Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Im Zuge einer Single-Show- und Festival-Tour beehrte das Heavy-Metal-Trio GYZE diesen August Deutschland mit drei Konzerten. Wir waren bei ihrem ersten und bisher einzigen Soloauftritt im ‚Backstage‘ in München dabei.

Weiterlesen

Aktuell in Japan:
22.09. - 23.09.: Tagundnachtgleiche (o-higan) (landesweit) | 07.10. - 09.10.: Nagasaki – Okunchi Matsuri (regional) | 09.10. - 10.10.: Takayama – Hachiman Matsuri (regional) | 14.10. - 15.10.: Himeji – Fest der Kämpfer (kenka matsuri) (regional) | 17.10.: Nikko - Toshogu-Fest (regional)
Twittern Auf Facebook teilen

Unter der Mitternachtssonne
 

Ein ungeklärter Fall zieht viele unschöne Machenschaften und Tote hinter sich her. Doch Kommissar Sasagaki hat nie aufgegeben, nach der Lösung zu suchen. Wird er sie letzten Endes finden?
Inhalt Es beginnt mit dem Tod des Pfandleihers Yosuke Kirihara, dessen Leiche in einem verlassenen Gebäude von zwei Jungen gefunden wird. Die Polizei geht von einem Mord aus und beginnt zu ermitteln. Doch die Verhältnisse sind kompliziert: Die Ehefrau hat ein Verhältnis mit dem Angestellten und auch der Pfandleiher selbst scheint eine weitere Beziehung gehabt zu haben. Inwiefern wird nicht ganz klar. Doch als die verdächtige Geliebte - Fumiyo Nishimoto - angeblich Selbstmord begeht, der dann doch zu einem Unfall deklariert wird, bleibt der Fall erst einmal ungelöst. Das Leben jedoch geht weiter; vor allem für die Tochter der toten Fumiyo, Yukiho und dem Sohn des verstorbenen Pfandleihers, Ryo. Beide werden älter.
Yukiho wird adoptiert und wächst zu einer hübschen und wohlerzogenen Teenagerin heran, während Ryo bereits in seiner Mittelschulzeit damit beginnt, illegale Geschäfte zu machen. Immerhin werden die beiden nicht allein gelassen. Yukiho hat stets ihre beste Freundin Eriko an ihrer Seite und Ryo zieht sich den attraktiven Tomohiko heran, der als Schüler zunächst zögerlich und dann immer bereitwilliger in die illegalen Geschäfte seines Freundes einsteigt. Schönheit und Geld bestimmen den Alltag der Jugendlichen, die schon bald zur Universität gehen. Weiterhin werden sie von Todesfällen und unschönen Ereignissen begleitet, die sie aber stets überwinden.
Während all dieser Zeit hat Kommissar Sasagaki, der einst mit dem Fall um den Pfandleiher betraut wurde, nie aufgehört, die Wahrheit zu suchen. Wird er sie nach über neunzehn Jahren noch finden? Und falls ja, wird das die Zukunft von Yukiho und Ryo beeinflussen?
Unter der Mitternachtssonne
 
Autor:Keigo Higashino
Seiten:720
Verlag:Tropen
Erschienen:10.03.2018
ISBN:978-3608503487
Preis:25,00 €
 
Genre:Belletristik, Krimi/Thriller
Ursprungsland:Japan
Originaltitel:Byakuyakō
Originalverlag:Shueisha Inc.
Erstveröffentlichung:1999

Fazit Wie von Keigo Higashino nicht anders zu erwarten, ist auch „Unter der Mitternachtssonne“ ein gelungenes und spannendes Buch. Die Geschichte selbst erstreckt sich über mehrere Jahre, was die Sache interessanter und vielschichtiger macht.
Wer sich (japanische) Namen nicht so gut merken kann, der wird hin und wieder zurückblättern müssen, da gerade zu Anfang sehr viele Charaktere auf einmal vorkommen. Hilfreich ist da das (Werbe-)Lesezeichen, das unserer Hardcoverausgabe beilag. Dort sind die wichtigsten Figuren vermerkt. Aber Vorsicht: Das Lesezeichen enthält auch Spoiler!
Wer bisher Fan von Keigo Higashinos Büchern war, der sollte auch hier zugreifen. Wer allgemein gerne Krimis oder Thriller liest, kann hier eindeutig einen Versuch wagen. Unserer Meinung nach ist das Werk eine gekonnte Meisterleistung des Autors.
Autor: /  Subaru
Lektor: Aylin Hoffmann /  Tuulikki
Datum d. Artikels: 10.09.2018
Bildcopyright: Zero Media GmbH, plainpicture/Millenium/Lawry Lawrence / Tropen / Shueisha Inc


X