Animexx - Verein der Anime- und Mangafreunde e.V.

Und auch dieses Jahr hat unsere Redaktion keine Mühen gescheut, euch ihre Highlights des ausklingenden Jahres 2018 zu präsentieren und damit dem einen oder anderen vielleicht einen Denkanstoß zu geben, was er seinen Liebsten zu Weihnachten unter den Baum legen könnte...!

Weiterlesen

Featured:
Twittern Auf Facebook teilen

Ian Thomas Ash

 
Ian Thomas Ash visited the screening of his documentation „Boys for Sale“ at the „Nachtschatten Festival 2018” in Munich.
We were allowed to ask him some questions about his production.


Ian Thomas Ash besuchte das Screening seiner Dokumentation „Boys for Sale” auf dem Nachtschatten Festival 2018 in München. Ihr könnt unser Review dazu hier lesen. Nach dem Event durften wir ihm ein paar Fragen zu seiner Produktion stellen.

animePRO (aP):
Hello Mr. Ash. Thanks for answering our questions. Was it your first time in Germany and Munich?
Hallo Herr Ash. Danke, dass Sie unsere Fragen beantworten. War es das erste Mal für Sie in Deutschland und München?

Ian Thomas Ash (ITA):
Thank you for your interest and support! Actually, I have had the honour of visiting Germany many times for film festivals and conferences where I was screening my previous work. In fact, I have screened several of my films before at the Werkstattkino in 2011 and in 2015.
Danke für euer Interesse und die Unterstützung! Eigentlich hatte ich schon einige Male die Ehre, Deutschland zu Film-Festen und Konferenzen, auf denen ich mein früheren Werke zeigen durfte, zu besuchen. Ich habe bereits zuvor einige meiner Filme im Werkstattkino in den Jahren 2011 und 2015 gezeigt.

aP: Are you always following your documentation to the land it’s screening in? Why are you doing that? (If you do so.)
Folgen Sie immer Ihrer Dokumentation, in die Länder, in denen sie gezeigt wird? Falls ja: Warum machen Sie sich den Aufwand?

ITA: Whenever it is possible, I like to attend the screenings of my films. I see this both as a way to promote the films and to engage with the audience to see how the film is received. With „Boys for Sale”, the executive crew took turns attending the screenings throughout the world, and I was really honoured to be able to attend the screening in Munich. As independent filmmakers, we do not have a big PR budget so we are especially grateful to receive support from festivals and their sponsors to attend screenings which is what enabled us to attend Nachtschatten Festival.
Ich möchte eigentlich immer den Vorstellungen meiner Filme beiwohnen. Ich sehe das als Weg, um meine Filme zu bewerben, aber auch, um mit dem Publikum zu interagieren und zu sehen, wie der Film aufgenommen wird.
Bei „Boys for Sale“ wechselte sich die Executive Crew mit der Anwesenheit bei den Vorführungen auf der ganzen Welt ab. Somit konnte ich mich geehrt fühlen, dass ich in München dabei sein durfte.
Als freischaffende Filmemacher haben wir kein großes PR-Budget und sind daher vor allem dankbar, wenn wir Unterstützung von Festivals und ihren Sponsoren erhalten, in dem wir unsere Filme dort zeigen dürfen. Das machte es uns möglich, dem „Nachtschatten Festival“ beizuwohnen.

aP: How did you get the chance to get this „Boys for Sale“ screening at the festival?
Wie kam es dazu, dass Sie „Boys for Sale“ auf dem Festival zeigen konnten?

ITA: My friend Dolly is one of the programmers at the Werkstattkino and recommended to Toby, the Nachtschatten Festival director, to consider „Boys for Sale”. He told me later that he had also seen it at several other festivals he had attended and wanted to screen it.
Mein Freund Dolly ist Programmierer im Werkstattkino und empfahl Toby, dem Direktor des „Nachtschatten Festival“, „Boys for Sale“ in Betracht zu ziehen. Er erzählte mir später, dass er den Film schon auf verschiedenen anderen Festivals, bei denen er war, gesehen hatte und ihn auch (hier) zeigen wollte.






aP: What's the reason for this documentation? Why did you want to show it to the world?
Wie kamen Sie auf das Thema dieser Dokumentation? Und warum wollten Sie es der Welt präsentieren?

ITA: Everyone on the executive team (including our director Itako and DOP/ producer Adrian) felt strongly about capturing the stories of the young men doing this work which is so difficult, sometimes dangerous and for which they have often not been properly trained. Personally, I can not really imagine doing the work myself, and that makes me want to try to understand it more. I hope that people will be able to truly listen to the stories of these guys and think about how vulnerable populations can be affected by things that are often out of their control.
Alle vom Executive Team (inklusive unserem Direktor Itako und DOP / Produzent Adrian) wollten die Geschichte der jungen Männer, die diese Arbeit verrichten und die so schwierig und manchmal gefährlich ist und auf die sie oft nicht richtig vorbereitet wurden, einfangen.
Ich selbst könnte mir nicht vorstellen, diese Arbeit zu verrichten und das bringt mich dazu, sie besser verstehen zu wollen. Ich hoffe, die Leute sind in der Lage, sich auf die Geschichten dieser Jungs einzulassen und darüber nachzudenken, wie verletzliche Bevölkerungsgruppen von Dingen beeinflusst werden können, die außerhalb ihrer Kontrolle liegen.

aP: Are you satisfied with the presentation in munich?
Waren Sie zufrieden mit der Präsentation in München?

ITA: Absolutely! It was an honour to be able to screen twice and the audiences were enthusiastic and asked great questions. I also really enjoyed watching the other films and hanging out in Munich as well.
Absolut! Es war eine Ehre den Film gleich zweimal zeigen zu dürfen und die Zuschauer waren sehr enthusiastisch und haben tolle Fragen gestellt. Ich habe es außerdem genossen, andere Filme zu sehen und in München abzuhängen.

aP: Did people react positiv or negativ at your work? Are there reactions you were shocked or impressed about?
Wie waren die Reaktionen auf Ihr Werk? Gab es Reaktionen, die Sie schockiert oder beeindruckt haben?

ITA: The film has been really well received abroad. „Boys for Sale” has played at independent, Japanese, Queer, Erotic and Human Rights film festivals. Every audience asks different questions, but they always seem really engaged and interested to debate what is depicted in the documentary. We have not had much luck arranging many screenings in Japan, which we have been disappointed about, but I can not say we are surprised.
Der Film wurde in Übersee sehr gut aufgenommen. „Boys for Sale“ wurde auf eigenständigen Japanischen-, Queer-, Erotischen- und Menschenrechts - Film Festivals gezeigt. Alle Zuschauer haben unterschiedliche Fragen gestellt, aber sie wirkten immer sehr engagiert und interessiert an Diskussionen über das, was in der Dokumentation dargestellt wurde.
Wir hatten leider nicht viele Screenings in Japan, was uns enttäuscht, aber nicht überrascht hat.

aP: What's the best scene in the documentation for you?
Welche Szene gefällt Ihnen in Ihrer Dokumentation am Besten?

ITA: All of the people on the team of the film were all really affected by the story of Shouta, the 18 year old kid who had no idea about STDs, including how they are contracted.
Alle Mitglieder des Filmteams waren sehr ergriffen von der Geschichte über Shouta, dem achtzehnjährigen Junge, der keine Ahnung von Geschlechtskrankheiten hatte und wie sie übertragen werden.

aP: „Boys for Sale“ is screening in many countries and is getting so much awards. Are you planning to make a DVD out of it?
„Boys for Sale” wurde in vielen Ländern gezeigt und hat so viele Auszeichnungen bekommen. Ist eine DVD-Auflage geplant?

ITA: Thank you so much! It has been an honour to screen in nearly 40 festivals and receive so many awards (I think it is now 7!). For filmmakers, a theatrical and DVD release is always a dream, but for us I think that is going to be difficult. I believe our best bet now is getting some kind of distribution, most likely online.
Vielen Dank! Es war eine Ehre den Film auf knapp vierzig Film Festivals zeigen zu dürfen und so viele Auszeichnungen zu erhalten. (Ich glaube, es sind jetzt sieben!)
Für Filmemacher ist eine DVD-Auflage immer ein Traum, aber ich denke, für uns wird das schwierig werden. Ich denke, unsere beste Chance ist es, einen möglichen Vertrieb zu finden, wahrscheinlich online.





aP: Thanks for answering our questions. We hope that „Boys for Sale“ will get more awards and get more recognised in the world!
Danke für Ihre Antworten. Wir hoffen, dass „Boys for Sale“ noch mehr Auszeichnungen erhält und mehr Anerkennung in der Welt erhält.

ITA: Thank you so much for your support of „Boys for Sale” and for sharing about our film and other Japanese films and culture with your readers! We have just learned that „Boys for Sale” has been selected to screen in the QUEER-STREIFEN REGENSBURG (October 18-24), so we hope that your readers in the area can attend the screening and support the festival. On behalf of our entire team, thank you again so much!
Vielen Dank für die Unterstützung zu „Boys for Sale“ und dass ihr etwas über unseren Film, andere japanische Filme und die Kultur mit euren Lesern teilt!
Wir haben erst vor kurzem mitgeteilt bekommen, dass „Boys for Sale“ für den „Queer-Streifen Regensburg“ (das vom 18. bis 24. Oktober 2018 stattfindet) ausgewählt wurde. Wir hoffen also, dass eure Leser in dieser Umgebung dem Screening beiwohnen können und das Festival unterstützen. Im Namen unseres ganzen Teams: Vielen vielen Dank nochmal!

Autor: /  Subaru
Lektor: Anja Degenhardt
Grafiker: Denise Augustin /  Sunny-Ray
Datum d. Artikels: 29.09.2018
Bildcopyright: Photo credit: Adrian “Uchujin” Storey / Illustration credit: N Tani Studio


X