Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Unter maritimen Motto legte die „S. S. Animuc“ vom 26. bis 28. April für eine Rundfahrt durch Anime, Comic und Games ab. Passend dazu war das Wetter zum Teil stürmisch – was der Stimmung keinen Abbruch tat.

Weiterlesen

J-Music: 123 | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
G.L.A.M.S – A QUEEN OF THE NIGHT

Ein neues Minialbum und eine neue Europatour. Der vielseitige Sänger und Künstler Mikaru ist auch im Sommer 2017 wieder mit seiner Band G.L.A.M.S in Europa zu finden, um sein neues Minialbum „A QUEEN OF THE NIGHT“ zu promoten. Wir durften vor dem offiziellen Veröffentlichungstermin für euch hineinhören.

GACKT - RE:Born

Im Dezember 2009 erschien dieses Doppelalbum im Rahmen der „Requiem et Reminiscence“-Storyline. Viele Fans hatten sich durch die Releasewelle zu Gackts zehnjährigem Solojubiläum ein komplett neues Album gewünscht - doch „Re:Born“ entpuppte sich als etwas Größeres.

Gackt – Attack of the Yellow Fried Chickenz in Europe 2010

Als 2010 bekannt wurde, dass Multitalent Gackt auf Europa-Tournee gehen und dabei auch Konzerte in Deutschland geben würde, war die Aufregung groß. In Windeseile waren alle Karten ausverkauft. Was für die Fans daraus hervorging, ist diese Live-CD mit ein paar wirklich interessanten Extras.

gaNiSOng - Desi from Germany #1

Cosplayerin, Schauspielerin, Japanologie-Studentin und Sängerin, die bei HAF Records unter Vertrag steht. Das ist Desi. Für euch haben wir in das erste japanisches Mini-Album der jungen Frau reingehört.

girugämesh - GO

Anfang des Jahres 2011 veröffentlichte die beliebte Band girugämesh das Album „GO“ in Japan und Deutschland fast zeitgleich. Mit altbekannten rockigen Klängen, aber auch neuen und ungewöhnlichen Tönen meldet sich das Rock-Quartett mit einem sehr experimentierfreudigen Album zurück.

Guitar Wolf - SPACEBATTLESHIPLOVE

Nein, eure Lautsprecher sind nicht kaputt, es ist Guitar Wolf! Laut, punkig, rockig und total durchgeknallt. Das sind die Worte, die man braucht, um sie zu beschreiben. Mit „Space Battleship Love“ knallt uns die japanische Garagen- Rock- Band einen Song nach dem anderen um die Ohren. Auch wenn es noch so schräg klingt, es macht unglaublichen Spaß.



X