Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Neue Manga Comic Con – neue Regeln. Ein Erfolg? Mal sehen. Wir waren dieses Mal wieder von Freitag bis Sonntag vor Ort und haben uns neben Halle 1 natürlich auch allgemein auf der LBM umgesehen. Wer was an diesen Tagen erlebt hat, lest ihr hier.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern Auf Facebook teilen

Das wandelnde Schloss (Deluxe Edition)

Originaltitel: Hauru no Ugoku Shiro (ハウルの動く城)
 
„Das wandelnde Schloss" zählt zu den erfolgreichsten japanischen Trickfilmen aller Zeiten. UFA Anime veröffentlichte nun den Film auf DVD in normaler und in Deluxe Edition...
Inhalt Die 18-jährige Hutmacherin Sophie führt ein einsames und zurückgezogenes Leben. Eines Tages trifft sie zufällig auf den Zauberer Hauro, der sie nicht nur vor zwei Soldaten in Schutz nimmt, sondern mit seinem Charme auch sogleich verzaubert. Doch als sie in ihren Hutmacherladen zurückkehrt, erwartet Sophie ein ungebetener Gast: die Hexe aus dem Niemandsland, die Hauros Herz sprichwörtlich stehlen will. Sie verflucht Sophie, indem sie die junge Hutmacherin in eine alte Frau verzaubert.
Sophie beschließt, ihre Heimatstadt zu verlassen und einen Zauberer um Hilfe zu bitten. In den Einöden des Niemandslandes trifft sie auf die Vogelscheuche Rübe, die ihr hilft, in Hauros wandelndes Schloss zu gelangen. Hauros Schloss wird von dem Feuerdämon Calcifer betrieben, der an den charmanten Zauberer durch einen Pakt gebunden ist und ihm somit dienen muss. Schockiert von dem im Schloss vorherrschenden Chaos, stellt sich Großmutter Sophie selbst als Putzfrau ein und räumt erstmal gründlich auf.
In der nächsten Zeit lernt Sophie Hauro besser kennen: er ist zwar freundlich, aber sehr eitel und schreckt vor Verantwortung zurück. Da er ein freier Zauberer bleiben will, will er auch nichts mit dem vorherrschenden Krieg zu tun haben und schickt daher Sophie an seiner Stelle zum König. Doch anstelle des Königs trifft Sophie auf die Hofzauberin Suliman, Hauros ehemalige Lehrerin, die ihm seiner Kräfte berauben will, weil er sich von ihr abgewandt hat. Laut Suliman habe Hauro kein Herz mehr, da er von einem Dämon besessen ist. Die Situation droht zu eskalieren, doch zum Glück kann Hauro Sophie retten und mit ihr fliehen.
Fortan müssen sich Hauro und seine kleine Familie vor Suliman und ihren Spähern in Acht nehmen. Obwohl er und Sophie sich immer näher kommen, wird sie nicht ganz schlau aus Hauro, denn nachts verwandelt er sich in ein rabenähnliches Monster und dieses Wesen nimmt seine Seele immer mehr in Besitz...
Das wandelnde Schloß - Deluxe Edition
Dt. Publisher:Universum Anime
Erscheinungstermin:27.02.2006
Preis (Amazon):19,95 €
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch
Untertitel:Deutsch
Spiellänge:119 Minuten
FSK:Ab 6 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
Genres:Romantik, Fantasy, Adventure
ProduzentenToshio Suzuki, Hayao Miyazaki
AnimationsstudioGhibli Studio
Animexx:DVD-Eintrag

Details Jede Figur wurde genau ausgearbeitet und entwickelt ihren Charakter im Laufe des Filmes. Etwa die schüchterne Sophie: sie muss sich als alte Frau zurechtfinden und erlangt dadurch eine neue Selbstständigkeit. Hauro ist zwar eitel, aber ein sehr ängstlicher Mensch. Ständig auf der Flucht vor Suliman und der Hexe aus dem Niemandsland, hat er das Bedürfnis nach Freiheit und Ungebundenheit. Dafür ließ er sein Herz aus seinem Körper, da es ihn sprichwörtlich belastete.
Die größte Wandlung jedoch macht die Hexe aus dem Niemandsland durch. Der habgierigen alten Frau werden von Suliman all ihre Kräfte geraubt und aufgrund Sophies Güte wird sie ein Teil von Hauros Familie, wodurch man schließlich eine ganz neue, liebevolle Seite der alten Frau zu Gesicht bekommt.
„Das wandelnde Schloss" ist eine sehr liebevolle, ruhig erzählte Geschichte. Richtige Spannung will gerade deshalb nicht aufkommen. Erst gegen Ende der Geschichte wird der gleichmäßige Handlungsfluss gebrochen und die Ereignisse überschlagen sich beinahe. Trotz der wirklich schönen Geschichte und den tollen Bildern kann der Film leider inhaltlich nicht ganz mit Hayao Miyazakis älteren Werken mithalten.






Umsetzung Aufgrund des hohen technischen Niveaus des Ghibli Studios sind sowohl Bild- als auch Tonqualität nahezu perfekt. Vor allem das Bild überzeugt mit satten Farben.
Auf der DVD sind sowohl die deutsche, als auch die japanische Sprachfassung vorhanden. Was die deutschen Synchronsprecher angeht, so sind diese zwar gut, aber an die japanischen kommen sie dennoch nicht ran. Dies liegt nicht zuletzt daran, dass Sophie in ihrer jungen Gestalt ebenfalls wie die alte Frau klingt, die sie den Großteil des Filmes über ist.
Die japanische Fassung ist jedoch besser gelungen, da die japanische Sprecherin von Sophie ihre Stimme dem Alter ihrer Figur anpasst, was in der deutschen Version leider vernachlässigt wurde. Auch die anderen Figuren wurden passend besetzt und gute Sprecher dafür ausgewählt.
Die weiß-grauen Untertitel sind von Timing her immer perfekt, leider aber ein bisschen zu dünn geworden und für manche Augen daher wohl ein bisschen schwer lesbar, wenn man nicht unmittelbar vor dem Fernseher sitzt.
Menü Nachdem man die erste DVD eingelegt hat und nach einem nicht überspringbaren Labeltrailer von Universum Film, erreicht man das mit dem Soundtrack hinterlegte und animierte Hauptmenü, das in einer Endlosschleife Bilder des Schlosses zeigt. Zudem gibt es hier drei anwählbare Menüpunkte:
  • Filmstart: klickt man hierauf, startet „Das wandelnde Schloss".
  • Kapitelauswahl: In diesem Untermenü kann man zwischen zwölf Kapiteln aus dem Film wählen.
  • Einstellungen: Hier kann man zwischen der deutschen und der japanischen Synchronisation, beides in DD 5.1, wählen und die deutschen Untertitel ein- und ausschalten.



Verpackung Die eigentliche DVD-Hülle steckt in einem schön gestalteten und hochqualitativen Schuber, der auf der Vorderseite Hauros wandelndes Schloss abbildet und auf der Rückseite standardgemäß Inhaltsangabe und DVD-Daten vorzuweisen hat.
Holt man nun die DVD-Hülle, die wie ein Buch aufklappbar ist, aus dem Schuber, findet man auch hier das Schloss auf der vorderen Seite. Die Rückseite der Hülle hält Screenshots und eine Auflistung der Kapitel bereit.
Innen stecken, wie zu erwarten, auf der rechten Seite die beiden DVDs, die einander überlappen. Links gibt es noch als kleinen Bonus für Fans fünf Postkarten in Fotoqualität mit Motiven aus dem Film.
Extras Die zweite DVD beinhaltet das umfangreiche Bonusmaterial.
  • Storyboards zum kompletten Film: Das Storyboard des Films wurde abgefilmt und mit der deutschen Tonspur hinterlegt.
  • Reportage zu den Computeranimationen: Wer sich gefragt hat, was nun in „Das wandelnde Schloss" eigentlich mit Hand gezeichnet und was mit dem Computer generiert wurde, findet in dieser Reportage die Antwort.
  • Interview mit Diana W. Jones (Autorin): Ein Interview mit der Autorin der Romanvorlage. Sie spricht im Interview über den Film und Miyazaki selbst.
  • Interview mit Pete Docter (Director English Dub): Ein Interview mit dem Regisseur der auf der DVD nicht vorhandenen englischen Sprachfassung.
  • Hayao Miyazaki zu Besuch bei Pixar: Eine Doku über den Besuch von Regisseur Miyazaki bei der berühmten Animations-Schmiede Pixar, gefolgt von einem Interview mit Pixar-Vizepräsident John Lasseter.
  • TV Spots: vier Werbespots für den Film.
  • Studio Ghibli auf DVD: Trailer zu weiteren bei UFA Anime erschienen Ghibli-Filmen.


Fazit Ein schönes Märchen für alt und jung, das ist „Das wandelnde Schloss". Wie man es von Ghibli Filmen erwarten kann, befindet sich die technische Umsetzung des Filmes auf höchstem Niveau, auch die Synchronisationen sind sehr gut gelungen. Inhaltlich ist die Story zwar eine fantastische Erzählung, kann aber in meinen Augen nicht ganz mit älteren Werken Miyazakis mithalten. Trotzdem ist der Film durchaus empfehlenswert. Die Deluxe Edition beinhaltet zudem noch eine DVD voll mit Bonusmaterial, welches jedoch etwas enttäuschend ist.
Inhalt
Inhalt
2

Bild
Bild
1

Ton
Ton
1

Synchronisation
Synchronisation
1.5

Gesamtnote


1.9
Untertitel
Untertitel
2.5

DVD-Menü
DVD-Menü
1

Extras
Extras
3

Preis/<br>Leistung
Preis/
Leistung
2.5

Autor: /  paptschik
Lektor: Laura Schubert /  lour
Grafiker: Christian Hrabcik /  paptschik
Datum d. Artikels: 20.09.2010
Bildcopyright: Studio Ghibli, UFA Anime


X