Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Am 24.06.2018 durften wir im Werkstattkino in München im Rahmen des Nachtschatten Festival die Dokumentation Boys for Sale sehen. Anschließend stellte sich der Filmemacher Ian Thomas Ash noch den Fragen der Zuschauer. Ein wirklich beeindruckendes Erlebnis für uns.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern Auf Facebook teilen

Dragonball Box 1

Originaltitel: Dragon Ball (ドラゴンボール )
 
Son-Goku und Bulma sind auf der Suche nach den Dragonballs. Gemeinsam wollen sie, wenn sie alle sieben Kugeln zusammen haben, den Drachen Shenlong herbei rufen und ihm einen Wunsch nennen. Doch so einfach, wie sich das hier anhört, ist es nicht. Auf ihrem Weg liegen viele Fallen und Mitstreiter, die es ebenfalls auf die Kugeln angesehen haben.
Inhalt Son-Goku wuchs in den abgelegenen Wäldern bei seinem Großvater Son-Gohan auf. Mittlerweile lebt er dort allein und kommt bestens zurecht. Eines Tages erscheint ein Mädchen namens Bulma, die es auf seinen Dragonball abgesehen hat. Son-Goku will ihn natürlich nicht abgeben, da er ihn für seinen Großvater hält. Darum beschließt er, mit Bulma mitzugehen, um die letzten Dragonballs zu suchen. Sie reisen durch die verschiedensten Gegenden und lernen dabei viele Menschen kennen, denen sie helfen. Auf Ihrem Weg begegnen sie auch Personen, die ihnen die Dragonballs streitig machen wollen, da sie Shenlong ebenfalls einen Wunsch nennen wollen. Dabei haben sie Wünsche wie die Weltherrschaft im Sinn. Natürlich gehen diese Auseinandersetzungen nicht ohne einen Kampf zwischen Son-Goku und denen, die sich der Gruppe in den Weg stellen, auseinander.
Mit der Zeit wächst die Gruppe auch. Sie lernen Oolong, Pool und Yamchu kennen, die erst gegen sie kämpften und später ihre Freunde werden.
Schnell sind auch schon alle Dragonballs gefunden und die Welt gerettet, doch was nun?
Da die Gruppe auf ihrer Reise den Herrn der Schildkröten, Muten-Roshi, kennen gelernt hat, verschlägt es Son-Goku zu ihm auf die einsame Insel. Muten-Roshi hatte ihm Angeboten, ihn als Schüler in die Kampfkunst einzuweihen. Doch er wird nicht der einzige Schüler bleiben. Kuririn will ebenfalls von dem berühmten Muten-Roshi trainiert werden und schnell wird ein Ziel klar: Die Teilnahme am Großen Turnier der Kampfkünste.
Dragonball Box 1
Dt. Publisher:Kazé
Erscheinungstermin:07.05.2012
Preis (Amazon):65,99 €
Synchronfassungen:Deutsch
Spiellänge:700 Minuten
FSK:Ab 12 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
Genres:Comedy, Fantasy, Action
ProduzentenBird Studio
AnimationsstudioToei Animation
Episoden:1 - 28 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details Dragonball der Anime basiert auf der gleichnamigen Manga-Serie des Zeichners Akira Toriyama. Die Geschichte von Dragonball selbst basiert teilweise auf der Geschichte “Die Reise nach Westen” von Wu Cheng'en. Der Manga erschien von 1984 bis 1995 zunächst im Weekly Shonen Jump und wurde später in 42 Bänden veröffentlicht. Die Serie feierte großen Erfolg und weitere Staffeln (Dragonball Z, Dragonball GT, etc.) wurden veröffentlicht. Wegen dieses Erfolgs kommt der Franchise der Serie auf insgesamt vier TV-Serien, 16 Kinofilme, drei Fernsehfilme, drei OVA's und viele weitere Videospiele. Ein weiterer Kinofilm wurde bereits für das Jahr 2013 angekündigt. Neben Serien, Filmen und Spielen gibt es natürlich auch noch Realfilm-Umsetzungen. Lange war Dragonball eine der weltweit erfolgreichsten Anime-Serien. Nun platziert er sich auf Platz 2 direkt hinter “One Piece”.









Umsetzung Da der Anime aus dem Jahr 1986 stammt, sind hier einige Bildfehler zu entdecken. Es gibt Rauschen sowie Fehler und Bildwackler. Auch die Farben sind nicht die stärksten. Bei den Sprachen ist leider nur eine deutsche Synchronisation wählbar, weshalb sich auch kein Untertitel auf den DVDs befindet. Demnach ist auch die Tonqualität Dolby Digital 2.0.
Dennoch wurde nichts an der Synchronisation verändert. Diese ist noch genauso, wie sie damals im deutschen Fernsehen ausgestrahlt wurde.
Menü Das DVD-Menü ist recht schlicht und statisch. Bei der ersten DVD seht ihr einen blauen Hintergrund mit Shenlong rechts und Son-Goku links. In der Mitte befindet sich das Menü. Hier habt ihr folgende Optionen:
  • Start
  • Episoden
  • Credits
Das Menü-Design ist von DVD zu DVD ein wenig anders. Im Hintergrund werdet ihr aber immer die Titelmusik zu Dragonball hören.



Verpackung Die erste Box von Dragonball bekommt ihr als Schuber mit ausklappbarer Verpackung. Auf dem Cover posieren Son-Goku, Bulma, Kuririn, Muten-Roshi und seine Schildkröte. Die Rückseite enthält den Klappentext, technische Angaben und einige Screenshots. Hier wird die Verpackung nicht durch ein FSK Zeichen zerstört, denn diese befinden sich auf der DVD. Wenn ihr die Verpackung aus dem Schuber holt, seht ihr auf dieser auch einige andere Charaktere aus der ersten Staffel.
Extras Leider sind neben der besonderen Verpackung keine weiteren Extras in der Box enthalten.

Fazit Nostalgie pur! Man fühlt sich wieder in seine Kindheit versetzt, als man vorm Fernseher bei Son-Gokus Abenteuer mitfieberte. Wenn man mal von dem Alter und den dementsprechenden Fehlern in der Bildqualität absieht, bietet diese Serie eine spannende Geschichte für Jung und Alt. Dragonball wird immer eine der besten Anime-Serien bleiben!
Inhalt
Inhalt
1

Bild
Bild
5

Ton
Ton
3

Synchronisation
Synchronisation
1

Gesamtnote


2.7
DVD-Menü
DVD-Menü
5

Extras
Extras
6

Preis/<br>Leistung
Preis/
Leistung
1

Autor: /  Reh-Baecker
Lektor: Elsa Philipp
Grafiker: Andreas Williger /  Minorou
Datum d. Artikels: 21.03.2013
Bildcopyright: Studio Live & Toei Animation, Kazé


X