Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Und auch dieses Jahr hat unsere Redaktion keine Mühen gescheut, euch ihre Highlights des ausklingenden Jahres 2018 zu präsentieren und damit dem einen oder anderen vielleicht einen Denkanstoß zu geben, was er seinen Liebsten zu Weihnachten unter den Baum legen könnte...!

Weiterlesen

Aktuell in Japan:
23.12.: Geburt des Kaisers (gesetzlich) | 23.12.: Geburt des Kaisers (gesetzlich) | 23.12.: Geburt des Kaisers (gesetzlich) | 23.12.: Geburt des Kaisers (gesetzlich) | 23.12.: Geburt des Kaisers (gesetzlich)
Twittern Auf Facebook teilen

Japan – Europa: Wechselwirkungen zwischen den Kulturen im Film und den darstellenden Künsten
 

Filmhistorie pur! Filmische Werke aus verschiedenen Jahrzehnten werden in diesem Sachbuch analysiert. Der Fokus liegt dabei in erster Linie auf den Wechselwirkungen zwischen der japanischen und europäischen Bewegtbildkultur.
Inhalt
Der Film als alleinstehendes Werk wurde seit seiner Entstehung weltweit populärer und entwickelte je nach Kultur andere Ausprägungen. Anhand von verschiedenen Beiträgen gibt dieses Sachbuch einen Einblick in theoretische Aspekte, Filme als Fallbeispiele und darstellende Künste im Kontext der Wechselwirkung zwischen Japan und Europa. Es ist als eine Sammlung von 14 wissenschaftlichen Texten zu sehen, die voneinander unabhängig sind. Eine Gemeinsamkeit haben sie jedoch: Alle Texte gehen entweder auf die Unterschiede, Abhängigkeiten oder Eigenheiten im Film oder den darstellenden Künsten zwischen den zwei Regionen näher ein. 
 
Beispielsweise befasst sich der Beitrag „Die Evolution des Cyborgs. Künstliche Lebensformen im japanischen Anime Ergo Proxy (2006)“ mit dem Anime als Bewegtbildform. Dabei wird der Ursprung dieser Filmrichtung näher analysiert; auch im Hinblick auf Manga und die bekanntesten Genre, die sich im Laufe der Jahrzehnte in Japan herauskristallisierten. 
Nach Erläuterung des Grundwissens rückt der Autor die Evolution von Cyborgs im japanischen Film in den Fokus. Ein besonderes Augenmerk legt er dabei auf die Unterscheidung von Roboter/Androiden, Mecha wie Cyborgs und wie diese Einflüsse in der 23-teiligen Anime-Serie „Ergo Proxy“ filmisch umgesetzt wurden. 
Japan - Europa: Wechselwirkungen zwischen den Kulturen im Film und den darstellenden Künsten
 
Autor:Kayo Adachi-Rabe, Andreas Becker, Natalie Böhler, Simone Müller, Ralf Michael Fischer, Lars Grabbe,
Seiten:272
Verlag:Büchner MEDIEN
Erschienen:16.03.2015
ISBN:
Preis:29,90 €
Bestellen: Bei Amazon...
 
Genre:Japan

Fazit Die Sammlung wissenschaftlicher Texte in „Japan – Europa: Wechselwirkungen zwischen den Kulturen im Film und den darstellenden Künsten“ ist breit gefächert. Sie ist für Filmemacher und Individuen mit einem Faible für Filmhistorie empfehlenswert, die anhand von Fallbeispielen tiefer in die kulturellen Einflüsse der zwei Regionen einsteigen wollen.
Autor: / Vereinsmitglied - Animexx Economy Rouja
Lektor: Aylin Hoffmann /  Tuulikki
Grafiker: Rouja Rikvard / Vereinsmitglied - Animexx Economy Rouja
Datum d. Artikels: 29.11.2018
Bildcopyright: © Büchner MEDIEN


X