Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Neue Manga Comic Con – neue Regeln. Ein Erfolg? Mal sehen. Wir waren dieses Mal wieder von Freitag bis Sonntag vor Ort und haben uns neben Halle 1 natürlich auch allgemein auf der LBM umgesehen. Wer was an diesen Tagen erlebt hat, lest ihr hier.

Weiterlesen

Datenbank: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Mischief Makers

Yuke Yuke!! Trouble Makers (ゆけゆけ!!トラブルメーカーズ)
 

Auf dem Planeten Clancer ist jedes Lebewesen und jedes Ding von einem qualvollen Gesichtsausdruck gekennzeichnet. Der von Professor Theo geschaffene Android Marina Liteyears wird damit beauftragt, das dort herrschende Imperium aufzuhalten und Frieden herzustellen. Doch kaum angekommen, wird der Professor entführt…

Inhalt

Gerade als Marina ihre Mission zur Befreiung des Planeten nach einer ersten Erkundung starten möchte, findet sie heraus, dass Professor Theo von eben jenem herrschenden Imperium entführt wurde. Unglücklicherweise kann Marina ihn nicht erreichen und versucht daraufhin, zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen, indem sie nach dem Professor sucht, gleichzeitig aber auch den Rebellen der Clancianer hilft.

Bereits zu Beginn ihrer Mission macht ihr die Doppelgängerin Calina zu schaffen, die sie bei den Bewohnern unbeliebt machen möchte. Allerdings findet sie auch Verbündete in Teran und seiner Schwester Celes. So schlägt sich Marina schließlich durch Vergnügungsparks und Wüstenlandschaften, um schließlich in einem Bergwerk mit vulkanischer Aktivität zu gelangen. Dort wird sie nach schwierigen Herausforderungen mit Migen und seinem Sohn konfrontiert, welche Professor Theo auf Befehl ihrer Vorgesetzten in Gewahrsam halten. Indem sie Feuer mit Feuer bekämpft, kann Marina Theo aus den Fängen von Vater und Sohn befreien.

Kaum auf ihrer Raumstation angekommen, wird der Professor erneut Opfer einer Entführung, als Marina kurz nach dem Rechten sieht. Der Android findet lediglich eine Plüschvariante Theos vor, die eine Einladung zum Sportfest der Clancianer enthält. Der Hauptpreis ist Professor Theo höchstpersönlich - doch Marina ahnt nicht, zu welchen Mitteln das Imperium greifen wird…

„Mischief Makers“ ist ein actionreicher Sidescroller mit vielen humoristischen Einlagen. Marinas Arsenal bei der Bewältigung der vielen Aufgaben besteht primär aus ihren Schwebedüsen, die ihr einen Geschwindigkeitsschub verleihen oder sie über kurze Distanzen schweben lassen. Weiterhin kann der Android alles Mögliche greifen und sich von vielen Gegenständen auch wieder abstoßen.

Die einzelnen Level sind in verschiedene Welten unterteilt, die jeweils unterschiedliche Landschaften thematisieren, zum Beispiel Schneegebirge oder idyllische Ebenen. Auch die verschiedenen Level selbst unterscheiden sich nicht selten voneinander. Die Aufgaben reichen von Geschicklichkeitsparcours über Einzelkämpfe gegen Bossgegner bis hin zu Rätseln oder Leveln mit Teran als spielbarer Charakter mit einzigartigen Eigenschaften. Der Abschluss eines Levels wird zudem zeitbasiert bewertet.

Details

„Mischief Makers“ handhabt auch sein Ende auf eine interessante Weise. In jedem Level befindet sich ein goldener Kristall, von denen jeder einige Sekunden des Endes freispielt und unter unterschiedlichen Bedingungen zu finden ist. Somit wird nur Perfektion belohnt, aber auch die Spielzeit erhöht. Enix entwickelte den Titel gemeinsam mit dem Entwickler Treasure zusammen, welcher aus ehemaligen Mitgliedern von Konami gegründet wurde. Da man vorher für Segas Konsolen entwickelte, war man vorerst skeptisch gegenüber den Spielkassetten, allerdings war man von Nintendos Hardware schließlich überzeugt.
Autor:
Lektor: Jennifer Brox
Grafiker: Roberto Czumbil
Veröffentlichung:
02.10.2012
Treasure


X