miroku und die kühle Natsuki gehören dazu und werden neben der temperamentvollen Mai zu wichtigen Charakteren.





Umsetzung Die qualitativ hochwertig produzierte Anime-Serie wartet rein optisch schon mit beeindruckenden Bildern auf. Die ihrem Entstehungsjahr 2004 angepasste Animation kann durchaus mit anderen Spitzenproduktionen mithalten, da auch computergenerierte Sequenzen ins Bild einfließen. Klare Farben und Formen runden das Gesamterlebnis ab. Leider liegen die vorhandenen Audioversionen Französisch, Deutsch, Englisch und Japanisch nur in DD 2.0 vor. Die deutschen Synchronsprecher, die vielen sehr bekannt vorkommen werden, wurden den Personen recht passend aufgedrückt und man kann die deutschsprachige Version ebenso wie das japanische Original genießen. Einige Versprecher bei Namen und falsch gesprochene Textpassagen stören da nicht weiter und fallen dem einen oder anderen vielleicht nicht einmal auf. Die Untertitel, Subtitles in gut abgestimmtem Timing, können in Deutsch, Englisch, Französisch und Niederländisch angewählt werden und wurden in weißer Schrift mit schwarzer Umrahmung gestaltet.
Menü Nach dem beez Entertainment Logo erscheinen im Titelmenü die Wahlmöglichkeiten der Landesprache. Danach wurden, in eine schöne Animationssequenz eingebettet, die allgemeinen Copyrighthinweise und ein kurzes Opening integriert, bevor sich das Hauptmenü schließlich aufbaut. Dieses Menü wurde der Serie sehr gut angepasst und besteht aus fünf Wahlmöglichkeiten, die am rechten Rand eingeblendet werden:

• Start: Start mit der ersten Episode
• Kapitel: Szenenauswahl (Intro, Opening, Part A&B, Ending, Preview)
• Sprachen: Sprachauswahl, Untertitel an/abwählbar
• Extras: Mini-Episoden, Produktionseinstellung, Beez Trailer,
• Credits: Prroduktionsstaff, Synchronsprecherliste

Alles in allem ist ein sehr gut ausgearbeitetes DVD-Menü, auch wenn es durch die vielen Untermenüs etwas unübersichtlich wirkt.



Verpackung Geliefert wird die DVD in einer weißen Amaray-Box mit farbig gestaltetem Coverbild, welches die drei Hauptprotagonistinnen Natsuki, Mai und Mikoto zeigt. Außerdem finden wir den Titel der Serie in westlicher Schrift und die Volumebezeichnung vor. Auf der Rückseite kann Dank einer kurzen Inhaltszusammenfassung der Inhalt der ersten DVD und der Serie nachgelesen werden. Natürlich sind auch die technischen Angaben in einer übersichtlichen Tabelle vorhanden und sieben Screenshots in unterschiedlicher Größe und Form geben uns kleine Einblicke in die Handlung. Was es an Extras und exklusivem Material gibt ist hier ebenfalls vermerkt. Im Inneren der Amaray-Hülle schließlich ist neben der DVD selbst auch ein umfangreiches Booklet eingelegt.
Extras In der Hülle finden wir ein sehr informatives Booklet. Hier wird in zahlreichen Illustrationen und Screenshots sowohl Bezug auf die unterschiedlichen Charaktere, als auch auf den Hintergrund der Handlung genommen. Neben den steckbriefähnlichen Personenvorstellungen, denen immerhin ganze sieben Seiten gewidmet wurden, gibt es hier eine Art Lageplan des Fuka Akademie Schulgeländes und Anmerkungen zu den "HiME", den "Orphans", "Kindern" und mythologischem Hintergrund.
Auf der DVD selbst findet man noch alle 4 Episoden im Miniformat. Bei Produktionseinstellungen 1/6 werden uns in einer Art Diashow einige Produktionszeichnungen, Charakterskizzen und ausgewählte Screenshots präsentiert. Zudem finden wir noch das Blank Opening und Ending.


Fazit Eine sehr schöne und interessante Serie, die gekonnt Action und Romantik verbindet. Neben einer geheimnisvollen Hintergrundhandlung gibt es aber auch den ganz normalen Schulalltag, der diesen Anime ausmacht. Die Vielzahl an Charakteren, die uns schon in Episode eins begegnen, wurde in übersichtlicher Art und Weise integriert, sodass die Serie nicht zu überladen wirkt. Qualitativ ist diese Serie ohne Zweifel eine der Besten, da sowohl technisch, als auch in der Gestaltung der DVD und des Booklets nichts zu bemängeln gibt. Die Spracheinstellungen wechseln zwar des Öfteren beim Switchen, jedoch ist das ein Punkt über den man angesichts des übrigen Materials hinwegsehen kann.
Inhalt
Inhalt
1

Bild
Bild
1

Ton
Ton
1

Synchronisation
Synchronisation
2

Gesamtnote


1.3
Untertitel
Untertitel
2

DVD-Menü
DVD-Menü
1

Extras
Extras
2

Preis/<br>Leistung
Preis/
Leistung
1

Autor: /  Silly-Sama
Lektor: Lisa Gengler /  MimiTachikawa
Grafiker: Sylvia Einenkel /  Silly-Sama
Datum d. Artikels: 11.09.2010
Bildcopyright: Sunrise, Bandai Visual, Hajime Yatate, beez Entertainment


X