Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Im Zuge einer Single-Show- und Festival-Tour beehrte das Heavy-Metal-Trio GYZE diesen August Deutschland mit drei Konzerten. Wir waren bei ihrem ersten und bisher einzigen Soloauftritt im ‚Backstage‘ in München dabei.

Weiterlesen

Aktuell in Japan:
22.09. - 23.09.: Tagundnachtgleiche (o-higan) (landesweit) | 07.10. - 09.10.: Nagasaki – Okunchi Matsuri (regional) | 09.10. - 10.10.: Takayama – Hachiman Matsuri (regional) | 14.10. - 15.10.: Himeji – Fest der Kämpfer (kenka matsuri) (regional) | 17.10.: Nikko - Toshogu-Fest (regional)
Twittern Auf Facebook teilen

Fettnäpfchenführer Korea - Auch ein Affe fällt mal vom Baum
 

Man kennt es ja: Andere Länder, andere Sitten. Und genau das ist es, was dem einen oder anderen hin und wieder so richtig zu schaffen machen kann. Wenn man sich zum Beispiel, ohne es zu wissen, plötzlich mit Anlauf und Spritzern in ein Fettnäpfchen setzt und am liebsten im Erdboden versinken möchte. In Korea kann das leicht passieren.
Inhalt Wem ist das nicht schon einmal passiert? Vielleicht sogar ganz unterbewusst führt man eine Handlung aus, die für uns alltäglich ist. Sei es nach einem Motel fragen, oder sich unbekleidet in die Sauna zu begeben. Doch in Südkorea sind die Gewohnheiten in diesen speziellen Situationen etwas anders. Kein Wunder, in einem Land, das so weit entfernt ist und sich in seiner Geschichte kaum mehr unterscheiden könnte, kann ja nicht alles wie bei uns sein. Doch was tun, wenn es an den Sprachkenntnissen hapert und man eigentlich gar keine Ahnung vom Leben miteinander in dem fremden Land hat?
So ähnlich geht es auch den beiden fiktiven Helden in diesem Fettnäpfchenführer. Zum einen wäre da die junge Julia, die sich eigentlich schon seit längerer Zeit mit der aufstrebenden Pop-Kultur Südkoreas beschäftigt. Als ihr die Möglichkeit geboten wird, ein Semester an einer koreanischen Universität zu verbringen, kann sie ihr Glück kaum fassen. Doch ist wirklich alles wie in den Filmen, Serien und Songs die sie so gerne hört und sieht?
Zum anderen haben wir den Praktikanten Nico, der eigentlich auf nicht ganz freiwilliger Basis seinen Auslandsaufenthalt und sein Praktikum bei einer südkoreanischen Firma bestreitet. Sein Vater war der Meinung, dass es Zeit für ihn wird, Auslandserfahrung zu sammeln – und das tut er nun auch.
Somit haben wir Julia, die hofft, einiges zu wissen und Nico, der eigentlich von dem fremden Land gar keine Ahnung hat, außer dass das Nachtleben in Seoul große Klasse sein soll.
Und so jagt der Autor Jan Janowski seine beiden Protagonisten durch die Abenteuer des Alltags, bei denen immer wieder der eine oder andere lustige Fauxpas passiert. Dabei verspricht er in seinem Vorwort, dass viele dieser kurzen Geschichten mit lehrreichem Hintergrund tatsächlich nicht erfunden, sondern nur auf die Charaktere umgeschrieben wurden.
Alles in allem bekommt man hier also nicht nur einen kleinen Leitfaden für das Verhalten in bestimmten Situationen, sondern auch lustige Kurzgeschichten, die man auch in kleinen Pausen zwischendurch lesen kann.
Fettnäpfchenführer Korea: Auch ein Affe fällt mal vom Baum
 
Autor:Jan-Rolf Janowski
Seiten:313
Verlag:Conbook Verlag
Erschienen:01.02.2013
ISBN:9783943176384
Preis:12,95 €
Bestellen: Bei Amazon...
 
Genre:Humor, Reiseführer/Reisebericht, Korea

Fazit Mit dem Buch „Fettnäpfchenführer Korea – Auch ein Affe fällt mal vom Baum“ findet sich ein Ratgeber der etwas anderen Art. Dabei handelt es sich bei dem Werk um einen Teil der „Fettnäpfchenführer“-Reihe, des Conbook-Verlags. Darunter finden sich natürlich auch viele andere Länder, unter anderem auch „Fettnäpfchenführer Japan – Die Axt im Chrysanthemenwald“.
Schön ist auch, dass neben den Geschichten immer wieder kleine Informationsboxen zu finden sind, die hilfreiche Tipps und Hintergrundinformationen bieten und somit auch für die Reiseplanung unter anderem sehr hilfreich sein können. Außerdem liegt ein Lesezeichen bei, dass auf der einen Seite „10 Dinge, mit denen man sich blamiert“, auf der anderen „10 Dinge, die man getan haben muss“ zeigt.
Bei der Rezension handelt es sich um die Ausgabe von 2013.
Autor: /  Celest_Camui
Lektor: Hannah Hohmann
Datum d. Artikels: 09.01.2014
Bildcopyright: conbook Verlag, Jan Janowski


X