Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Unter maritimen Motto legte die „S. S. Animuc“ vom 26. bis 28. April für eine Rundfahrt durch Anime, Comic und Games ab. Passend dazu war das Wetter zum Teil stürmisch – was der Stimmung keinen Abbruch tat.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Twittern Auf Facebook teilen

BTOOOM! Vol. 4 (Blu-ray)

Originaltitel: Btooom! (ブトゥーム)
 
Was ist ein Menschenleben wert? In BTOOM leider nur ein Chip - von insgesamt acht, der einem die Flucht von der Insel ermöglicht! Eigentlich wollten sie an dem Spiel nicht teilnehmen, doch es gibt keine andere Rückkehrmöglichkeit…
Inhalt Ryōta und ein unbekannter Spieler kämpfen um einen der Proviantkoffer gegeneinander. Beide sind gleich stark, doch am Ende bekommt der andere Spieler den Koffer.
Doch eigentlich ist dieser Spieler kein Unbekannter. Es ist niemand anderes als Oda. Oda war in der Schulzeit einer seiner engen Freunde, doch komplett verschieden zu ihm. Er war beliebt und in allem der Beste. Ryōta bewunderte ihn für seine Offenheit gegenüber anderen Mitschülern und seinem Können. Ryōta öffnete sich ihm damals und erzählte ihm von seiner Liebe zu einer der Mitschülerinnen seiner Klasse. Oda versuchte ihn dazu zu verleiten, endlich etwas in Bewegung zu setzen, bevor es jemand anderes tut. Doch Ryōta traute sich nicht und so ergriff Oda seine Chance. Eines Tages hatten einige Mädchen Streit um Oda und Ryōta erfuhr, dass er mit seiner Geliebten geschlafen hatte. Da machte es Klick – Ryōta schlug nur noch auf Oda ein und beide wurden suspendiert.
Und so treffen sie sich wieder, in BTOOOM!.
Als Kiyoshis Zustand sich verschlechtert, machen sich Ryōta, Himiko und Dr. Date auf die Suche nach dem Medikamentenlager, in dem Gebäude, indem sie den letzten Kampf gegen den Söldner ausgetragen hatten. Doch auch hier scheint sich ein neuer Kampf zu entwickeln, den Himikos Gefühle erweisen sich als richtig: Dr. Date zeigt sein wahres Gesicht!
Dt. Publisher:Kazé
Erscheinungstermin:28.03.2014
Preis (Amazon):23,99 €
Synchronfassungen:Deutsch, Japanisch
Untertitel:Deutsch
Spiellänge:75 Minuten
FSK:Ab 16 Jahren
Bestellen:Bei Amazon
Genres:Drama, Action, Adventure
ProduzentenSun TV, Tokyo MXTV, Showgate, Sotsu Agency, et al.
AnimationsstudioMadhouse, Studio Twinkle, et al.
Episoden:10 - 12 Episodentitel
Animexx:DVD-Eintrag

Details „BTOOOM! Vol. 4“ ist die letzte Blu-ray dieser ersten Staffel und auch die letzte Box. Doch nur vorerst. Denn die Geschichte rund um die verfluchte Insel und dem realen Kampf des Spiels BTOOOM ist noch im vollen Gange. Unter anderem ist der Manga bisher noch nicht abgeschlossen (Stand: November 2014). Allerdings ist noch nicht bekannt, wann die nächste Staffel folgen soll und ob es überhaupt eine geben wird. Das Ende der letzten Episode ist offen für weitere Folgen. Dennoch hängt alles von gewissen Verkaufszahlen ab und ob es sich rentiert, angesichts der Popularität. Die Verkaufszahlen des Manga müssen stimmen und dieser wird weiterhin produziert. Die Geschichten beider Medien (Manga und Anime) stimmen fast komplett überein. Lediglich wurde beim Anime noch mehr Hintergrundgeschichte zu den Charakteren hinzugefügt, um deren Intuition durch Gedanken besser kennen zu lernen.









Umsetzung Vom Anfang bis zum Ende der ersten Staffel hat sich die Qualität nicht verändert und bleibt daher auf ihrem gewohnten hohen Standard. Animationen, Hintergründe und Geschichten zeigen gute Qualität. Auch die Audiospuren stehen dem nicht hinterher. Auf dieser Blu-ray befinden sich sowohl die Original japanische, als auch eine deutsche Tonspur in DTS-HD MA 2.0. Die deutsche Synchronisation ist ebenfalls gut. Zwar gab es in der gesamten Staffel einige Charaktere, die besser herausragen als andere und einige, die in manchen Szenen Verbesserungen nötig haben. Dennoch ist das Allgemeinbild der Synchronisation passend.
Neben den Tonspuren befindet sich zusätzlich ein deutscher Untertitel auf der Blu-ray. Diese ist fehlerfrei und gut lesbar. Es handelt sich hierbei nicht um einen Dubtitel.
Menü Bei diesem letzten DVD Menü wurde weiterhin nichts geändert. Es ist praktisch und zeigt nur das, was sein muss. Im Hintergrund ist das Coverbild zu sehen, welches mit einer Titelmusik untermalt wird. Das Menü besteht dabei aus folgenden Punkten:
 
  • Start – Spielt alle Folgen in Reihenfolge ab
  • Sprachen – Spracheinstellungen für Ton und Untertitel
  • Episoden – Episodenauswahl der drei Episoden
  • Trailer – Trailer zu anderen Anime des Publishers Kazé



Verpackung Auf dem Cover seht ihr Himiko und Ryōta Arm in Arm. Auf der Rückseite sind wieder einige Screenshots, der übliche Klappentext und die technischen Daten zu sehen. Die Verpackung ist in dem üblichen Design gehalten und daher schlicht und praktisch.
Extras Hier sind weder in der Verpackung noch auf der Blu-ray Extras enthalten.

Fazit Das Ende des Anime schreit nach einer Fortsetzung. Es ist logisch, angesichts der Tatsache, dass die Manga-Reihe noch nicht abgeschlossen ist, geschweige denn die Handlung des Anime. Wann die nächste Staffel folgt, ist dennoch ungewiss. Was gewiss ist, ist die Spannung der Serie, die mit jeder Folge stetig steigt und das die Manga-Serie fortgesetzt wird und auch hierzulande bei Tokyopop erscheint.
Inhalt
Inhalt
2

Bild
Bild
1

Ton
Ton
1

Synchronisation
Synchronisation
1.5

Gesamtnote


2.8
Untertitel
Untertitel
1

DVD-Menü
DVD-Menü
4

Extras
Extras
6

Preis/<br>Leistung
Preis/
Leistung
6

Autor: /  Reh-Baecker
Lektor: Anja Degenhardt
Grafiker: Denise Augustin /  Sunny-Ray
Datum d. Artikels: 25.12.2014
Bildcopyright: Madhouse, Btooom! Producation Committee, Flying Dog, Shinchosa, Showgate, Sotsu Co., Ltd., Studio Mausu, The Klockworx Co., Ltd., Kazé


X