Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Der 14. Februar rückt in greifbare Nähe: Dann ist Valentinstag. Es ist der Tag für Verliebte, der Tag der Liebe – und den kann man auch als Single genießen! Wir haben einige Tipps für die Singles unter euch zusammengestellt, die euch den Valentinstag verschönern...!

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern Auf Facebook teilen

Dvine [LUV] – Teil 3 “Sturmbringer”

Originaltitel: Dvine[LUV]
 
Nachdem die letzte Episode ein wenig brutaler endete, fragt man sich natürlich, was es eigentlich mit dieser Höhle und dem Mädchen auf sich hat - doch erst einmal gilt es, ein anderes Problem zu lösen. Weiter geht’s mit „Dvine[LUV] – Teil 3“ – „Sturmbringer“.
Inhalt Endlich ist die arme Mia geheilt. Sie war todkrank, konnte jedoch dank dem Elixier, dass Hyde ihr gebracht hatte, die Krankheit besiegt und ihr Leben ist gerettet. Jedoch leidet sie nun unter den Nebenwirkungen. Ständig verlangt ihr Körper nach Sex und Gerüchten zufolge wird das auch so lange anhalten, bis sie das Bett mit einem Mann teilt. Kein Wunder also, dass unser Held da wieder vollkommen selbstlos zur Verfügung steht, um das junge Fräulein zu retten.

Doch während er den Aufgaben eines Helden nachgeht, passiert etwas Folgenschweres: Sowohl Teres als auch Yura verschwinden aus dem Krankenhaus, da bleibt nur eine Schlussfolgerung – sie müssen wieder in der Höhle sein. Doch warum sollten die beiden Frauen dort alleine hingegangen sein und was ist mit Slain, der ganz eindeutig etwas vor hat und dafür nicht nur nach Yura, sondern auch nach dem Amulett sucht, das nun ja in Hydes Besitz ist?
Wir befinden uns kurz vor der Lüftung eines Geheimnisses.
Dt. Publisher:Pink Lemon
Erscheinungstermin:30.09.2011
Preis (Amazon):10,99 €
Synchronfassungen:Deutsch, Englisch, Japanisch
Untertitel:Deutsch, Englisch
Spiellänge:35 Minuten
FSK:Ab 18 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
Genres:Comedy, Fantasy, Erotik
ProduzentenPink Pineapple
AnimationsstudioPink Pineapple
Episoden:3 - 3 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details Während die letzten Male immer zwei Frauen „beglückt“ wurden, die teilweise später nicht mehr zu sehen waren, kommt dieses Mal nur Mia in den Genuss von Hydes Männlichkeit. Dafür ist diese Szene verhältnismäßig lang und lässt leider nicht mehr allzu viel Zeit für die eigentliche Geschichte. Auch die Szenen während des „Akts“ sind eher einfach gehalten. Sie sind sehr gefühlvoll und leicht, dafür wurden jedoch öfter die gleichen Bilder verwendet, die sich einfach nur hin und wieder schneller und dann wieder langsamer abspielen.

Die Serie basiert auf einem Videospiel und auch wenn man es vielleicht nicht glauben sollte, haben doch einige bekannte Personen daran mitgearbeitet. Unter anderem Erotik-Illustrator Naoki Honda und Yukio Takatsu, deren Charakterdesigns auch schon in Serien wie „Vampire Princess Miyu“ und „Wolf’s Rain“ zu sehen waren. Das Studio wird einigen wahrscheinlich durch ihre Serie „Dragon Knight 4 ever“ bekannt sein.









Umsetzung Die bereits etwas ältere Serie ist natürlich im 4:3 Format vorhanden. Allerdings stört das Bild quasi nicht und hat schöne Farben. Nur der rechte Rand kann beim Ansehen auf einem Notebook vielleicht eine etwas unschöne zackige Kante zeigen. Die Tonspuren sind in DD 2.0 Deutsch, Englisch und Japanisch vorhanden. Hierbei gilt wieder einmal, dass sich die deutsche sehr von der originalen unterscheidet. Zwar dieses Mal in weniger Szenen, dafür sind andere doch drastisch verändert und sollen einfach nur albern wirken. Somit tauchen auch hier wieder sehr seltsame Gespräche auf, die nicht wirklich eine tiefe Handlung zulassen und stattdessen ein wenig lustig wirken. Dafür lassen sich beide Tonspuren durchaus hören. Wer also doch lieber das japanische Original hören möchte, kann dies tun, denn selbst wenn man die Sprache nicht beherrscht, kann man auf die Untertitel in den Sprachen Deutsch und Englisch zurückgreifen. So bekommt man in gutem Timing weiße Untertitel mit schwarzem Rand, die überall gut zu lesen sind. Auf Dubtitel wurde glücklicherweise verzichtet.
Menü Das DVD Menü ist sehr simpel aufgebaut. Nachdem der ganze Vorspann vorbei ist, kommt man in das Hauptmenü. Melodische Klaviertöne untermalen den rosa Herzenrand. Nun hat man lediglich drei Auswahlpunkte:

Abspielen: Startet die Episode.
Kapitel: Lässt euch eines von den vier Kapiteln wählen.
Sprache: Hier könnt ihr eure Sprach- und Untertitel-Einstellungen vornehmen.

Das Menü ist nicht animiert und zeigt auch nur minimale Veränderungen in den Musikuntermalungen. Allerdings ist es für diese „weiche“ Serie des Genres sehr schön und ansprechend gestaltet.


Verpackung Eine durchsichtige, herkömmliche Amaray-Hülle hält die DVD in ihrem Inneren. Das Cover ziert dieses Mal die zierliche Mia, die nackt und nur von ihren Haaren verhüllt unschuldig dreinblickt. Oben links thront das Logo der Serie, unten rechts findet man die Volume-Nummer und deren Name wieder. Oben rechts lockt zusätzlich das „Nimm mich“ Logo. Die Rückseite zeigt ganze zehn Screenshots und einen Rückentext, der kurz die Handlung angibt. Da dieses Mal nicht allzu viel passiert, wird natürlich ein wenig gespoilert. Auch technische und rechtliche Details sind hier verzeichnet. Dank einem Wendecover lässt sich die Jugendeinstufung im heimischen Regal verbergen.
Extras Sind leider keine vorhanden.

Fazit Der dritte Teil dieses Hentais kommt dieses Mal wieder mit weniger Handlung, aber dafür mit einer recht langen Sex-Szene daher. Die Umsetzung hat sich bisher nicht geändert und dieses Mal wurde sogar das Geheimnis um Yura gelöst. Ob die Serie jedoch wirklich fesseln kann, sei einmal dahingestellt. Auf jeden Fall zeigt sie sehr viel Gefühl und hebt sich allein dadurch schon von vielen seiner Artgenossen ab. Wer die Serie bis hierhin verfolgt hat, den wird allerdings sicherlich auch das Ende interessieren.
Inhalt
Inhalt
3.5

Bild
Bild
2

Ton
Ton
2.5

Synchronisation
Synchronisation
2.5

Gesamtnote


3.2
Untertitel
Untertitel
1

DVD-Menü
DVD-Menü
4

Extras
Extras
6

Preis/<br>Leistung
Preis/
Leistung
2

Autor: /  Celest_Camui
Lektor: Jennifer Brox
Grafiker: Julia Kefenhörster
Datum d. Artikels: 11.04.2012
Bildcopyright: Pink Pinneapple, Pink Lemon


X