Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Aufgrund ihres Debüts in den USA erhielten wir die Möglichkeit, die Visual Kei Rockband Pentagon per E-Mail zu interviewen.

Weiterlesen

Featured:

Glossar

#0-9

 
A

AmiRu
Die AmiRu ist eine Convention, die mitten im Ruhrgebiet, in Dortmund, stattfindet. 2011 fand die erste Veranstaltung dieser Art statt. Sie findet im Fritz-Henßler-Haus in der Innenstadt platz. Diese Convention bietet diverse Workshops, ein Themen-Café, Games-Room, einige Showgruppen und weitere Showacts.

http://www.amiru.de/

 

 

AniMaCo
Die AniMaCo ist eine in Berlin angesiedelte Convention, die seit 2004 jährlich den Besuchern einiges bieten will. So gehören Cosplay Wettbewerbe sowie Auftritte von Anime&Manga-Tanzgruppen inzwischen zum guten Ton jeder Convention; daneben findet man auf der AniMaCo einige Workshops, Auftritte von Bands sowie natürlich ein gut gefülltes Anime-Programm. Mehr Infos sowie Fotos zur Convention findet ihr auf der Con-Seite.

http://www.animaco.de/

 

 

Animagic
Seit Sommer 1999 findet diese Anime-Convention in der Rhein-Mosel-Halle in Koblenz statt. Ab 2005 hat sich die Fläche auch auf das Koblenzer Schloss, die zwei Kinos und den „Circus Maximus“, eine Koblenzer Diskothek, ausgebreitet. 2006 ist die Convention in die Beethovenhalle nach Bonn umgezogen. Das Programm bietet Kinoprogramme, Kaufstände und einige Showacts.

http://www.animagic-online.de/

 

 

Animuc
Animuc ist eine Convention, die von dem größten Anime & Manga-Portal Deutschlands, Animexx e.V., organisiert wird. Sie deckt im Programm alles ab, was ein Anime/Manga-Fan begehrt, sei es Workshops, Shops oder Showacts. Die Animuc besteht seit 2009 in Fürstenfeldbruck. Die Convention hat jährlich 500-2000 Besucher.

http://www.animuc.de/

 

 

AniNite Österreich
Die AniNite ist die größte Anime & Manga Convention in Österreich. Sie findet jährlich in Wien statt. Fester Bestandteil der Convention ist das Filmprogramm, das japanische orginal Anime mit deutschen/englischen Untertiteln zeigt; daneben gibt es eine Manga-Leseecke, Videospiele, Karaoke, J-Pop Bar sowie eine Disco. Ein weiterer Bestandteil der Convention sind die vielen Wettbewerbe, so gibt es ein Fanart, AMV, DDR und Geekroom WB. Auf der offiz. Website findet ihr mehr Infos zur Convention, Location und den Eintrittspreisen.

http://www.aninite.at/

B

Bonenkai
Die Bonenkai war ursprünglich eine reine Anime-, Manga- und Cosplay-Convention, ähnlich wie die Animagic. Veranstalter der Bonenkai ist die Zeitschrift „MangasZene", ein Fachblatt für Manga und Anime. Auf der Convention treffen sich Fans aus Deutschland und Europa. Zur Unterhaltung gibt es ein buntes Programm aus Animevorführungen, Tanz- und Gesangsgruppen, Videospielen, Kartenspielen, Workshops, Wettbewerben (besonders den Cosplay-Wettbewerb), Händler, asiatischem Essen und vielem mehr. Auf der Bonenkai Website findet man mehr Infos zur Con sowie Rückblicke & Artikel zu bereits vergangenen "Bonenkai-Conventions".

http://www.bonenkai.de/

C

ChisaiiCon
Seit 2008 ist die ChisaiiCon in Hamburg präsent. Dies ist eine weitere Veranstaltung, die vom Animexx e.V. organisiert wird. Diese Convention läuft 3 Tage und bietet von Showacts, über Workshops, Ehrengäste, Wettbewerbe und Iron Man of Gaming bis hin zum immer präsenten „Bring & Buy“.

http://www.chisaiicon.de/

 

 

Comicfestival München
Das Comicfestival ist, wie der Name schon sagt, ein feierlicher Anlass rund um das Medium Comics. Dieses findet seit 2007 in München statt. Comic Verläge machen mit ihrem Stand Werbung für ihre Produkte, nationale und internationale Autoren signieren ihren Fans ihre Comics, Besucher können sich die Ausstellungen ansehen und Comics in der Comicbörse erwerben. Die bekannten Preise „ICOM Independent Comic Preis“ und der „PENG! - Der Münchener Comicpreis“ werden ebenfalls auf dem Comicfestival verliehen.

http://www.comicfestival-muenchen.de

 

 

Conneko
Die Conneko war eine Manga und Anime Convention, die zwischen 2003 und 2006 jährlich in Ludwigshafen stattfand. Organisator war ab 2004 der in Österreich ansässige Animate e.V., zuvor wurde die Convention vom Animexx e.V. veranstaltet. Zu moderaten Eintrittspreisen bot die Conneko vom allseits beliebten Cosplay über Go-Workshop, Games, Rollenspielen bis hin zu Händlerraum alles, was eine Convention ausmachen soll. Das Besondere an der Conneko war, dass die Besucher direkt vor Ort in eigenen Schlafsälen übernachten konnten. Leider war das Echo auf die Conneko 2006 nicht sehr positiv, sodass in diesem Jahr die vorerst letzte Conneko stattfand. Über eine Fortsetzung ist bis jetzt nichts bekannt.

http://www.con-neko.de/

 

Connichi
Connichi - so heißt die jährliche Anime & Manga Convention des Animexx e.V.. Die Convention zählt dabei zu den größten Veranstalltungen ihrer Art in Deutschland. Das Programm der Connichi bietet dabei alles, was der Anime und Manga Fan braucht. Von Cosplay bis hin zu japanischen Ehrengästen findet man alles auf der jährlichen Connichi. Auf der Webseite findet man mehr Infos zur Veranstalltung sowie die Möglichkeit, online Con-Tickets zu bestellen.

http://www.connichi.de/

 

 

Contaku
- Die Con im Osten - Wie der Slogan schon verrät, handelt es sich hier um eine Convention im Osten Deutschlands, genauer gesagt in Magdeburg. Diese Convention entstand aus der MangaMania, die seit 2006 in Magdeburg stattfand. Natürlich beinhaltet diese Convention Wettbewerbe, einen Bring and Buy Stand, um Dinge zu erwerben, und Signierstunden bekannter Mangaka. Besucher haben die Möglichkeit, auf den begrenzten Schlafplätzen bei der Convention zu übernachten.

http://www.contaku.de.vu/

 

 

CosDay
Die CosDay ist eine zweitägige Convention in Frankfurt am Main. 2011 ist die CosDay das erste Mal als Convention in Magdeburg bekannt und somit die einzige in dieser Stadt. Bis 2010 war dies das größte Cosplay-Treffen im Rhein-Main-Gebiet. Sie war damals unter dem Namen „CosDay²“ bekannt und hatte regelmäßig ca. 600 Besucher. Auf der CosDay findet der Vorentscheid der Deutschen Cosplaymeisterschaft (DCM) statt. Diese Convention beitet ein GameCenter, einige Workshops ein Shoping-Bereich und eine Kantine mit japanischem Essen.

http://www.cosday.de/

D

DeDeCo

Diese Covention ist eine der kleineren Art. Sie umfasst 250 bis 500 Menschen. Diese Veranstaltung hat ihren Platz in Dresden im St. Benno-Gymnasium. Hier erwarten euch Händlerräume, Workshops, einen GamesRoom, ein Bühnenprogramm mit diversen Showacts und natürlich ein Cosplaywettbewerb und eine „Bring & Buy“ Mögichkeit.
http://www.dedeco-online.de/

 

 

DoKomi

Die DoKomi zählt zu den größeren Conventions im Ruhrgebiet. Sie zählt Besucherzahlen zwischen 2000 und 5000 Menschen. Diese Convention existiert seit 2009 in Düsseldorf, der Stadt in Deutschland, wenn es um Japanbegeisterung geht. Natürlich bietet sie wie jede gute Convention ein gutes Bühnenprogramm mit bekannten Showacts und spannenden Wettbewerben. Zusätzlich besitzt sie ein Maid-Cafe einen Host-Club, einen GamesRoom und Zeichner und Verläge verschiedenster Art.
http://www.dokomi.de/

E

Electronic Entertainment Expo (E3)

Die E3 existiert seit 1995 in Los Angeles. In manchen Jahren wich zwar der Standort ab, dennoch war dies eine groß besuchte Veranstaltung in den USA. In 2005 zählte man insgesamt 70.000 Besucher. Seit 1998 werden dort die Game Critics Awards verliehen. Ab 2006 war die E3 so konzipiert, dass sie nicht mehr für die Öffentlichkeit existierte, sondern lediglich für die Presse und Firmen geöffnet war, um Kontakte zu Knüpfen und neue Produkte zu präsentieren. Wegen stetig wachsender Kritik, entschied man sich 2009 diese Messe wieder für die Öffentlichkeit zu öffnen.
http://www.e3expo.com/

 

 

Eurofurence

Diese Convention ist mit ihren 800 Besuchern jährlich die größte Convention mit Künstlern und Anhängern des Furre-Genre in Europa. Demnach liegt das Interesse dieser Veranstaltung auf Präsentationen von Tutorials rund um Comics, Filmen und Kostümschneidern. Diese Convention läuft fünf Tage und wird organisiert von dem Eurofurence e.V.. Künster haben auch die Möglichkeit, ihre Werke zu präsentieren.
http://www.eurofurence.de/

F

FANTASYDAYS®

Diese Veranstaltung läuft mehrere Tage und wird seit 2007 veranstaltet. Bis 2008 fand diese noch in der Eifel statt, ab 2009 im Burg-Wächter-Castello in Düsseldorf. FANTASYDAYS richtet sich, wie der Name schon verrät, nicht nur auf Anime und Manga, sondern auch auf Fantasy, Science-Fiction und Comics. Das Programm ähnelt jedoch einer normalen Convention: Ehrengäste, Showacts, Workshops und natürlich Cosplay gibt es. Des Weiteren kann man dort diverse Ausstellungen besuchen, Karaoke spielen und sich mit Autogrammen der Künstler ausstatten.
http://www.fantasydays.de/

 

 

FMX

Die FMX (Film and Media Exchange) fand das erste Mal in 1994 in Stuttgart statt. Seit dem ist es aus Stuttgart nicht mehr wegzudenken. Während dieser mehrtägigen Veranstaltung richtet sich alles auf Film und Animation. Auch große Namen wie Disney, Pixar oder Dreamworks sind dort vertreten. Es werden Vorträge gehalten, Konferenzen gegeben und Besucher können Kontakte knüpfen. Diese Veranstaltung läuft zeitgleich mit der ITFS in Stuttgart.
http://www.fmx.de

 

 

Frankfurter Buchmesse

Diese Veranstaltung ist die größte Buchmesse Deutschlands. Sie findet seit 1949 jährlich im Oktober in der Messe Frankfurt statt. Neben den Verlägen, Buchhändlern und Künstlern, sind dort auch Anime und Manga ein Schwerpunkt. Hierhin kommen seit dem Mangaboom in Deutschland jährlich Massen an Cosplayern, um bei dem Cosplaywettbewerb mitzumachen oder sich an den neuesten Manga zu erfreuen.
http://ww2.buchmesse.de/

G

gamescom

Die gamescom ist Europas größte Messe für interaktive Unterhaltungselektronik mit Schwerpunkt auf Video- und Computerspiele. Viele Hersteller präsentieren ihre neuste Unterhaltungssoftware und auch -hardware der Bandbreite an Besuchern. Diese Event läuft mehrere Tage. Seit 2009 existiert diese Messe in Köln. Diese ging aus der Games Convention in Leipzig hervor.
http://www.gamescom.de

 

 

Gamesconvention

Die Games Convention fand zum ersten Mal im Jahre 2002 statt. Diese richtet ihren Fokus auf die interaktive Unterhaltung, Infotainmet, Hardware und Entertainment sowie Computerspiele. Jedes Jahr findet diese Veranstaltung in den Messehallen in Leipzig statt. Seitdem diese Veranstaltung 2009 nun nach Köln kam und unter dem Namen gamescom fungiert, gibt es die Games Convention in der früheren Art nicht mehr. 2010 war diese nur noch eine reine Fachmesse.

http://www.gamesconvention.com/

H

Hanami - Con meets Festival

Die Hanami (jap. 花見) ist ursprünglich die japanische Blütenschau, mit der die Japaner jedes Jahr das Blühen der Kirschblüte feiern. Die Veranstaltung „Hanami - Con meets Festival” wird seit 2006 ehrenamtlich von Fans für Fans organisiert und greift das Thema der Kirschblütenschau auf. Sie findet alljährlich Anfang Mai im Kulturzentrum „DasHaus“ in Ludwigshafen statt. Als Mischung aus Convention und traditionellem Fest bietet die Hanami dem Besucher ganze zwei Tage lang ein reichhaltiges Programm. Neben Aufführungen verschiedener Kampfsportarten oder dem traditionellen Taiko-Trommeln finden auch viele Workshops zu Themen wie z.B. Kalligraphie, Ikebana oder Synchronsprechen statt. Außerdem gibt es Cosplay-Wettbewerbe, Karaoke und ein Maid Café.

http://www.hanami-ludwigshafen.de/

I

ITFS

Das Kürzel ITFS steht für das Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart oder auch Festival of Animated Film. Die Veranstaltung, die die größte in Deutschland ist, wird bereits seit 1982 von der Stuttgarter Film- und Medienfestival GmbH organisiert. Zu Beginn fand sie alle zwei Jahre statt. Seit 2005 wird sie jährlich abgehalten. Das mehrtägige Festival stellt Animationsfilme unterschiedlichster Art aus verschiedenen Ländern vor, die in ausgesuchten Kinos der Stadt sowie dem Open Air Bereich auf dem Schlossplatz gezeigt werden. Viele der gezeigten Filme entstammen Wettbewerben, die die Veranstaltungsleitung im Vorfeld ausgeschrieben hat. Außerdem gibt es Workshops und ein spezielles Kinderfilm-Festival. Damit ist das Festival aber noch längst nicht ausgereizt. Ein Blick auf die Homepage des ITFS gibt genauen Aufschluss über das vielfältige Programm.
http://www.itfs.de/

J

J-Con

Die J-Con ist eine saarländische Convention, die seit 2006 in Mezig vom Animexx e.V. veranstaltet wird. Sie bietet das typische Programm einer Manga und Anime Convention: Cosplay- und Karaokewettbewerbe, Händlerraum, Bring and Buy Bereich, Gamesroom, Maid-Café, sowie ein Bühnenprogramm mit wechselnden Gästen. Für aktuelle Details schaut doch einfach auf der Homepage vorbei.
http://www.j-con.de/

 

 

Japan Anime Live

Japan Anime Live ist eine zweieinhalbstündige Show, die von Oktober bis November 2010 erstmals auf ausgewählten Bühnen Europas lief. Am 31.10.2010 gastierte sie in Düsseldorf. Das Bühnenstück ist in fünf Kapitel unterteilt, die alle einen anderen Anime zum Schwerpunkt haben. So können die Fans die Helden aus Naruto, Fullmetal Alchemist Brotherhood, Bleach, One Oiece sowie Gundam bewundern. Dabei wurden extra für das Event eigenständige Folgen produziert, die während der Show über große Videoleinwände zu sehen sind. Neben diesen Anime Folgen mischt die Show Auftritte japanischer Sänger und lokaler Synchronsprecher mit Live-Action Vorführungen. Das in Japan produzierte Event war extra für eine Vorführung im europäischen Raum konzipiert worden, um damit der wachsenden Beliebtheit von japanischer Popkultur in Europa Rechnung zu tragen.

http://www.japananimelive.com/

 

 

JapAniManga Night

Ganze zwei Tage und eine Nacht dreht sich seit 2000 jährlich im schweizer Winterthur alles nur um Japan. Denn dann findet die JapAniManga Night (JAN) statt, eine ständig wachsende Convention, die im Frühjahr abgehalten wird. Die Veranstaltung hat dem Besucher einiges zu bieten. In drei Filmräumen können sich die Japan-Begeisterten nicht nur über Anime, sondern auch über japanische Realfilme freuen. Ein Gamesroom bietet den Zockern unter euch ausreichend Platz zum Austoben, während sich die Hungrigen über das japanische Essen zu günstigen Preisen hermachen können. Neben dem obligatorischen Cosplaywettbewerb werden auch ein AMV- sowie ein Synchro-Contest abgehalten und es gibt natürlich Live-Shows und Konzerte. Darüber hinaus werden Karaoke, Bring and Buy und Workshops zu verschiedenen Themen wie Teezeremonie, Go oder japanischer Sprache angeboten. Neugierig geworden? Dann schaut doch auf der offiziellen Homepage der Veranstaltung vorbei.
http://www.japanimanga-night.ch/

 

 

Japantag

Der Japantag ist ein Kultur- und Begegnungsfest, das seit 2002 jährlich in Düsseldorf an der Rheinuferpromenade stattfindet. Mit den Feierlichkeiten soll die Verbundenheit mit der in Düsseldorf lebenden japanischen Gemeinde betont werden, die die drittgrößte in Europa ist. Das Fest hat mittlerweile Rekordbesucherzahlen zu verbuchen und die Beliebtheit nimmt nicht ab. Geboten werden den Besuchern Veranstaltungen verschiedenster Art. Neben dem Verkauf von japanischen Speisen und Getränken werden auch Mitmachaktionen an den einzelnen Ständen angeboten. So kann man beispielsweise einen Kimono anprobieren oder Unterricht im Go-Spielen nehmen. Es gibt zudem ein umfangreiches Bühnen- und Sportprogramm. Außerdem hat sich mittlerweile das Treffen der Cosplayer-Gemeinde als fester, wenn auch inoffizieller, Bestandteil etabliert. Den Abschluss bildet ein großes Feuerwerk, das in jedem Jahr unter einem anderen Thema steht.

http://www.japantag-duesseldorf-nrw.de/

K
 
L

Leipziger Buchmesse

Die Leipziger Buchmesse ist eine Verkaufsschau, die sowohl für Aussteller als auch für Privatpersonen zugänglich ist. Sie ist nach der Frankfurter Buchmesse die zweitgrößte Buchmesse Deutschlands und findet auf der Leipziger Messe statt. Dort werden in jedem Frühjahr die Neuerscheinungen des Buchmarktes vorgestellt. Außerdem wird neben dem „Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung” und dem „Deutsche Jugendliteraturpreis” seit 2005 am ersten Messetag der „Preis der Leipziger Buchmesse“ vergeben. Vor 2005 wurde dieser Preis noch unter dem Namen „Deutscher Bücherpreis“ verliehen. Zudem findet ein Rahmenprogramm statt, zu dem auch die Verleihungen zählen. Mittlerweile hat sich der Manga-Bereich auf dem deutschen Buchmarkt etabliert, sodass das Bild der Leipziger Buchmesse in den letzten Jahren auch durch Cosplayer und Stände mit Manga und Merchandise geprägt ist.
http://www.leipziger-buchmesse.de/

M

Mack Weekend

Das Mack Weekend ist eine zweitägige Convention in Kempten, ausgerichtet von "Manga Anime Connection Kempten". Auf der gemütlichen Convention kann man an verschiedenen Kursen (Zeichenkurse, Japanisch-Kurs) teilnehmen, bei Videospielen gegeneinander antreten, am Cosplay-Wettbewerb mitmachen oder einfach neue und alte Anime anschauen. Auf der Website findet ihr neben einigen Infos zum Mack Weekend auch Infos zu den wöchentlichen Treffen und sonstigen Aktionen der "Fan-Organisation".

http://www.mack-world.org/

 

 

MAConvention

Die MAConvention ist eine dreitägige Veranstaltung, die alljährlich in Linz/Leonding stattfindet. Es ist die größte Manga und Anime Convention in Oberösterreich und bietet neben Showacts, Workshops, Vorträgen, Videogames und Anime-Kino auch Cosplaywettbewerbe, darunter auch die Österreich-Vorentscheidung des EuroCosplays.
http://www.maconvention.info/

 

 

Mega Manga Convention (MMC)
In Berlin finden seit 2005 inzwischen jährlich gleich zwei Anime und Manga Conventions statt. Eine davon ist die (bereits seit 2002 exestierende) Mega Manga Convention. Nach einer Pause im Jahr 2004, meldete sich die Convention 2005 zurück. Die Convention hat dabei einiges zu bieten, neben Cosplay und Anime-Programm sticht vor allem die witzige "Versteigerung" ins Auge. Daneben gibt es "Con-übliche" Dinge wie Gamesroom, die Teestube (das Restaurant), einen Händlerraum, Fanclubbereich, Workshop-Raum, Go-Bereich, Ausstellungsfläche uvw. Auf der Website kann man sich genauer über die Convention und Ticketpreise Informieren.

http://www.mmc-berlin.com/

N

NiCon

Die NiCon (Nippon Island Convention) findet jedes Jahr im Herbst in Hannover statt. Sie ist eine der größten Anime und Manga Conventions im Norden Deutschlands und wird vom NiCon e.V. ausgerichtet. Alljährlich lockt die Veranstaltung mit einem großen und breitgefächerten Angebot, das neben einem Händler-, Games- und Videoraum auch einen Bring 'n' Buy Bereich beinhaltet. Hinzu kommt das Bühnenprogramm mit seinen Showacts und Cosplaywettbewerben. Wer von dem ganzen Rummel zu viel hat, der kann sich in der Chill out Zone entspannen. Dieser Bereich bietet neben einer Mangabibliothek auch die Möglichkeit, am eigenen Cosplay zu arbeiten. Für einen detaillierten Überblick über die diesjährigen Programmpunkte schaut ihr am besten auf der Homepage des Veranstalters vorbei.
http://niconvention.de/

 

 

NipponCon

Die NipponCon ist, wie der Name schon sagt, eine Convention, die im Norden Deutschlands, in Bremen stattfindet. Der Schwerpunkt liegt dabei nicht ausschließlich auf dem Anime&Manga Bereich, sondern auf japanischer Lebensart allgemein. So finden sich neben einem Händler-, Games- und Bring&Buy-Raum auch ein Maid Café und ein Karaoke Bereich. Das Bühnenprogramm bietet zudem jedes Jahr wechselnde Gäste aus dem Bereich Musik.

http://www.nippon-con.de/

 

 

Nisa-Con

Die Nisa-Con ist ein Projekt des Animexx e.V., der deutschlandweit wohl bekanntesten Plattform für Anime, Manga und Japan und fand im Jahr 2010 das erste Mal statt. Die Convention ist in Braunschweig stationiert und bietet neben den „Con-Sachen“ einiges. So gibt es Workshops und Bühnenprogramm sowie Showacts. Auch Händler und ein Gamesroom sind vorhanden. Des Weiteren gibt es eine kleine Besonderheit: Das „Beat the Orga“, in dem der Besuchersaal gegen eine kleine Gruppe der Organisation in Wissensfragen rund um Anime und Manga antritt.
Informationen zu Preisen und anderen Themen kann man der Homepage entnehmen.
http://www.nisa-con.de/

O
 
P

Polymanga

Die Polymanga ist eine Convention in der französischen Schweiz. Sie bietet alles, was das Fan-Herz begehrt. Das Programm umfasst nicht nur Bühnenauftritte und Shows, sondern auch Anime, Manga, Videospiele und Kulturveranstaltungen werden geboten.
http://www.polymanga.com/

Q
 
R

Runeko

Die Runeko existiert seit 2009 und man findet sie in und um das Gymnasium in Solingen. Die kleine Convention wird in Eigenregie von Fans der Anime und Mangaszene, des „Animanga“ Geschäfts RUNE und des Gymnasiums Schwertstrasses inszeniert. Geboten werden unter anderem Stargäste, Programm in der Schulaula, ein Maidcafé, ein Bring & Buy und auch Cardgame-Turniere werden ausgetragen. Des Weiteren gibt es eine kleine Community, die aus der Runeko entstanden ist und die sich alle zwei Monate im Jugendhaus in Solingen trifft. Praktisch eine „kleine Runeko“, da auch hier Workshops und ähnliches geboten wird.
Weiter Informationen können auf der Runeko-Hompage abgerufen werden.
http://www.runeko.com/index.html

S

 

T

TiCon

Die TiCon öffnete erstmals 2006 seine Türen, damals als „Mini-Con“. Heute hat sich die Convention in Würzburg zu einem ausgewachsenen Event gemausert und erfreut sich jedes Jahr mehr Besuchern. Sie bietet unter anderem einen Gamesroom und Cosplayevents.
http://ticon-würzburg.de/

 

 

Tokyo Game Show

Die TGS oder auch Tokio Games Show verzeichnete 2010 zu ihrem 20-jährigen Jubiläum eine Rekordbesucherzahl von ca. 200.000 Besuchern. Zu Gast waren acht der bekanntesten Spielentwickler, die Trends und die Zukunft der Spiele diskutierten. Des Weiteren wurde auch ein neuer Bereich - der sogenannte „CosPlay@TGS“ - eingeführt, was eine ganz neue Zielgruppe anspricht. 2011 sollten drei neue Bereiche eingeführt werden. Ein sogenannter „Mobile & Social Game“ Bereich, der "Gaming PC & Network Game“ Bereich und die "Gaming Device Area“. Seit 2002 erfreut sich die TGS steigender Besucherzahlen und ein Abflauen ist nicht in Sicht. Viele Entwickler bauen auf die Werbung, die sie dort machen können.
Auf der englischsprachigen Internetseite kann man nach weiteren Informationen suchen.
http://tgs.cesa.or.jp/english/

U
 
V
 
W

Wie.MAI.KAI

Die Wie.MAI.KAI. - oder auch Rhein-Main-Con genannt - ist eine Anime-, Manga- und Japan-Convention, die in Wiesbaden angesiedelt ist. Sie existiert seit 2007 und ist auch immer wieder auf anderen Conventions mit Ständen vertreten. Zu Beginn wurde sie halbjährig jeweils einen Tag lang veranstaltet. Seit 2011 ist sie nur noch einmal im Jahr, aber dafür mindestens zwei Tage lang. Wie auf den meisten Cons werden Shows auf der Bühne gezeigt, es gibt Workshops und Wettbewerbe. Auch ein Gamesroom und ein Maidcafé sind vorhanden.
Auf der Internetseite der Wie.MAI.KAI kann man sich weitere Infos zu Programm und Ticketpreise ansehen.
http://www.wiemaikai.de/

X
 
Y

YaYuCo

Die YaYuCon ist eine themenspezifische Convention. Es handelt sich hierbei um die Yaoi & Yuri Convention und behandelt somit das Thema der homoerotischen Liebe. Aus diesem Grund ist der Eintritt auch erst ab dem 16. Lebensjahr erlaubt und Minderjährigen nur mit volljähriger Begleitperson gestattet. Sie findet meist Ende des Jahres in Dachau bei München statt. Die erste YaYuCon fand 2005 statt.
http://www.yayuco.de/index.php

Z

 



X